Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tuning-Forum.ch - das grösste Tuning Forum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

23.12.2015, 20:37

Meine Geschicht zum Fiat Seicento

Auf der Suche nach einem Seicento und ja ich wollte ein Seicento unbedingt haben. Ich kann ich euch sagen, es wird sehr viel Müll angeboten bis hin zu Unfallschäden, Km zurück gedreht, zu überteuerten Preisen, Durchrostung der Radkästen hinten oder am Schweller, kaputte Dämpfer usw usw usw unglaublich was es da gibt. Nicht nur das, auch die Geschichten die dazu gesagt werden um ein Auto schmackhaft zu Verkaufen, Hauptsache anlügen und Auto ist weg. Aber zum Glück kann man sich darauf Vorbereiten und etwas Glück gehört dazu auch etwas.



So jetzt Infos.

Seit 21.07.2014 bin ich Besitzer eines Fiat Seicento 1.1 mit 54 PS aus dem Bj. 2003 mit EZ in D. 19.10.2006 aus erster Hand und alles ohne Airbag, ohne ZV, ohne Elektrische Fensterheber. Wo nix ist kann nix kaputt gehen, das Fahrzeug kommt aus Polen und ist Unfallfrei.

Auf der suche nach Infos zu dem Seicento bin ich auf das Forum gekommen. Muss mich halt etwas im Forum durchlesen, da einige Antworten auf meine fragen recht weit zurück liegen in den Beiträgen.

Bilder.


Habe natürlich gleich am nächsten Tag begonnen den kleinen mal richtig sauber zumachen von Innen. Dazu habe ich vieles ausgebaut.
Nach und nach werde ich Bilder posten was ich gemacht habe. Im Vordergrund steht jetzt erstmal alles sauber machen und prüfen ob alles OK ist am Auto.





















Das war gestern.






















Logo vorne weg, zur Vorbereitung der Lackaufarbeitung ( Waschen, Polieren, Versieglung ).





Radkästen putzen und versiegel.


















2

23.12.2015, 20:40

Das verbaute Lenkrad schaut so aus.






Wenn ich mir das Lenkrad jetzt so anschaue, wo will man da Bitte ein Airbag verbauen. Haltepunkte, Strom usw. Es gibt nur zwei Kabel zu verbinden für die Hupe. Mehr ist da nicht !!


Tankdeckel mit schloss, Serie hat keines ( zumindest das nicht ).


























Spiegel und Heckleuchten hab ich auch noch weggebaut und geputzt.








Bitte nicht Täuschen lassen von den Lichtverhältnisse am Lack.
Bessere Bilder folgen wenn der Wagen fertig ist und im Freien steht.













Bremsbacken alt 4,0 mm und Neue 4,5 mm, somit habe ich die Alte wieder verbaut. Natürlich alles gereinigt und gefettet an den vier Punkten.













Wagen geputzt, Poliert so wie versiegelt.







ca 5 - 10 min einwirken lassen ( so mach ich es ).



Auch am Schweller.









Alt und Neu vergleich.


3

23.12.2015, 20:42

Am 02.08.2014
























PU gummi.



Heckwischer ausgebaut und zugemacht mit einem Blindstopfen und verklebt mit Karosseriekleber.



Innenausstattung wurde gesaugt und Nass gereinigt, nicht nur einfaches putzen.










Meine Neue Auspuffanlage, Heute angekommen. Halter musste ich umschweißen und mit etwas Farbe drüber.


Auch Heute angekommen.











Heckstoßstange abgebaut, Lack geputzt und Poliert wie auch versiegelt.




Auspuffanlage weggebaut und die Handbremse Neu eingestellt.










Vergleich M.Benz schellen mit Teile-Nr. auf Rechnung usw und die wo man mitbekommen hat beim Kauf.






Erste Auspuffanlage an einen Stück, hatte ich so auch noch nie.





Neue Rohre verschweißt.

4

23.12.2015, 20:46

Am 16.08.2014
Drosselklappe gereinigt, wie Neu.













Auspuffhalter mit Teile-Nr.




Neuer Wasserkühler ist endlich auch da.




















































Wie es so ist im Leben passt der Riemen nicht.
Riemen bei mir hat 125 Zähne, 1 meter lang und 1,5 cm breit.



