Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tuning-Forum.ch - das grösste Tuning Forum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Napalm

Who's your daddy!?

Beiträge: 1 128

Wohnort: Zürich

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

381

11.04.2008, 15:30

hehe wieder en neue...

Ein junger Mann hat schon seit ewigen Zeiten tierische Kopfschmerzen und
geht deshalb zum Arzt. Der untersucht ihn von oben bis unten und sagt
schließlich: 'Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht für Sie!
Die gute ist: Ich kann Ihre Kopfschmerzen kurieren. Die schlechte: Ich muss
Sie dafür kastrieren. Sie leiden unter einer sehr seltenen Krankheit, bei
der Ihre Hoden gegen Ihr Steißbein drücken und dadurch diese Kopfschmerzen
verursachen. Die einzige Möglichkeit, diesen Druck zu verringern ist die
Entfernung Ihrer Hoden.'

Der junge Mann ist schockiert - aber da er mit diesen Kopfschmerzen nicht
mehr leben möchte, entscheidet er sich schweren Herzens für die
Kastration.

Als er aus dem Krankenhaus kommt, zum ersten mal seit 10 Jahren ohne
Kopfschmerzen, hat er das Gefühl, dass ihm ein sehr wichtiger Teil fehlt.

Und wie er so die Straße entlanggeht, erkennt er, dass er sich wie ein
anderer Mensch fühlt. Er beschließt, sein Leben neu zu beginnen. Kurz
darauf sieht er einen Herrenausstatterladen und denkt sich: 'Ein neues Jackett
wäre jetzt genau das richtige.' Also betritt er den Laden und sagt zu dem
Verkäufer: 'Ich hätte gerne ein neues Jackett'.

Der ältere Verkäufer betrachtet ihn kurz und sagt dann: 'Okay, Größe 44!'

Der junge Mann ist total erstaunt: 'Woher wissen Sie das?' '60 Jahre

Berufserfahrung', sagt der Verkäufer.

Der junge Mann zieht das Jackett an und es passt perfekt.

Während er sich dabei im Spiegel betrachtet, fragt der Verkäufer: 'Und wie
wäre es mit einem neuen Hemd?'

Der junge Mann denkt kurz nach und sagt dann: 'Okay.'

Und wieder betrachtet der Verkäufer ihn kurz und sagt dann:

'Kragenweite 41,Taillenweite 128!'

Der junge Mann ist erneut total erstaunt: 'Das stimmt! Woher wissen Sie
das?' '60 Jahre Berufserfahrung', sagt der Verkäufer.

Der junge Mann probiert das Hemd an und es passt perfekt.

Während der junge Mann nun mit neuem Hemd und Jackett durch den Laden geht
und sich sichtlich wohl fühlt, fragt der Verkäufer: 'Und wie wäre es mit
neuer Unterwäsche?'

Der junge Mann denkt kurz nach und sagt dann: 'Okay.'

Und nach einer weiteren optischen Begutachtung sagt der Verkäufer: 'Größe 7!'

'Ha!', sagt da der junge Mann, 'Jetzt hab' ich Sie erwischt. Ich trage
Größe 5 seit ich 18 bin.'

Da schüttelt der Verkäufer den Kopf und sagt: 'Sie können keine Unterhosen
in Größe 5 tragen. Eine Unterhose in Größe 5 würde Ihre Hoden gegen das
Rückgrat drücken und Ihnen tierische Kopfschmerzen verursachen!'

Neues Jackett: 200 Euro.

Neues Hemd: 80 Euro.

Neue Unterhose: 15 Euro.

Eine zweite Meinung: Unbezahlbar
SUCHT UND IHR WERDET FINDEN. FRAGT UND EUCH WIRD GEHOLFEN.
DOCH VERDAMMT SIND DIE, DIE NICHT SUCHEN UND DENNOCH FRAGEN.
SELIG IST DER, DER SUCHT UND ERST FRAGT, WENN ER NICHTS GEFUNDEN HAT.


Napalm

Who's your daddy!?

Beiträge: 1 128

Wohnort: Zürich

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

382

24.04.2008, 16:25

und wieder eine...

Ein Manager wurde im Flugzeug neben ein kleines Mädchen gesetzt. Der Manager wandte sich ihr zu und sagte: "Wollen wir uns ein wenig unterhalten? Ich habe gehört, dass Flüge schneller vorüber gehen, wenn man mit einem Mitpassagier redet."

Das kleine Mädchen, welches eben sein Buch geöffnet hatte, schloss es langsam und sagte zum Manager: "Über was möchten Sie reden?"

