Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tuning-Forum.ch - das grösste Tuning Forum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

26.11.2014, 21:41

Autoinspektion Prüfbericht - Mängelliste und Aufschub?

Hi Leute!

Bin wieder einmal wegen meinem alten '92er Camry hier. Heute war Autoinspektion und der Prüfer hat einige Mängel festgestellt:
1) Schmutz unter dem Motor
2) Stossdämpfer-Schutz-Gummis sind gebrochen
3) Alte Autobahnvignette entfernen...
4) Nebelscheinwerfer defekt
5) Kontrollschild-Beleuchtung defekt
6) Das "R" der Schaltanzeige (PRND) leuchtet permanent wenn das Licht eingeschaltet ist
7) Rostfleck im Radkasten... und der Prüfer hat mit viel Kraft jetzt noch ein Loch reingemacht

Da ich dieses Jahr noch wenig Zeit habe stellt sich mir die Frage, ob man einen teilweisen Aufschub einiger Sachen auf den Frühling bewirken kann. Alternativ: Was muss mit dem Auto gemacht werden, falls es ein Fahrverbot erhält (in 30 Tagen) - muss man dann eine besondere Prüfung durchführen lassen, wenn man das Fahrverbot wieder aufheben will, oder muss man einfach die geforderten Sachen vorweisen können?

Gruss

Mici

Profi

Beiträge: 982

Wohnort: Bremgarten/AG

Beruf: Verkaufsleiter

  • Nachricht senden

2

27.11.2014, 05:24

Hy

Soweit ich weiss, sind Termine nach MFK beanstandungen nicht verschiebbar.
Ist jedenfalls im AG so....
Eine "Teilweise MFK Prüfung" gibt es nicht.
Das einzige was Du machen könntest ist bei der MFK anzurufen und an Deinem Fahrzeug eine sogenannte Betriebssicherheitsprüfung durchführen zu lassen.
So kann man eine komplette MFK Prüfung bis zu einem halben Jahr rauszögern.

Gruss Mici
Ich steh auf geile Schnecken die blasen......Turbolader!

BMW-RO

Fortgeschrittener

Beiträge: 464

Wohnort: Lausen BL (Romania)

  • Nachricht senden

3

27.11.2014, 09:20

und Karre einfach auslösen geht nicht?
Let's race!!

4

27.11.2014, 10:47

Hmm, das sind doch alles relativ kleine Punkte? Mit ein paar Stunden Arbeit und kleinem Budget sind die Sachen doch erledigt?


1) Schmutz unter dem Motor --> Runterwaschen, sofern da nichts stark sifft oder so müsste das reichen.
2) Stossdämpfer-Schutz-Gummis sind gebrochen --> Wechseln, sollte schnell gehen und kostet nicht die Welt
3) Alte Autobahnvignette entfernen... --> Wegmachen
4) Nebelscheinwerfer defekt --> Zur Not demontieren wenns nicht die Sicherungen oder die Brinen sind
5) Kontrollschild-Beleuchtung defekt --> Birnchen OK? Solange die normalen Rückleuchten noch leuchten kanns kein grosses Thema werden.
6) Das "R" der Schaltanzeige (PRND) leuchtet permanent wenn das Licht eingeschaltet ist --> Zur not Lampe ausbauen
7) Rostfleck im Radkasten... und der Prüfer hat mit viel Kraft jetzt noch ein Loch reingemacht --> Wenns im Radkasten ist musst du ja nicht den Kotflügel neu lackieren, also säubern, Blech einschweissen und versiegeln. Geht auch recht schnell.

5

28.11.2014, 18:18

Hmm, das sind doch alles relativ kleine Punkte? Mit ein paar Stunden Arbeit und kleinem Budget sind die Sachen doch erledigt?

Ja, hat sich jetzt herausgestellt dass es wirklich recht kleine Sachen sind. Ein Kabelbruch hat alle elektrischen Probleme verursacht und war mit einem Lötkolben und etwa eineinhalb Stunden Zeit behoben (3 von 7 Punkten sofort behoben). Stossdämpferschutz und Rostfleck werde ich bei einer Garage reparieren lassen, kostet nicht mal viel (~200 CHF), da der Aufwand für die Werkstatt recht klein sein sollte.

Vielen Dank für die Antworten!