Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tuning-Forum.ch - das grösste Tuning Forum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

07.06.2016, 13:23

Kann ich mir einen SUV leisten?

Hallo zusammen!

Ich fahre momentan einen SEAT Ibiza Cupra R210. Mit diesem Auto habe ich sehr viel Fahrspass da sehr viel Leistung in diesem kleinen Auto steckt.
Doch irgendwie drängt es mich dazu, einen SUV zu kaufen wegen dem Komfort.

Wichtig ist mir dabei, dass es auch ein Auto mit viel Leistung sein muss und natürlich guter Ausstattung (Navi, Tempomat, Automatik-Getriebe, Sport, etc.).
Nun wollte ich mal in der Runde nachfragen, was für Autos zu empfehlen sind. Meine Preisvorstellung liegt bei etwa CHF 20'000.- (plus-minus).
Ich dachte an einen Cayenne Turbo, X6, oder ML63 AMG, natürlich ältere Modelle...

Wie hoch liegen die monatlichen Kosten bei einem Auto dieser Klasse? Momentan zahle ich ca. 300.- monatlich für meinen SEAT (Verbrauch bei 10.5 Liter Durchschnitt). Über CHF 500.- monatlich kann ich mir nicht leisten.

Liege ich komplett daneben und sollte lieber bei meinem Seat Ibiza bleiben, oder würde ein leistungsstarker SUV drinliegen?

Vielen Dank für eure Hilfe!

Gruess

Manimator

bodom

Fortgeschrittener

Beiträge: 172

Wohnort: Schleinikon, ZH

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

2

08.06.2016, 09:25

Ich würde behaupten dass das in keinem Fall in deine 500.- rein passt.
Strassenverkehrsabgaben überschreiten wohl schon 200.- im Monat. Versicherung wird wohl auch ein vielfaches von deinem Seat.
Und wenn (und das wird) bei einem dieser erwähnten älteren Modellen mal eine Reparatur kommt, sei es nur ein grosser Service oder die Bremsen zu ersetzen, dann wirds wohl richtig teuer, dann hast du mit dem alleine wohl schon gut und gerne die 500.- im Monat.
Mach es wenn du mindestens 1000.- pro Monat übrig hast plus noch so ca 5000.- für Unerwartetes auf der Seite.
Aber bei deinem knappen Budget wirst du wohl die ersten Monate Freude haben und es danach ziemlich schnell bereuen.
Renault-Fan. Absolut parteiisch. ;-)

Napalm

Who's your daddy!?

Beiträge: 1 128

Wohnort: Zürich

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

3

09.06.2016, 07:39

Hi

Ich würde dir ebenfalls von einem solchen SUV abraten. Die Dinger sind im Unterhalt und Verbrauch viel zu Teuer und nicht für dein schmales Budget ausgelegt.
Die Kosten können dich schnell mal in die Schulden treiben. Es gibt übrigens auch SUVs, die nicht in dieser Preiskategorie liegen und auch gut ausgestattet sind. Wieso muss es gerade ein so PS-Starter SUV sein? Geht's ums Ego oder musst du was vorzeigen können? Sei dir ebenfalls bewusst, dass nur schon die Reifendimensionen resp. deren Kosten, die du bei einer solchen Karre brauchst dein Budget in bedrängnis bringen können.

Gruss
Napalm
SUCHT UND IHR WERDET FINDEN. FRAGT UND EUCH WIRD GEHOLFEN.
DOCH VERDAMMT SIND DIE, DIE NICHT SUCHEN UND DENNOCH FRAGEN.
SELIG IST DER, DER SUCHT UND ERST FRAGT, WENN ER NICHTS GEFUNDEN HAT.


4

07.04.2017, 11:55

Zitat

Ich würde dir ebenfalls von einem solchen SUV abraten. Die Dinger sind
im Unterhalt und Verbrauch viel zu Teuer und nicht für dein schmales
Budget ausgelegt.
Genau so sehe ich das auch! Du musst neben dem Verbrauch und der Wartung ja meist auch einen höheren Versicherungsbetrag für nen SUV einplanen. Insgesamt wird das schnell sehr teuer und übersteigt dein Budget von 500€.
Hatte das ganz lange auch nicht auf dem Schirm.Bin Jahrelang das gleiche Auto gefahren und wusste nicht das die Versicherungspreise bei den verschiedenen Automodellen so stark unterscheiden. Wäre das alles nicht so teuer würde ich mir auch einen SUV zulegen der etwas mehr PS unter der Haube hat.
Aber aufgrund des Preises verkneife ich mir das lieber bis auf weiteres;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Speedsta« (08.04.2017, 15:29)