"Oh, ich weiß nicht", antwortete der Manager. "Wie wär's über Atomstrom?"

"OK", sagte sie, "dies wäre ein interessantes Thema! Aber erlauben Sie mir zuerst eine Frage: Ein Pferd, eine Kuh und ein Reh essen alle dasselbe Zeug: Gras. Aber das Reh scheidet kleine Kügelchen aus, die Kuh einen flachen Fladen und das Pferd produziert Klumpen getrockneten Grases. Warum, denken Sie, dass dies so ist?"

Der Manager denkt darüber nach und sagt: "Nun, ich habe keine Idee."

Darauf antwortet das kleine Mädchen: "Fühlen Sie sich wirklich kompetent genug, über Atomstrom zu reden, wenn Sie nicht einmal über Scheiße Bescheid wissen.
SUCHT UND IHR WERDET FINDEN. FRAGT UND EUCH WIRD GEHOLFEN.
DOCH VERDAMMT SIND DIE, DIE NICHT SUCHEN UND DENNOCH FRAGEN.
SELIG IST DER, DER SUCHT UND ERST FRAGT, WENN ER NICHTS GEFUNDEN HAT.


Napalm

Who's your daddy!?

Beiträge: 1 128

Wohnort: Zürich

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

383

05.05.2008, 08:06

Die Schweiz spielt bei der EM gegen Deutschland . Der schweizerische Trainer und seine Spieler
unterhalten sich vor dem Match in der Umkleidekabine: "Hört zu Jungs, ich weiß, die Deutschen
spielen schlecht.", erklärt der Trainer. "Aber wir müssen gegen sie spielen, da ist nichts zu
machen..."

"Ich mache Euch einen Vorschlag", sagt Alex Frey , "ihr geht alle in eine Pizzeria und ich
spiele allein gegen sie. Was meint ihr dazu?"

"Klingt vernünftig!", antworten der Teamchef und die anderen Spieler und gehen in eine
Pizzeria essen, trinken und spielen Billard.

Nach gut einer Stunde erinnert sich Köbi Kuhn, dass ja das Spiel läuft und schaltet den
Fernseher an:

Schweiz 1 ( Frey 10. Min.) - Deutschland 0 zeigt die Anzeigetafel.

Zufrieden widmen sie sich wieder ihrer Pasta, dem Chianti und dem Tirami Su für eine weitere Stunde,
bevor sie sich das Endresultat betrachten.

Die Anzeigetafel zeigt: Schweiz 1 ( Frey 10. Min.) - Deutschland 1 ( Ballak 89. Min.)

" Verdammt!" schreien alle Spieler und rennen entsetzt ins Stadion zurück, wo sie Alex Frey
in der Kabine sitzen sehen, das Gesicht in den Händen vergraben.

"Was zum Teufel ist passiert, Alex?" schreit der Teamchef.

"Sorry Freunde", antwortet Frey, "aber dieser verdammte Schiedsrichter hat mich in der
11. Minute vom Platz gestellt!"
SUCHT UND IHR WERDET FINDEN. FRAGT UND EUCH WIRD GEHOLFEN.
DOCH VERDAMMT SIND DIE, DIE NICHT SUCHEN UND DENNOCH FRAGEN.
SELIG IST DER, DER SUCHT UND ERST FRAGT, WENN ER NICHTS GEFUNDEN HAT.


steiger11

Schüler

Beiträge: 81

Wohnort: Hausen AG

Beruf: NC-Blechbearbeitung / Elektromonteur

  • Nachricht senden

384

11.05.2008, 23:55

Der Bau der Cheops-Pyramiden

Ramses, der Ägypterkönig,
hatte einmal Geld zu wenig.
Der Pyramidenbau am Nil
kostete ihm zuviel.

Er sprach zu seiner Tochter Isis,
wir stehen vor einer großen Krisis.
Wir räumen jetzt den Tempel aus
und machen daraus ein Freudenhaus.

Also ließ er es verkünden,
auf den Bergen, in den Gründen,
auf allen Märkten, in den Tempeln,
des Kaisers Tochter läßt sich stempeln.
Von allen Glocken hört man's klimpern,
des Königs Tochter läßt sich pimpern.

Zu Tausenden kamen sie gelaufen,
einzeln und in großen Haufen.
Neger, Juden und Mulatten,
alle, die noch einen hatten.

Männer von den Philippinen
mit Eier, dick wie Apfelsinen.
Indianer von den Fidschi-Inseln
mit Widerhaken an den Pinseln.

Hottentotten, Lumpenpack,
Männer mit und ohne Sack.
Aus der Wüste Tripolis
kamen sie mit Syphilis.

