Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tuning-Forum.ch - das grösste Tuning Forum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

23.07.2004, 14:10

witze

Was bekommt man, wenn man eine Blondine mit einem Husky kreuzt?
Entweder einen verdammt blöden Hund oder eine winterfeste Nutte...
Warum gehen Blondinen immer auf Zehenspitzen an Medizinschränken vorbei?
Sie wollen die Schlaftabletten nicht aufwecken.
Heute morgen am Saarbrücker Bahnhof: "Abfahrt des IC nach Mannheim um 8 Uhr 48, Abfahrt des IC nach Mannheim um 8 Uhr 48! Für unsere Blondinen mit Digitaluhr: Bretzel-Stuhl-Bretzel... Bretzel-Stuhl-Bretzel..."
Wie nennt man eine joggende Blondine?
Dumm gelaufen!
Was sind 2.5 Millionen Blondinen vor der Himmelstür?
Die wohl größte Rückrufaktion der Welt...
Gehen 2 die Straße entlang (hinter ihnen eine Blondine), da sehen sie auf einmal 30 Pfennig auf dem Boden liegen. Sagt der eine zum anderen: "Nimm die mit, wer weiß, vielleicht kannst du sie ja einmal zum Telefonieren brauchen!"
"Nein, ich hab eine Telefonwertkarte. Aber nimm Du sie doch!"
"Brauch ich doch nicht, ich hab ein Mobiltelefon".
Sie gehen weiter, hinter ihnen nimmt die Blondine das Geld auf, hält es vor den Mund: "Hallo, hallo, ist da jemand?"
Was macht eine Blondine vor einer Glaswand?
Drüber klettern um zu sehen, was dahinter ist.
Gott fliegt über Afrika, und weil er gut gelaunt ist, denkt er sich:
'Ich werde hundert Afrikanern einen Wunsch erfüllen.'
Er fragt den ersten Schwarzen:
"Was wünscht Du Dir?"
Der Schwarze antwortet: "Ich möchte weiß werden."
Der Wunsch wird Ihn erfüllt. Auch der zweite, dritte, vierte, fünfte wünscht sich das gleiche. Gott fällt auf, dass der Letzte in der Schlange sich krümmt vor Lachen.
Alle 99 Afrikaner hatten den gleichen Wunsch, der Ihnen natürlich auch erfüllt wurde.
Gott fragt den Allerletzten: "Und was wünscht Du Dir?"
Der Schwarze: "Ich wünsche mir, dass alle wieder schwarz werden..."
Was ist frech?
Wenn man eine schwangere Frau trifft und sagt: "Hallo zusammen."
Was ist pervers?
Wenn man beiden die Hand gibt...
"Ach, wo ich dich sehe, fällt mir ein: Ich muss den Müll noch 'runter bringen..."
Was ist ein Einarmiger mit einem Kartenspiel?
Mission Impossible...
Der Firmenchef ruft aus dem Büro an.
Der kleine Ralf geht ran: "Hallo?"
"Ich bin's, hol mir mal die Mami."
"Geht nicht, die liegt mit einem Mann im Bett."
"Waaaas?! Hol mal die Axt aus der Garage, und hau beiden damit kräftig über den Kopf!"
Nach zehn Minuten: "So, habe ich gemacht:"
"Gut, jetzt schleifst Du die Mami zum Swimmingpool."
"Wir haben doch gar keinen Swimmingpool."
"Nicht? Verzeihung, falsch verbunden!..."
Ein Matrose kommt von einer langen Seereise wieder in seinem Heimathafen an und begibt sich sogleich ins nächste Bordell. Er fragt nach einem Mädchen, welches ihm einen blasen soll. Er geht mit ihr auf's Zimmer und sie macht sich ans Werk. Nach 10 Minuten nimmt sie ihn raus und fragt:
"Sag' mal, wird der denn überhaupt nie steif!"
Er antwortet: "Der soll ja auch nicht steif werden, sondern sauber..."

2

23.07.2004, 14:12

Er: Hab ich dich nicht schon mal irgendwo gesehen?
Sie: Ja, deshalb gehe ich da nicht mehr hin

Er: Ist dieser Platz frei?
Sie: Ja, und meiner auch, wenn du dich hinsetzt.

