Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tuning-Forum.ch - das grösste Tuning Forum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

27.09.2005, 11:27

Stilllegen des Lieblings

Ein Kolleg von mir wie ich auch möchten unsere Lieblinge
über denn Winter stilllegen, da sie e nicht gefahren werden.

Kann man da denn Fahrzeugausweis einfach deponieren,
oder muss man das Fahrzeug ganz abmelden und im Frühling
einfach wieder anmelden?

Was gibt es da für möglichkeiten?
(Es bezieht sich auf den Kanton Zürich)

und auf was muss man speziell beachten beim
Einwintern des Fahrzeugs? Tipps & Tricks?

Besten Dank

Mfg

SilverStar :)

:437:

Günz

Schüler

Beiträge: 56

Wohnort: Oberbuchsiten (SO)

Beruf: Projektleiter

  • Nachricht senden

2

27.09.2005, 11:35

Also i weiss vom Töff her, das man das einfach die Nummern abgeben muss und somit der Töff als eingestellt gilt!

So kannst du Steuern und versicherung sparen!

-----> Mit Tunen erfüllt man sich Lebensträume, mit rasen zerstört man Leben!! <-----

3

27.09.2005, 11:47

aso wege versicherig würd ich den scho luege!

wenn dies auto inere garage lohsch loh stoh wo no anderi dine sind, würd ich das mit der versicherig checke....sunscht chöntisch am schluss no brutal d'arschkarte zoge ha!

griessli
swizz
ENE MENE MISTE ICH FINGER NICHT ICH FISTE!

nasche

Erleuchteter

Beiträge: 3 941

Wohnort: Emmen

Beruf: Autolackiererin

  • Nachricht senden

4

27.09.2005, 11:54

Ja, ig ha mis Auto ja ou e Zytlang abgmeldet gha, aber soviel het das nid usgmacht. Ds Problem isch aber, we da öppis passiert, cha ou ir Garage mau si, treisch der Schade selber.

5

27.09.2005, 12:24

genau wie alle sagen...

abmelden ist kein problem...
hab ich au gemacht bis ende märz...ich spare ca 2000.- mit versicherung und strassenverkehrsabagabe usw..;)

lohnt sich also schon...;)

und wenn du eine sammelgarage hast, dann auch, kannst ja den schaden der eventuell entsteht nach dem anmelden des auto melden...oder erst nach einem monat oder so...dann ist es ja wider eingelöst:D

piiis
Keine Signatur vorhanden....

nitro

Anfänger

Beiträge: 37

Wohnort: Forch ZH

Beruf: kaufm. Angestellter

  • Nachricht senden

6

27.09.2005, 13:10

Wenn dein Car in deiner eigenen Garage (bzw. von dir gemieteter Tiefgaragenplatz) steht, ist er ja auch über die Hausrat versichert, für den Fall das die Garage abfackelt oder so...
Wer Rauchen, Trinken und Sex aufgibt, lebt auch nicht länger - es kommt ihm nur so vor.

7

27.09.2005, 15:51

Zitat

Original von nitro
Wenn dein Car in deiner eigenen Garage (bzw. von dir gemieteter Tiefgaragenplatz) steht, ist er ja auch über die Hausrat versichert, für den Fall das die Garage abfackelt oder so...


Aber unbedingt darauf achten, dass wenn die Garage nicht zu Eurem Eigentum gehört dass auch die externe Hausrat versicherung drin ist.

Ich hatte eine normale Hausrat versicherung, und mein Auto bzw Pocket Bike in der Tiefgargae der neubauten nebenan. Das Pocket bike wurde geklaut und ich wollte es anmelden der Versicherung. (Hat ja dazumals ca 950.00 gekostet). Die sagten mir, dass dies eine externe Garage sei, die in meiner Hausrat nicht integriert ist.

Ansonsten kannst Du die nummernschilder hinterlegen, sie werden aber höchstens ein Jahr hinterlegt. Finde es ehrlich gesagt eh ein Witz dass es bei uns in der CH keine Saison kennzeichen gibt wie in Deutschland!

Gruss
US- und EU-Import zu Top Preisen: SAMM-Import


Atom

Fortgeschrittener

Beiträge: 222

Wohnort: Ungarn, wohnhaft in Untersiggenthal AG (CH)

Beruf: Fertigungs- und Montagetechniker Turbo-Systems AG

  • Nachricht senden

8

01.10.2005, 01:31

-

Tipp wegen der Wartung vom Auto...
Also ich würde das Auto einfach alle 2-3 Wochen mal für 20min. im Leerlauf laufen lassen und fertich...
Atom


Powered by Master-Tuning

9

01.10.2005, 07:51

Batterie ab, Tank voll, und zwischendurch mal bewegen währe nicht schlecht.

t4u

Profi

Beiträge: 722

Wohnort: Roggwil TG

Beruf: Versicherigs- und Vorsorgeberater & Inhaber einer Autoveredelungsfirma

  • Nachricht senden

10

01.10.2005, 23:59

sali dali... i werd mi bi dir no meldä...hey sicher mol no d'batterie abhängkä und du chasch dini schilder bi de mfk deponierä und din versicherigsvertrag wird sistiert... denn bestoht uf de police immer no s'garagerisiko... also dis auto hät ä normali teilkasko versicherig... gruess beno