Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tuning-Forum.ch - das grösste Tuning Forum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

03.06.2007, 23:02

Front und Heckaufsatz eintragung

Hallo zusammen

Ich bin neu hier, und habe mal ne frage. wird ein Heckaufsatz bzw. frontaufsatz aus GFK mit "nur" einem Materialgutachten ohne probleme eingetragen?!

besten Dank.

nasche

Erleuchteter

Beiträge: 3 925

Wohnort: Emmen

Beruf: Autolackiererin

  • Nachricht senden

2

04.06.2007, 09:11

Wenn Du einTeilegutachten, EG Genehmigung oder ABE hast, müsste es gehen, ist aber immernoch MFK Abhängig.
Ein TÜV Materialgutachten, da musst Du zum DTC.

3

04.06.2007, 11:36

hmm..okey! danke für deine Antwort.. am besten frage ich mal bei der mfk nach. hast du zufälligerweise eine tel. nr oder eine email adresse?

4

04.06.2007, 11:50

Muss das Teil nicht einfach nur den STVA Anforderungen entsprechen?

Grösse der öffnungen ect...????

finde das ein wenig heftig nur für einen Ansatz zum DTC fahren!!!!
Keine Signatur vorhanden....

Beiträge: 1 009

Wohnort: Basel

Beruf: Key Account Management

  • Nachricht senden

5

04.06.2007, 19:21

ich han es dekra teileguetachte und e testbericht für Splitter und festigkeit.

uf MFK de expert: wie lang sind die sache druf?
ich: sit 2003
är: ok...... isch jetzt itreit:)

wie gseit isch vo mfk zu mfk unterschedlich. wenn in de norme bisch mit de grössi drucke die es aug zue. isch halt loterie zur mfk go:)