Er: Kann ich dir einen ausgeben?
Sie: Danke, ich möchte lieber das Geld

Er: Stört es Dich, wenn ich rauche?
Sie: Mich stört es nicht mal, wenn Du brennst !

Er: Wow ist das voll hier, was?
Sie: Dann geh doch nach hause,dann gibt's Platz !

Er: Ziemlich laut hier, he?
Sie: Dann halt doch einfach deinen Mund!

Er: Ich bin Fotograf und suche nach einem Gesicht wie deinem.
Sie: Ich bin plastische Chirurgin und suche nach einem Gesicht wie deinem.

Er: Hatten wir nicht mal ne Verabredung? Oder sogar zwei?
Sie: Es muß eine gewesen sein. Ich mache nie den selben Fehler zweimal


Er: Wie kommt es, daß du so schön bist?
Sie: Ich hab deinen Anteil noch dazubekommen

Er: Gehst du am Samstag mit mir aus?
Sie: Tut mir leid, dieses Wochenende habe ich Kopfschmerzen

Er: Bei deinem Gesicht drehen sich sicherlich einige Kopfe nach dir
um.
Sie: Bei deinem Gesicht drehen sich sicherlich einige Magen um.

Er: Ich denke, ich könnte dich sehr glücklich machen.
Sie: Wieso? Gehst du schon?

Er: Was würdest du sagen, wenn ich dich bitten würde, meine Frau zu werden?
Sie: Nichts. Ich kann nicht gleichzeitig reden und lachen.

Er: Sollen wir einen guten Film ansehen?
Sie: Den hab ich schon gesehen

Er: Wo warst du mein ganzes Leben lang?
Sie: Wo ich den Rest deines Lebens sein werde - in deinen kühnsten Träumen.

Er: Dein Körper ist wie ein Tempel.
Sie: Heute ist aber keine Messe.

Er: Wenn ich dich nackt sehen könnte, würde ich glücklich sterben.
Sie: Wenn ich dich nackt sehen würde, würde ich vor Lachen sterben.
-------

Zitat des Jahres von Drauzio Varella:

"In der heutigen Welt wird fünfmal mehr in Medikamente für die männliche Potenz und Silikon für Frauen investiert, als für die Heilung von Alzheimer-Patienten.
Daraus folgernd haben wir in ein paar Jahren alte Frauen mit grossen Titten und alte Männer mit hartem Penis, aber keiner von denen kann sich erinnern, wozu das gut ist.“

3

23.07.2004, 14:13

Die Lösung aller Probleme:
Donnerstagabend, ich bin zu Hause und wenn man schon nicht säuft, kann man
sich ja mal produktiv mit den Problemen seines Heimatlandes befassen.
Welche Probleme belasten uns am meisten?

· Arbeitslosigkeit ?
· soziale Ungerechtigkeit ?
· Gewalt unter Jugendlichen ?
· Verkehrschaos ?
· Terror der Ökonomie ?
· mangelnder Gesundheitszustand der Gesamtbevölkerung?

Für alle diese Fragen habe ich eine ernst gemeinte Lösung, die so einfach
und so logisch ist, dass Ihr Euch auf den Oberschenkel hauen könntet und
sagt: "Mensch, da hätte ich auch drauf kommen können".