Wüstenscheiche, Berberfürsten,
wollten die Prinzessin bürsten.

Italianos eilten über Hecken
mit langen Makkaronisäcken.

Von Ferne kamen die Franzosen
mit Kunstharzpinseln in den Hosen.
Germanen aus dem Lande Bayern,
mit Hofbräustempeln an den Eiern.

Kumpels aus dem Raume Aachen,
die die Kohlen mit dem Schwanze brachen.
Leute aus dem hohen Norden
mit Säcken voller Orden.

Männer von der Insel Ceylon
mit Parisern ganz aus Nylon.
Knaben, deren Lustgebein
war noch mikroskopisch klein.
Männer, deren Eichelplatten
schon Museumswerte hatten.

Sie kamen von den Aleuten
mit gelbgeschnitzten Sonnenruten.
Die Großstadt Essen war vertreten
durch die kruppschen Gußstahlklöten.

Tagediebe, Babysitter,
selbst gehandikapte Zwitter,
machten sich zum Tempel auf,
in liebesdurst'gem Amoklauf.

Die aller ältesten Eunuchen
wollten es noch mal versuchen.
Auf der Insel Sansibar
machte man die Riemen klar.
Selbst abgewrackte Beduinen
wollten noch der Liebe dienen.

Aus allen Ländern kamen sie zum Leiern
mit blutig wundgelaufenen Eiern.
Sogar die Mumien in den Höhlen
hörte man vor Wollust gröhlen.

Man tat es allen Völkern kund,
die Isis nimmt ihn in den Mund
und streichelt dann den Hodensack
von allem geilen Lumpenpack.

Ja, Fürsten, Grafen und Barone
stürzten sich auf die Matrone.
Ein jeder ging zu ihr hinein
und zahlte dafür einen Stein.

So wuchs durch vieler Länder Pimmel
der Pyramidenbau gen Himmel.
Sie zogen aus mit bunten Wimpeln
und kehrten heim mit wunden Pimpeln.

Ganz anders wurd bis jetzt beschrieben
der Bau der Cheopspyramiden
Das Licht am Ende des Tunnels, ist meistens ein Zug!

Diechos

Schüler

Beiträge: 62

Wohnort: 8910 Affoltern am Albis /Galicia España

Beruf: Kaufmann / Buchhaltung

  • Nachricht senden

385

21.05.2008, 11:21

3 Frauen treffen sich am Morgen
nachdem ihre Gatten zusammen beim Bowlen waren und sturzbetrunken morgens um 3 heimgekehrt sind: Sagt die eine: Ach meiner hat nicht mal mehr das Türschloss getroffen, da hab ich ihn grad im Treppenhaus pennen lassen. Die zweite: Meiner hats noch ins Bad geschafft und ist dann vor der Badewanne eingepennt.
Die Dritte: Meiner ist noch ins bett gekommen, hat mir 2 Finger in die Muschi und einen In den Arsch gesteckt und hat dann lauthals geschriehen: Heinz! gib mir ne andere Kugel, die hier ist nass!"


:319:

386

21.05.2008, 11:31

Drei junge Typen reden miteinander über ihre Grosseltern. Der erste sagt: Wisst
ihr, mein Grossvater war so gross, immer wenn ich lust auf einen Apfel hatte,
holte mir mein Grossvater den Apfel direkt vom Baum. Die anderen zwei staunen
nicht schlecht.. Da sagt der zweite, mein Grossvater war so gross, immer wenn im
Dorf ein Dach kaputt ging, rufen die Dachspengler meinen Grossvater an und er hob die Ziegel direkt vom Boden bis aufs Dach! Geil sagten die anderen.. der war ja richtig gross..! Da sagt der dritte, Ja schön und gut.. er schaut dem zweiten Typen in die Augen und sagt, hat dir dein Grossvater nie erzählt, das wenn er die Hand in den Himmel streckte etwas weiches in der Hand spürte? Da sagt der zweite, klar mein Grossvater erzählte mir immer davon aber er wusste nie genau was das genau ist. Tja, meint der dritte, das waren die Eier von meinem Grossvater!

Mercedes B250 4matic AMG

Napalm

Who's your daddy!?

Beiträge: 1 128

Wohnort: Zürich

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

387

11.06.2008, 08:22

Ein Schweizer und ein Türke leben in einer Neubausiedlung Tür an Tür.

Des Schweizers liebstes Hobby ist sein Auto. So geht er nach getaner Arbeit im Hause nach draussen und wäscht mit viel Liebe sein Auto.