Man wundert sich weil der Riemen nicht drauf passt und siehe da der hat ja nur 105 Zähne. Hahaha, was für ein Witz. Original Riemen durchgeschnitten für die genau Angaben.

Kupplungszug habe ich auch gleich eingestellt.













Innenraum wo das Kabel später durchgeht.






Stopfe ging einfach raus, nur nach innen drücken und gut.





2 x minus zur Batterie.





























Thermostat auch gleich ausgebaut.







Gereinigt.



Alter Thermostat.



2,8 cm



7,2 cm



Das sind 1,4 cm.










Jetzt zurück zur Wasserpumpe.








Neue verbaute Wasserpumpe ausgebaut weil nicht passt und das nur wegen der Zähne.
Original ( Bild links ) hat 24 Zähne, Neue ( Bild rechts ) hat 20 Zähne.
Nur deswegen passt der Neue Zahnriemen nicht, wirklich sehr schade.

So und jetzt kommt das Wichtige, Wasserpumpe ( Bild Links ) Motor-Nr. sehr Wichtig. A 90428.... sind die Neuen Wasserpumpen.
Bild rechts, sind die Alte Version, darauf sollte man Achten oder man sieht es bei Mir was passiert.

Pannen und Patzer gehören eben auch dazu und das zeige ich auch, will nichts schönreden.

5

23.12.2015, 20:49

Gummistopfen wegmachen.









Nockenwellenrad passt soweit, besser bekomme ich das Bild nicht hin.












Die 5 Schrauben für Ölpumpe habe ich auch festgezogen, die waren ja locker.


































Öl, Wasser, Batterie gut und Motor angemacht.
Motor läuft sehr angenehm leise und nach 15 min siehe da alles Dicht.


Weiteres folgt.

6

23.12.2015, 22:29

Am 05.09.2014



















Steuer sehr verträglich bei Euro 4









Vor dem umbau geprüft.









Neue Dämpfer, Neue Sportfedern.

Bilder.

Beifahrerseite fing ich an.















Fahrerseite ging es weiter.










Danach habe ich hinten Fahrerseite weitergemacht.









Beifahrerseite gleies Spiel.










Am 22.09.2014
So meinen kleinen mal im ganzen.



















Nach dem Umbau am Fahrwerk nachgemessen und alles Tip und Top.










Am 30.09.2014, beim TÜV und Bestanden ohne Mängel.




7

23.12.2015, 22:35

Kleine Info. ( in Deutschland ist das so ).

Wenn man zum Ersten mal am Fahrzeug überhaupt eine Eintragung macht muss der Brief zur Zulassung mit, weil im Brief auch was verändert werden muss.

Kreis zeigt die Änderung und der Spaß Kostet 15 Euro.







Am 02.10.2014, nochmal beim TÜV vorgefahren und hab mit jetzt einen anderen Sportauspuff eintragen lassen. Federn war kein Thema aber Auspuff ging über §21 und war nicht Billig.
Ex Sportauspuff von Cecam Sport ist Verkauft, jetzt ist der Ulter verbaut.







Jetzt am Montag noch alles eintragen lassen und gut.

Am 05.11.2014 die 75 erreicht.










und habe Heute die Federnhalter gangbar gemacht.









Jetzt lässt sich die Heckklappe einfach öffnen und schließen.

Nächste Baustelle folgt.














Am 09.12.2014
Es ging etwas weiter. Dieser Umbau dauerte 1,5 Std.
























Heute mal getestet, die 13 Zoll Felgen und es passt gerade so zur Bremse vorne.
4 mm luft.









Werde aber vorne je Seite 5 mm Spurverbreiterungen verbauen und hinten eventull sogar 1 cm pro Seite.

8

23.12.2015, 22:39

Lager hinten getauscht, pro Seite 15 min.

Hinten wird eine 30er Steckschlüssel ( Nuss ) Einsatz benötigt.


























Momo Lenkrad Millenium EVO 32cm schwarz.






Andere Alu Kurbel verbauen.








Letzte Amtshandlung im Jahr 2014
















30.12.2014
Underbodenlack drauf und Trocken.





Schnell noch Neue Winterreifen drauf und gut.


9

23.12.2015, 22:45

Das Neue Jahr 2015

Zigarettenanzünder auf Blau umgebaut.

Original.


Neu.


Am Tacho macht man halt auch etwas.





























Am 04.02.2015













Riemenscheibe getauscht.