Ganz einfach: Wir verbieten den Frauen das Auto fahren!!! Klingt vielleicht
ein bisschen chauvinistisch - ist es aber nicht. Wenn Frauen nicht mit dem
Auto fahren dürfen, könnten einige keinen Job annehmen und somit wäre für
viele arbeitslose Männer wieder eine Tätigkeit gefunden. Dadurch schaffen
wir zwar keine Arbeitsplätze, aber die vorhandenen würden gerechter unter
die Haushalte aufgeteilt und somit wäre der drohenden sozialen
Ungerechtigkeit entgegen gewirkt.
Frauen wären nicht so mobil und würden mehr Zeit der Kindererziehung
widmen, was unserer Jugend zu Gute kommen würde. Da sich unsere Kinder,
aufgrund der intensiveren Erziehung, weniger Drogen und Verbrechen
hingeben, ist das Problem der Jugendkriminalität gebannt. Je weniger
weibliche Autofahrer, desto weniger Autos, was nicht nur unserer
gebeutelten Umwelt zu Gute kommen würde, sondern auch dem Verkehrschaos ein
Ende setzen würde. Der gefährliche CO 2 Ausstoß wäre stark reduziert und
unseren Straßen wären ruhiger, sicherer und es gäbe weniger Verkehrstote.
Ein vielleicht unbeachteter Punkt ist der, dass die Frau bei der örtlichen
Bindung an ihren Wohnsitz, nur lokale Geschäfte nützen könnte, was die
großen Handelsketten in fernabgelegenen Industriegebieten deutlich zu
Gunsten der kleinen Tante Emma Läden oder Wochenmärkten schwächt. Die
mobile Eingrenzung der Frau hätte somit auch einen Effekt auf den Terror
der Großindustrie.
Da die Frau nun mehr Zeit zu Hause verbringt, sollte frische Hausmannskost
den Mikrowellenpseudofraß ersetzen, was die Ernährung und somit die
Gesundheit der Deutschen wesentlich verbessert. Somit würden wir auch das
Budget unserer Krankenkassen entlasten. Das nicht genutzte Kapital könnte
man für die Krebs oder Aidsforschung verwenden. Vereinfacht: Frauen weg vom
Steuer dämmt Krebs ein.
Frauen beschweren sich doch immer, dass sie sich auf den Strassen nicht
sicher fühlen. Ich würde sagen ein Grund mehr für sie zu Hause zu bleiben.
Ich denke mit meinen Ausführungen auch an die Frauen, denen ich nicht mehr
der Gefahr des alltäglichen Straßenverkehrs oder dunkler Parkhäuser zumuten
möchte.
Fazit: Ich denke es gäbe noch ein Dutzend weiterer Gründe, die meine These
bekräftigen, aber was spricht denn dagegen? Nur weil Frauen unbedingt
Autofahren wollen, setzen sie das Glück unserer Jugend aufs Spiel und
nehmen die immer schlimmer werdende soziale Ungerechtigkeit in Kauf! Unser
Ozonloch wächst ständig, und die Städte quirlen nur so über, weil Frauen
nicht auf eine gewohnte Bequemlichkeit verzichten wollen. Ich finde die
Einstellung der Frauen sehr egoistisch und fordere jeden auf meinen
Vorschlag in jeglicher Form zu unterstützen.
-------

Zitat des Jahres von Drauzio Varella:

"In der heutigen Welt wird fünfmal mehr in Medikamente für die männliche Potenz und Silikon für Frauen investiert, als für die Heilung von Alzheimer-Patienten.
Daraus folgernd haben wir in ein paar Jahren alte Frauen mit grossen Titten und alte Männer mit hartem Penis, aber keiner von denen kann sich erinnern, wozu das gut ist.“

4

23.07.2004, 14:14

das verflixte Gschenk

Es war einmal ein junger Mann, der in die Stadt ging, um ein
Geburtstagsgeschenk für seine neue Freundin zu erwerben.
Da die beiden noch nicht sehr lange zusammen waren, beschloss er nach
reiflicher Überlegung, ihr ein paar Handschuhe zu kaufen, ein romantisches,
aber
doch nicht zu persönliches Geschenk.
In Begleitung der jüngeren Schwester seiner Freundin ging er zu Marks&
Spencer und erstand ein paar weiße Handschuhe. Die Schwester kaufte ein
Unterhöschen für sich.
Beim Einpacken vertauschte die Verkäuferin aus versehen die Sachen; so
bekam
die Schwester die Handschuhe und der junge Mann bekam unwissend das Paket
mit dem Höschen, das er auf dem Rückweg zur Post brachte und mit einem
kleinen
Briefchen an seine Liebste verschickte:
" Mein Schatz, ich habe mich für dieses Geschenk entschieden, da ich
festgestellt habe, dass du keine trägst, wenn wir abends zusammen ausgehen.
Wenn es
nach mir gegangen wäre, hätte ich mich für die langen mit den Knöpfen
entschieden, aber deine Schwester meinte, die kurzen wären besser. Sie
trägt
sie
auch und man kriegt sie leichter aus.
Ich weiss, dass das eine empfindliche Farbne ist, aber die dame, bei der
ich
sie gekauft habe zeigte mir ihre, die sie nun schon seit drei Wochen trägt,
und sie waren überhaupt nicht schmutzig.
Ich bat sie, deine für mich anzuprobieren und sie sah echt klasse darin
aus.
Ich wünschte, ich könnte sie dir beim ersten Mal anziehen, aber ich denke,
bis wir uns wiedersehen, werden sie mit einer Menge anderer Hände in
Berührung
gekommen sein.
Wenn du sie ausziehst, vergiss nicht kurz hineinzublasen, bevor du sie
weglegst, da sie wahrscheinlich ein bißchen feucht vom Tragen sein werden.
Denk
immer daran, wie oft ich sie in deinem kommenden Jahr küssen werde.
Ich hoffe, du wirst sie Freitagabend für mich tragen.
In Liebe