Da denkt sich der Türke: "Was der Schweizer kann, kann ich auch!"und wäscht auch sein Auto.

Nach dem Waschen ledert der Schweizer, wie es sich gehört, sein Auto mit einem grossen Ledertuch ab, ebenso sein türkischer Nachbar. Das nun trockene Auto wird vom Schweizer mit Inbrunst eingewachst und poliert. Auch hier steht ihm sein türkischer Nachbar in nichts nach.

Als nun sein liebstes Spielzeug frisch gewaschen, gewachst und poliert vor der Haustür steht, geht der Schweizer ins Haus und holt ein Glas Wasser und verteilt es über die Motorhaube, um zu sehen, wie die Tropfen von der Haube ablaufen. Sein Nachbar geht ebenfalls ins Haus, kommt aber mit einer Motorsäge zurück und schneidet den Auspuff seines Wagens ab.

Der Schweizer Nachbar fragt erschrocken: "Bist du wahnsinnig, Ismail? Warum schneidest du denn deinen Auspuff ab?"

Ismail ganz sachlich: "Wenn du dein Auto taufen kannst, dann werd ich meins wohl beschneiden dürfen, oder?"
SUCHT UND IHR WERDET FINDEN. FRAGT UND EUCH WIRD GEHOLFEN.
DOCH VERDAMMT SIND DIE, DIE NICHT SUCHEN UND DENNOCH FRAGEN.
SELIG IST DER, DER SUCHT UND ERST FRAGT, WENN ER NICHTS GEFUNDEN HAT.


mr.sush

Schüler

Beiträge: 162

Wohnort: Aesch nöchi Basel

Beruf: Entwicklungsmech.

  • Nachricht senden

388

12.06.2008, 12:00

Dr. Oetker
Ein Ehemann ist zu Hause und sieht im TV ein Fußballspiel, als seine Frau
unterbricht: "Liebling, kannst Du das Licht in der Diele reparieren?
Es flimmert jetzt schon wochenlang."
Er schaut sie an und sagt zornig: "Jetzt das Licht reparieren?
Hab’ ich ‚Neger’ auf meiner Stirn stehn? Ich glaube nicht."
"Fein!" Dann fragt die Frau: "Gut, könntest Du dann die Kühlschranktür
reparieren? Sie schließt nicht mehr richtig."
Darauf antwortet er: "Die Kühlschranktür reparieren? Hab’ ich
‚Reparaturdienst’ auf der Stirn stehn? Ich denke nicht."
"Fein!" Dann sagt sie: "Könntest Du denn wenigstens die letzte Stufe
der Holzstiege reparieren? Die ist ziemlich brüchig."
"Ich bin kein verdammter Zimmermann und ich will die Stufen nicht
reparieren. Hab’ ich ‚Schreinerei’ auf der Stirn stehn? Ich denke nicht.
Ich habe genug von dir. Ich gehe jetzt in die Kneipe."
Also geht er in die Kneipe und trinkt ein paar Stunden.........
Er bekommt ein schlechtes Gewissen weil er seine Frau so schlecht
behandelt hat und beschließt nach Hause zu gehen. Als er nach Hause
kommt stellt er fest, daß die Stufe repariert sind. Er geht ins Haus und
sieht, dass das Licht im Flur wieder funktioniert. Er geht sich ein Bier
holen, und stellt fest, daß auch die Kühlschranktür repariert wurde.
"Liebling", fragt er, "wer hat das alles repariert?"
Sie sagte: "Nun, als Du gingst, habe ich mich raus gesetzt und geschrieen.
Da fragte mich ein schöner junger Mann was nicht stimmen würde, und ich
erzählte es ihm. Er bot an alle Reparaturen zu machen, und alles was ich tun
musste, war entweder mit ihm ins Bett gehen oder ihm einen Kuchen zu backen."
"Und was für einen Kuchen hast du ihm gebacken?“
„Halloooo.......? Steht auf meiner Stirn etwa Dr. Oetker geschrieben?
Ich denke nicht."

Beiträge: 935

Wohnort: Schweiztalien

Beruf: Polygraph

  • Nachricht senden

389

13.06.2008, 15:57

was ist der unterschied zwischen der Regierung und der Mafia?

eines von beiden ist organisiert :D
untersteuern = den baum mit der front treffen | übersteuern = den baum mit dem heck treffen
PS = wie schnell triffst du den baum | Nm = wie weit reisst du den Baum mit

260 km/h? -> Zeit in den 5. zu schalten.

panebianco

... el paniñho feroce ...

