Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tuning-Forum.ch - das grösste Tuning Forum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

27.04.2014, 18:25

BMW X5 E53 4.4 Rückwärtsgang geht nicht

Salü zäme,

fahre seit letzen Sommer einen BMW X5 E53 4.4 JG. 2000 und bin eigentlich sehr sehr zufrieden, bis auf die Reparaturkosten :). Klar, wer solch ein Auto fährt, darf sich nicht über die anfallenden Reparaturen bzw. Reparaturkosten beschweren, aber wer zahlt schon gerne mehr ^^.

Seit einem Monat kann ich nur im Schritttempo rückwärts fahren, d.h. ich lege den Gang rein (R) gebe Gas, das Auto vibriert kurz 1-2 Sekunden und der Motor beginnt sich zu überdrehen. Genauer gesagt, wenn das Auto Handgeschalten wäre, würde ich sagen, dass die Kupplung durch ist. Es überdreht sich, als wäre die Kupplung durch.

Vorwärts fährt das Auto sehr gut, d.h. es schaltet butterweich, ohne Probleme.

So als Info am Rande: Hatte vor ca. 5-6 Monaten sanftes Schlagen beim schalten. Habe dann das Getriebeöl ersetzen lassen inkl. Filter (kein Spülung) und das Schlagen war weg.

Nun war ich gestern in der Garage (keine offizielle BMW-Garage, sondern ein Getriebespezialist) und der Meister meinte, dass die Lamellenkupplungen kaputt seien und die Reparatur mehr als ein Austauschgetriebe kosten würde. Deswegen schlägt er vor, dass wir komplett das Getriebe austauschen sollten.

Für ein revidiertes Austauschgetriebe verlangt er 4'500.- sFr. (inkl. Arbeit).

Was meint Ihr dazu, könnte stimmen was er sagt? Ist der Preis im Rahmen (ich finde den Preis schon heftig)?

Liebe Grüsse
Dogan

mauri007

Schüler

Beiträge: 55

Wohnort: schweiz

Beruf: polymechaniker

  • Nachricht senden

2

27.04.2014, 22:08

Nun wie du schon sagtest wer ein solches auto fährt muss mit gewissen kosten rechnen. In den 4500.- ist der wechsel auch schon inklu oder kommt das noch dazu? für mich klingt das schon nach der oboeren grenze.

gruss

3

28.04.2014, 02:23

In den 4500.- ist der wechsel auch schon inklu oder kommt das noch dazu?
alles inklusive

4

28.04.2014, 06:15

Zweite Meinung/Offerte einholen, wenn es geht auch in DE. Mein RS verschlingt mein Bonus und 13. Gehalt in Sachen Reparatur und Wartung. Wenn da noch was für Tuning übrig bleiben soll, lasse ich planbare Reparaturen bei meinem Deutschen Tuner machen. Kurzfristige Reparaturen oder Kleinigkeiten lasse ich bei meinem Garagisten meines Vertrauens machen, Wartung nicht, die ist ja wieder planbar.