P.S.: Der letzte Schrei ist, sie etwas hochgekrempelt zu tragen, so dass
der
Pelz rausguckt.
-------

Zitat des Jahres von Drauzio Varella:

"In der heutigen Welt wird fünfmal mehr in Medikamente für die männliche Potenz und Silikon für Frauen investiert, als für die Heilung von Alzheimer-Patienten.
Daraus folgernd haben wir in ein paar Jahren alte Frauen mit grossen Titten und alte Männer mit hartem Penis, aber keiner von denen kann sich erinnern, wozu das gut ist.“

5

23.07.2004, 14:15

Nüt gäg Türgä, das mal vorwäg bi ja fascht einä

> >Rotkappchen auf Turkisch
> >
> >War mal klein Tuss, die hatt imma so bescheuert rot Mutzen auf Kopf,
> >krass uncool, nich von Nike oder so, weis du?
> >Und ein Tag, sie will ihr scheissdreckn Oma besuche, und mach also
> >korrekt Fresskorb, mit Kuchen und Flasch Wein, und geht durch Wald.
> >In Wald wohnt krass gefahrlich Tier, nen Wolf oder wie die Scheise
> >heis. Und klar, weil sie voll scheise in Kopf und blod und so, sie
> >trifft konkret Wolf."Ey , Aldde, was geht? Wohin konkret mit krasse
> >Korb?"
> >"Isch geh zu Oma Ayshe."
> >"Normal. Wo wohnt?"
> >"Isch hab kein Peil. Aber nicht weit. Wohnt konkret Hutten".
> >"Kenn isch. Gehs du links, nachste Kreuzung rechts, dann mach
> >scheissdreckn
> >Augen auf .. und du siehst, isch schwor."
> >"Normal. Is korrekt."
> >Aber Wolf hat naturlich krass gelogen, weis du, weil er die klein Tuss
> >fressen will oder so. Er geht Haus, killt Ayshe-Oma, legt sich Bett
> >und
> >packt sich voll krass uncool Mutzen von Oma auf Kopf, isch schwore,
> >das
> >sieht so scheise aus.
> >Rotkapp kommt irgendwann spat, klopft.
> >"Ey, Ayshe- Oma, voll krass, hab isch nich gefunden die Scheis-Hutte,
> >isch schwore. So ein scheise. Voll krass Wolf hat gesagt, gehst du so
> >und so, weis du, aber scheise, nicht korrekt. Bin konkret kaput,
> >brauch
> >erst mal Pepsi und Doner, has du?"
> >"Nein."
> >"Ey, bis du scheise oder was? Nix Doner in Haus? Guck runta".
> >Rotkapp is voll krass bos und guckt zu Oma Ayshe.
> >"Wieso has du jetzt Haare in Fresse? Hast du nich Haarentferner oder
> >wie die scheise heis? Siehs krass uncool aus, weis du?"
> >"Isch find nich".
> >"Ey, Aldde, doch. Is uncool. Und die Augen, was geht ? Sin krass
> >gross,
> >nimms du jetzt scheissndreck Drogen oder was?"
> >"Isch schwor, nein."
> >Rotkapp dreht um und schmeisst sich korrekt Kuchen in Gesicht. Bos
> >Wolf
> >steht auf, und will zu Rottkapp, fressen und so. Plotzlich geht Tur
> >auf, krass Mann mit Kalaschnikow AK 47 kommt rein und schiesst Oma
> >Ayshe.
> >"Ey, was geht, bist du krass oder was? Was schiesst du Ayshe -Oma?"
> >"Is nich Ayshe Oma, mach mal scheissdreckn Augen auf, blode Tuss,ist
> >korrekt Wolf, hab dich gerettet oder was."
> >"Normal, oder was? Is nich Ayshe Oma, hast Recht, is krass. Wills Du
> >Doner Essen mit mir? Kenn gute Kebap, nich weit, viele Flaisch, nixe
> >Zwiebel, alle Sose, is korrekt?"
> >"Krassn cool korrekt. Lass gehen."
> >Und Rotkapp lebt immer noch oder so.
-------

