Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tuning-Forum.ch - das grösste Tuning Forum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

01.04.2016, 19:51

Peugeot 307 2.0i - Endschalldämpfer

Hallo zusammen

Ich möchte bei meinem 307 2.0 einen Endschalldämpfer von Inoxcar, Remus o. Ä. anbringen lassen.

Folgende Punkte sind mir dabei wichtig:

- Der ESD darf zu keinem Leistungsverlust führen.
- Sound sollte sonor sein, und nicht zu aggressiv.
- Lautstärke soll sich in Grenzen halten, d. h. bei ca. 3'500 tr/min (entspricht im 5. Gang ca. 120 Km/h) sollte man sein eigenes Wort noch verstehen können. ;)

Hat jemand diesbezüglich Erfahrungen bei diesem Auto gemacht? Kann mir jemand einen bestimmten ESD empfehlen, welcher in etwa meinen Kriterien entspricht?

Und wie sieht es aus mit dem Strassenverkehrsamt (Kanton Bern)? Was für Gebühren & Prüfungen erwarten mich?

Danke für eure Antworten.

2

19.12.2016, 20:34

Seit August ist bei meinem 307 einen Sportendschalldämpfer von Inoxcar (2x 80mm) montiert.
Ich bin mit dem Sound und der Optik soweit sehr zufrieden. Der Sound ist natürlich am kräftigsten, wenn alles schön warm gefahren ist. Dann tönt er richtig sportlich. Im Stand bei etwas Gas blubbert er auch ein bisschen ;).
Die Lautstärke liegt im Rahmen, längere Autobahnfahrten können bei dem Auto aber etwas anstrengend sein, aber ist auch Gewöhnungssache.

Gefühlsmässig zieht der Motor im unteren Drehzahlbereich ein klein wenig besser, dafür im oberen Bereich etwas schlechter als vorher. Aber wie bereits gesagt, ist das eher ein Gefühl. Wahrscheinlich erwartet man aufgrund des sportlichen Sounds einfach entsprechend mehr Leistung.

Eine Prüfung seitens des SVA war nicht notwendig. Ich muss nur immer das entsprechende Zertifikat mitführen.