Jetzt verbaut mit Neuen Edelstahlschrauben.




Für Vorne Lager und Narbe einbauen mit einem Schraubstock, ca 35 min war alles gemacht.


























Andere Seite genauso.







Bild vom ausgebauten Lager.



Beifahrerseite ist Kaputt, fett am Rand zusehen und hat spiel.

Fahrerseite scheint OK zu sein, macht keiner Geräusche und beide grundsätzlich getauscht.


Was zum schmunzeln.




10

23.12.2015, 22:48

So sah es aus beim Kauf ( Original ).



So war es bis jetzt.



Ab Heute ist es so.







So sehen die CD58 Felge aus Magnesium in Serie aus, schlicht und einfach.





Jetzt die verbesserte Version.





Das sind 5x13 Zoll ET 27 ( CD58 Felge )

Seriengewicht beim 187 Seicento.

Alu in 13 Zoll: 6,57 kg

Alu in 14 Zoll (Abarthfelge) : 7,40 kg

Stahl in 13 Zoll: 5,00 bis 5,10 kg

Diese CD 58 Felge hat sogar nur 4,2 Kg



Heute Lautsprecherkabel verlegt.

Beifahrerseite.










Fahrerseite.










Domstrebe vorne oben.







Kühlwasserhalter muss bearbeitet werden für einen sauberen halt der Domstrebe.



Neu Lackiert.


















11

23.12.2015, 22:53

In kürze geht es los.

















Der Umbau ging los in der Werkstatt.





Hinzu Neue Bremsleitungen.















PU Buchsen mussten nicht gekürzt werden passte einwandfrei.







Neu Lackiert, die Trommel.











Nabenkappen vom Alfa 147.






Wieder im ganzen bei gutem Wetter.
















































12

23.12.2015, 22:58

Ein Blick für die Zukunft.




Tacho mal etwas anders.




Bremsseilzug erneuert.

Der alte Bremsseilzug war nicht mehr sogut.





So angebaut.






Am 05.03.2015 habe ich begonnen mit der Kabelverlegung für die Lautsprecher.
Radio wurde am 17.04.2015 verbaut.

Bilder vom Lautsprecher.





Einbau Heute.










Der Anbau nur vorne und da muss man leider etwas ändern an der Stoßstange damit die passt auch der Frontblinker muss getauscht werden.
Neue Frontblinker in weiß folgen.









Jetzt wo alles angebaut ist, schaut der Wagen besser aus und so einheitlicher.


Rückblick.



So nach dem verbau der Wasseranzeige.



Danach mit ablagefach wieder.



Jetzt mit Radio.




Weiter geht es.















Bilder bei Sonnenschein.













13

23.12.2015, 23:01

Kühlerlüfter ausgebaut ( da Kaputt ) und ein Rennsportlüfter verbaut.
















ZV von JOM eingebaut, somit hat der Seicento was Neues.

























Andere Seite gleiches Spiel.























Mit Vorbereitung aus und Einbau, Kabelverlegung und Verbindung gute 2 Std. Arbeit.


ZV ist ist über Blinker geschaltet und somit eine Baustelle weniger.

Von der ZV Einheit gehen zwei Braune Kabel weg und die muss man da Verbinden.


Ansteuerung der Blinker mit der ZV verbunden.

Lenkradverkleidung weg bauen.



Erster Stecker lösen um an den zweiten Stecker klein hin zukommen.





Am kleinen Stecker an den beiden Kabel (siehe Kreuz) muss das Kabel angeschlossen werden für die Blinker von der ZV Einheit.




Ergänzung.
































Lautsprecher für hinten.















14

23.12.2015, 23:06

In Vorbereitung.






Wetter ist Heute schön bei +18° und da freut man sich auf sein Schönen geputzten Wagen.














Am ( 26.10.2015 ) Öl-Wechsel gemacht bei ( 84326 Km ) und gleich auch eine Neue ablassschraube mit Magnet verbaut.





Alte und Neue Ablasschraube.



Weiter mit der Langzeitbaustelle.










Es gibt wieder was Neues bei der Zulassung. ( In Deutschland )

Heute bei der Zulassung die Eintragungen in den Schein machen lassen und einen Neuen Brief bekommen aufgrund einer Neue änderung. Soabld eine Eintragung nach §21 gemacht wird, gibt es einen Neuen Brief.



Bessere Bilder folgen.