Zitat des Jahres von Drauzio Varella:

"In der heutigen Welt wird fünfmal mehr in Medikamente für die männliche Potenz und Silikon für Frauen investiert, als für die Heilung von Alzheimer-Patienten.
Daraus folgernd haben wir in ein paar Jahren alte Frauen mit grossen Titten und alte Männer mit hartem Penis, aber keiner von denen kann sich erinnern, wozu das gut ist.“

Nefret

Fortgeschrittener

Beiträge: 439

Wohnort: Schafisheim

Beruf: Polymechaniker

  • Nachricht senden

6

23.07.2004, 14:42

Clinton lern deutsch...alles geht gut,bis au ein wort: Mundharmonika...
Er sagt immer:Mund her Monika


Was haben frauen und Motoren gemeinsam?Sie pass sich jedem Kolben an,sind selbtschmierend und machen alle 4.Wochen einen Oelwechsel....


Warum reiben sich Frauen morgens di Augen?Weil Sie keine Eier zum kratzen haben


Deine Blicke sind wie Blitze.Dein Popo einfach spitze.Du bist optisch nicht zu toppen,wer denkt das nicht ans poppen....


ein dreijäriger kanbe sitzt ind der Badewanne und untersucht seine Eier...kurz darauf fragt er seine Mutter: Mami ist das mein Gehirn?!!! die mutter: Nein schatz noch nicht.....


Der Eheberater fragt:Was muss eine Frau zuerst ausziehen,um ihren Mann ins Bett zu kiregen?
-Den stecker des Fernsehers.....



;):D
el_turko 8)

7

25.07.2004, 19:16

HUCH ;-)


Hier ein kleiner Verbesserungsvorschlag:

Das Leben sollte mit dem Tod beginnen - und nicht andersherum! Stell Dir
das
mal vor: Zuerst gehst Du ins Altersheim und wirst dann rausgeschmissen,
wenn
du zu jung wirst. Spielst danach ein paar Jahre Golf bei fetter Rente,
kriegst eine goldene Uhr und fängst gaaaanz laaangsam an zu arbeiten.
Nachdem du damit durch bist, gehts auf die Uni. Du hast inzwischen genug
Erfahrung, um das Studentenleben in Saus und Braus zu genießen, nimmst
Drogen, hast nix als Männer/Frauen im Kopf und säufst dir ständig die Hucke
voll. Wenn du davon so richtig stumpf geworden bist, wird es Zeit für die
Schule. In der Schule wirst du von Jahr zu Jahr blöder, bis du schließlich
auch hier rausfliegst. Danach spielst du ein paar Jahre im Sandkasten,
dümpelst neun Monate in einer Gebärmutter und beendest dein Leben als
ORGASMUS!

8

26.07.2004, 15:33

Sagt der Richter zu Saddam Hussein:

Saddam, ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht.

Ok, was ist die schlechte ?

Du bist zum Tode verurteilt und wirst erschossen!

Hm ja, und welches ist die gute Nachricht??

Beckham wird schiessen....

9

27.07.2004, 11:06

An der Grenze, ein Mann fährt mit dem Fahrrad vor, auf dem Gepäckträger einen Sack.
Zöllner: "Haben Sie etwas zu verzollen?"
Mann: "Nein."
Zöllner: "Und was haben Sie in dem Sack?"
Mann: "Sand."
Bei der Kontrolle stellt sich heraus: tatsächlich Sand.
Eine ganze Woche lang kommt jeden Tag der Mann mit dem Fahrrad und dem Sack auf dem Gepäckträger. Am achten Tag wird's dem Zöllner doch verdächtig:
Zöllner: "Was haben Sie in dem Sack?"
Mann: "Nur Sand."
Zöllner: "Hmm, mal sehen..."
Der Sand wird diesmal gesiebt - Ergebnis: nur Sand.
Der Mann kommt weiterhin jeden Tag zur Grenze.Zwei Wochen später wird es dem Grenzer zu bunt und er schickt den Sand ins Labor - Ergebnis: nur Sand. Nach einem weiteren Monat der "Sandtransporte" hält es der Zöllner nicht mehr aus und fragt den Mann:
"Also, ich gebe es Ihnen schriftlich, dass ich nichts verrate, aber Sie schmuggeln doch etwas. Sagen Sie mir bitte, was!"
Der Mann: "Fahrräder..."
gruess
blue

10

27.07.2004, 11:09

Markus wacht morgens mit einem furchtbaren Kater auf.
Er zwingt sich, die Augen zu öffnen und blickt zuerst auf eine Packung Aspirin und ein Glas Wasser auf dem Nachttischchen.
Er setzt sich auf und schaut sich um. Auf einem Stuhl ist seine gesamte Kleidung, schön zusammengefaltet. Er sieht, daß im Schlafzimmer alles sauber und ordentlich aufgeräumt ist. Und so sieht es in der ganzen Wohnung aus.
Er nimmt die Aspirin und bemerkt einen Zettel auf dem Tisch: "Liebling, das Frühstück steht in der Küche, ich bin schon früh 'raus, um einkaufen zu gehen.

Ich liebe Dich!"

Also geht er in die Küche und tatsächlich - da steht ein fertig gemachtes Frühstück, und die Morgenzeitung liegt auf dem Tisch. Außerdem sitzt da sein Sohn und ißt. Markus fragt ihn: "Kleiner, was ist gestern eigentlich passiert?"
Sein Sohn sagt: "Tja, Paps, Du bist um drei Uhr früh heimgekommen, total besoffen und eigentlich schon halb bewußtlos. Du hast ein paar Möbel demoliert, in den Flur gekotzt und hast Dir fast ein Auge ausgestochen, als Du gegen einen Türgriff gelaufen bist."

Verwirrt fragt Markus weiter: "Und warum ist dann alles hier so aufgeräumt, meine Klamotten sauber zusammengelegt und das Frühstück auf dem Tisch?"

"Ach das!" antwortet ihm sein Sohn, "Mama hat Dich ins Schlafzimmer geschleift und aufs Bett gewuchtet, aber als sie versuchte, Dir die Hose auszuziehen, hast Du gesagt: 'Hände weg, Fräulein, ich bin glücklich verheiratet'."

Ein selbstverschuldeter Kater: 100 Euro
Kaputte Möbel: 250 Euro
Frühstück: 10 Euro
Im richtigen Moment das Richtige sagen: unbezahlbar
gruess
blue

11

27.07.2004, 11:11

Ein Deutscher, ein Schweizer und ein Holländer werden in Saudi Arabien beim dort strengstens verbotenen Konsum von Alkohol erwischt.

Der Sultan lässt sie vorführen, sieht sie sich an und sagt: "Für den Konsum von Alkohol bekommt ihr eine Strafe von 50 Peitschenhieben! Aber da ihr
Ausländer seid und von dem Verbot nichts wusstet, will ich gnädig sein. Ihr habt vor der Strafe noch einen Wunsch frei! Fang du an, Schweizer."

"Ich wünsche mir, dass ihr mir ein Kissen auf den Rücken bindet, bevor ihr mich auspeitscht." Der Wunsch wird ihm erfüllt, doch leider zerreißt das Kissen unter der Wucht der Peitschenhiebe bereits nach 25 Schlägen.

Der Deutsche, der das sieht, wünscht sich, dass man ihm zwei Kissen auf den Rücken binden möge. Gesagt, getan, doch leider reißen auch bei ihm die Kissen frühzeitig.

Nun wendet sich der Sultan an den Holländer und sagt: "Nun, Holländer, da ich ein großer Fußballfan bin und ihr so schön Fußball spielt, bin ich dir besonders gnädig! Du hast zwei Wünsche frei! Aber wähle gut."

Sagt der Holländer: 'Ok, schon gewählt, als Erstes Hätte ich gern 100 Peitschenhiebe statt nur 50!"