Edelstahlanlage ab Kat im Querschnitt 50 mm innen bis zum Auspuff.








Filter Kit B2 noch verbaut, weiteres folgt.













Thema Ölmesstab ( Dichtgummi ).





Mit einem Messer den gummi wegschneiden und schön reinigen.






















Vor dem erneuern des gummis war der Ölmesstab locker, jetzt mit dem Neuen gummi wackelt nichts mehr und man spürt richtig das flups ( eine Art raster ).

15

23.12.2015, 23:11

Weiter im Innenraum.





Mit einem Messer die Oberfläche abgezgen, da mit einfach ziehen nichts geht bzw. machbar ist.







Gleiches Spiel auch hier.


















Geht einwandfrei per Handsender und jetzt auch von innen, ( Heckklappe elektrisch öffnen.)




Am 30.11.2015 die 85 erreicht.




So etwas ganz Neues für den Fiat Seicento, Neuheit !!









kabel verlegt und verbunden.




Weiter geht es.









Ca. 15 min ausbau, anzeichnen, verbauen, putzen.


Ergänzung bzw. eineweitere Neue erweiterung.















Weiteres folgt !!

16

16.01.2016, 18:41

Sorry aber bei allem Respekt, wer schaut sich die Fotos alle an?! Brauchte schon allein ne halbe Minute, um runter zu scrollen...Habe selber einen Fiat und schreibe dir die Tage da was zu. Sitze gerade im Zug und der Empfang ist schlecht.
Wie du mir, so ich dir!

17

16.01.2016, 20:24

Das ist nur ein kleiner Teil von meiner Arbeit, es folgen noch Bilder und Infos.

Mir geht es darum, meine Arbeit aufzuzeigen um für andere Fiat Seicento Besitzer eine andere Art von einblicke zeigen zu können. Es gibt bis jetzt noch kein Forum wo das so hinterlegt ist.

balduin

Profi

Beiträge: 608

Wohnort: Altwis

Beruf: Hersteller Rennsport-Scheiben aus Makrolon

  • Nachricht senden

18

17.01.2016, 13:23

Das ist nur ein kleiner Teil von meiner Arbeit, es folgen noch Bilder und Infos.

Mir geht es darum, meine Arbeit aufzuzeigen um für andere Fiat Seicento Besitzer eine andere Art von einblicke zeigen zu können. Es gibt bis jetzt noch kein Forum wo das so hinterlegt ist.

weshalb wohl?

wer braucht Bilder, wie ein Öldeckel abgeschraubt wird, und das nächste wie der Öldeckel aufgeschraubt wird? 90% der Bilder sind sinnlos....
if you can't fix it with a hammer, you've got an electrical problem!
über Google auffindbar...

19

17.01.2016, 15:12

In wie weit was Sinnlos ist, steht auf einer andere Seite. Warum es sowas in dieser Art nicht gibt, liegt auf der Hand z.B. zu viel Arbeit.
Jedoch gibt es halt Leute wie ich die alles Festhalten aus Freude an der Arbeit und andere Leute lasse ich daran Teilhaben, darum ist ja ein Forum auch da.

Mir ist schon klar das einige Leute diese vielen Bilder etwas zu viel ist aber andersrum, sieht man wie viel arbeit drin steckt und man kann es selber nachmachen.
Ich kann aus Meiner sicht daran keine Nachteile sehen im gegenteil, ich helfe andern Leuten damit.



Mich würde z.B. Interessieren aus deiner Sicht, was ist so Sinnlos ?? Es soll auch Leute geben die das nicht wollen bzw. gut finden nur warum ??

Es muss niemand sich meinen Beitrag hier anschauen und man kann auch schweigsam sein zu einem Thema.

balduin

Profi

Beiträge: 608

Wohnort: Altwis

Beruf: Hersteller Rennsport-Scheiben aus Makrolon

  • Nachricht senden

20

18.01.2016, 08:16

Sinnlos ist ein Foto einer Schachtel eines Thermostaten, das auch auf 3 anderen Fotos zu sehen ist. Besonders weil solch 0815 Teile kein Mensch interessieren.
Aber mach nur weiter, liest eh keine sau mehr in dem Forum ;-) da passt es auch mit dem Traffic ;-)
if you can't fix it with a hammer, you've got an electrical problem!
über Google auffindbar...

Ähnliche Themen