Der Deutsche und der Schweizer schauen sich entgeistert an. Der Sultan sagt: "Ich verstehe es zwar nicht, aber es sei dir die doppelte Zahl an Hieben gewährt! Und dein zweiter Wunsch? "Bindet mir den Deutschen auf den Rücken"!
gruess
blue

12

27.07.2004, 11:19

Warum werden Frauen im Durchschnitt 5 Jahre älter als Männer ?

weil der Liebe Gott ihnen 5 Jahre fürs einparken einrechnet
:D :D :D
gruess
blue

13

27.07.2004, 11:32

Zürcher vor Gericht

Ein Zürcher steht vor Gericht, weil er 2 Aargauer überfahren hat.

Richter: "Angeklagter, sagen Sie die Wahrheit!"
Zürcher: "Die Straße war vereist, mein Wagen ist ins Schleudern gekommen"
Richter: "Es ist August, Sie sollen die Wahrheit sagen!"

Zürcher: "Es hat geregnet und Laub war auf der Straße."
Richter: "Seit Tagen scheint die Sonne, zum letzten mal, die Wahrheit!"

Zürcher: "Also gut, die Sonne schien, schon von weitem habe ich die Scheiss
Aargauer gesehen, hasserfüllt habe ich auf sie draufgehalten. Der eine ist
durch die Frontscheibe, der Andere ist in einen Hauseingang geflogen. Ich
bereue nichts!"

Richter: "Na warum denn nicht gleich so? Den Einen verklagen wir wegen
Sachbeschädigung, den Anderen wegen Hausfriedensbruch!"
-------

Zitat des Jahres von Drauzio Varella:

"In der heutigen Welt wird fünfmal mehr in Medikamente für die männliche Potenz und Silikon für Frauen investiert, als für die Heilung von Alzheimer-Patienten.
Daraus folgernd haben wir in ein paar Jahren alte Frauen mit grossen Titten und alte Männer mit hartem Penis, aber keiner von denen kann sich erinnern, wozu das gut ist.“

14

27.07.2004, 12:32

Ein Drogist klärt seinen Lehrling auf: "Geschäfte macht man nicht mit dem, was die Kundschaft will, sondern indem man zusätzlich etwas verkauft. Ich zeige Dir das gleich bei der nächsten Kundin"
Kundin: Grüezi, ich brauch ein spezielles Waschmittel für Gardinen.
Drogist: Hier haben wir was Spezielles. Und da noch ein Ajax Glasreiniger.
Kundin: Wozu den Glasreiniger?
Drogist: Na, wenn schon die Vorhänge strahlen, müssen doch auch die Fenster blitzen!
Kundin: Sie haben völlig recht, danke vielmals!
Drogist zum Lehrling: Siehst Du, so wird das gemacht, jetzt kannst Du weitermachen.
Neue Kundin: Grüezi, ich brauche eine Schachtel OB.
Der Lehrling sucht, findet die Ware, stellt sie auf den Ladentisch -und dazu einen Ajax Glasreiniger.
Kundin: Das habe ich aber nicht verlangt, wozu denn einen Ajax Glasreiniger?
Lehrling: Na wenn Sie jetzt schon nicht bumsen können, haben Sie ja Zeit zum Fensterputzen.
gruess
blue

15

27.07.2004, 12:36

Papa, wie bin ich auf die Welt gekommen ?

Na gut mein Sohn, irgendwann hätten wir dieses Gespräch führen müssen:

Der Papa hat die Mama in einem "Chatroom" für "Sado-Maso" kennengelernt. Später haben der Papa und die Mama sich in einem "Cyber Café" getroffen und auf der Toilette hat die Mama ein Paar "Downloads "von Papas "Memory Stick" gemacht. Als der Papa dann fertig für das "Uploaden" war merkten wir plötzlich dass wir keine "Firewall " installiert hatten. Leider war es schon zu spät um "Cancel" zu klicken und neun Monate später war der scheiß Virus aufgetreten.
gruess
blue

16

27.07.2004, 12:36

Das Telefon im Büro klingelt.

Ein Angestellter geht ran und sagt: "Welcher Idiot wagt es, mich in der

Mittagspause anzurufen?"

Da brüllt der Anrufer: "Wissen Sie eigentlich, mit wem Sie sprechen? Ich

bin der Generaldirektor!!!!"

Der Angestellte erwidert: "Wissen Sie eigentlich, mit wem Sie

sprechen?"

Der Generaldirektor antwortet verdutzt: Nein."

Woraufder Angestellte sagt: "Na, da habe ich ja nochmal Glück gehabt!!" und legt auf.
gruess
blue

17

27.07.2004, 13:13

Darum prüfe, wie man Werbung macht!

Ein Vater fragt seinen 10 jährigen kleinen Sohn, was er sich heuer zum
Geburtstag wünscht.


Der Junior sagt ganz verlegen, er weiß schon etwas und sagt er wünsche
sich
ein OB.

Der Vater ganz erschrocken:
"Was? ein OB? weißt du überhaupt was das ist?"

Der Sohn antwortet: "Naja, nicht ganz, aber im Fernsehen
sagen sie immer:
"Man kann damit Rad fahren, schwimmen, reiten, ..."
gruess
blue

18

27.07.2004, 13:14

"Kriegserklärung"
Liechtenstein erklärt Amerika per Fax den Krieg: "Wir erklären hiermit den Vereinigten Staaten den Krieg. Wir sind gut bewaffnet.Wir haben 2 Panzer und 350 Soldaten."
Noch am selben Tag faxen die Amis zurück: "Wir sind mit der Kriegserklärung einverstanden, doch bitte beachten Sie folgendes: Wir haben 11720 Flugzeuge, 38640 Panzer und 15,1 Millionen Soldaten."
Prompt faxt Liechtenstein wieder zurück: "In diesem Falle sind wir leider gezwungen die Kriegserklärung zurück zu ziehen. Wir haben leider nicht genug Platz für die Kriegsgefangenen."
gruess
blue

19

27.07.2004, 13:28

Ein ganz normales Gespräch am Frühstückstisch

Sie: Was würdest Du machen, wenn ich sterben würde?
Er: Um dich trauern.
Sie: Lange?
Er: Sehr lange!
Sie: Warum?
Er: (mit ernstem Gesicht) Weil ich dich liebe und dein Verlust sehr schmerzlich für mich wäre. Darum!
Sie: (mit einem Lächeln) Das ist lieb. Würdest du wieder heiraten?
Er: Nein.
Sie: (mit gekränktem Gesichtsausdruck) Warum nicht? Bist Du nicht gerne verheiratet?
Er: Doch, bin ich.
Sie: Also würdest Du wieder heiraten?
Er: (räuspert sich) Ich denke, wenn ich lange genug getrauert habe und mein Leben wieder einen Sinn ergibt, ja.
Sie: Würdest du mit ihr auch in unserem Bett schlafen?
Er: Wäre doch angebracht, oder?
Sie: Würdest Du mein Bild durch ihres auf dem Nachttisch ersetzen?
Er: Ich würde beide Bilder aufstellen
Sie: Du würdest auch Sex mit ihr machen? In unserem Bett?
Er: (trinkt einen Schluck Kaffee) Würde sich sicherlich so ergeben.
Sie: Würdest du auch mit ihr Golf spielen?
Er: Ja, würde ich.
Sie: Würdest Du ihr meine Schläger geben?
Er: Nein, Sie ist Linkshänderin.
Sie: ? ? ?
Er: Scheiße!
gruess
blue

20

27.07.2004, 13:32

Ein kleiner Junge spielt in seinem Kinderzimmer mit der Eisenbahn....
"Achtung, Achtung: Vorsicht an der Bahnsteigkante! Der Zug aus
Düsseldorf fährt ein! Männer bitte hinten einsteigen, Kinder in der Mitte und die Schlampen bitte vorne!!"
Die Mutter hat dies in der Küche gehört und bürstet in das Zimmer:
"Waaaaaas gebrauchst Du denn für Ausdrucke???? - Zur Strafe bekommst Du eine Stunde Spielverbot!!!
Artig setzt sich der Junge auf seinen Hosenboden und wartet die Stunde ab.
Dann geht er wieder in sein Zimmer.
Aus der Küche hört die Mutter den Kleinen: "Achtung, Achtung: Vorsicht an der Bahnsteigkante!
Der Zug aus Düsseldorf fährt ein! Männer bitte hinten einsteigen, Kinder in der Mitte und die Frauen bitte vorne!!" "Aha", denkt die Mutter, "das
hat gewirkt".
Plötzlich die Stimme des Kleinen: "Noch eine Durchsage zum Zug aus Düsseldorf:
Wegen der Schlampe in der Küche haben wir eine Stunde Verspätung!!!!
gruess
blue