Beiträge: 3 300

Wohnort: ITALIA-Calabria/Fürstentum Liechtenstein

Beruf: Laser-Programmierer

  • Nachricht senden

390

13.06.2008, 16:12

Zitat

Original von poisoned
was ist der unterschied zwischen der Regierung und der Mafia?

eines von beiden ist organisiert :D


hahaha dä isch geil! und gad per zuefall bini gad 6dvd's am dure gaffe vom toto riina =)
[SIZE=7][/SIZE]

PhiLipp

Fortgeschrittener

Beiträge: 330

Beruf: sässel-furzer

  • Nachricht senden

391

27.06.2008, 13:27

Zwei Frauen fahren auf der Landstrasse. Wie aus dem Nichts bleibt der Wagen plötzlich stehen. Fragt die Beifahrerin: "Du Helga, was ist denn jetzt los?" - "Kein Benzin mehr ... " - "Wow Helga, du kennst dich aber super aus mit Autos! Ich wäre einfach weitergefahren."

"Heute habe ich die Herrschaft über meinen Wagen verloren!" - "Zu schnell gefahren?" - "Nein, mein Sohn hat den Führerschein gemacht!"

maggot3

Schüler

Beiträge: 105

Wohnort: Interlaken

Beruf: Psychiatriepfleger

  • Nachricht senden

392

27.06.2008, 13:35

sorry Froue

Werum het e Frou e Hirnzäue me aus es Ross?















Damitsi bim Stäge putze nid usem chessu sufft
:483:


http://speed4life.gamaxx.de/vers3/

PhiLipp

Fortgeschrittener

Beiträge: 330

Beruf: sässel-furzer

  • Nachricht senden

393

27.06.2008, 14:32

Sitzt eine Nonne in einem Bus. Kommt ein Hippie und setzt sich neben sie. Schliesslich fragt der Hippie: "Tschuldigung, hättest du Lust zu poppen?"
Die Nonne: "Nein, das kann ich nicht machen. Ich bin eine Dienerin Gottes!"
Der Hippie gibt nicht auf und probiert es ein zweites Mal, doch wieder lehnt sie ab. An der Bushaltestelle steigt der Hippie aus, der Busfahrer hält ihn fest und sagt: "Wenn du diese Nonne poppen willst, dann geb ich dir 'nen Tipp! Jeden Abend um 22:00 Uhr geht sie auf den Friedhof und betet!"
Der Hippie bedankt sich und folgt dem Rat des Busfahrers. Um 22:00 Uhr kommt er im Jesusgewand zum Friedhof und sieht die Nonne beten. Er tritt vor sie und ruft: "Ich bin Jesus und habe von Gott den Befehl erhalten, dich zu nehmen!"
Die Nonne sieht verwundert auf und sagt: "Wenn du wirklich Jesus bist und Gott dir das aufgetragen hat, so nimm mich, aber bitte von hinten, so dass du mein Haupt nicht betrachten musst."
Nach fünf Minuten wildem Treiben reisst sich der Hippie das Jesusgewand vom Leib und schreit: "Reingefallen, ich bin der Hippie!"
Daraufhin reisst sich die Nonne ihr Gewand vom Leib und ruft: "Reingefallen, ich bin der Busfahrer!"

maggot3

Schüler

Beiträge: 105

Wohnort: Interlaken

Beruf: Psychiatriepfleger

  • Nachricht senden

394

27.06.2008, 15:47

haha dä isch guet.


wie merkt man das ein Pole im Himmel ist??










Wenn am grossen Wagen die Räder fehlen :310:
:483:


http://speed4life.gamaxx.de/vers3/

PhiLipp

Fortgeschrittener

Beiträge: 330

Beruf: sässel-furzer

  • Nachricht senden

395

27.06.2008, 16:12

Ein Moslem stirbt und kommt in den Himmel.
Er ist total aufgeregt, sein ganzes Leben hat er darauf gewartet, Mohammed zu begegnen.
Er kommt an die Himmelspforte, dort steht ein Mann mit einem Bart.
Ergriffen und zittrig fragt der Mann: "Mohammed?"
"Nein mein Sohn, ich bin Petrus, Mohammed ist weiter oben"
und er deutet auf eine Leiter, die in die Wolke führt.
Der Mann beginnt die Leiter hochzuklettern.
Endlich begegnet ihm ein Mann mit einem Bart.
"Mohammed?" fragt er wieder voller Hoffnung.
"Nein, ich bin Jesus, Mohammed ist weiter oben."
Der Mann klettert und klettert. Wieder ein Mann mit Bart.
"Mohammed?" stöhnt er.
"Nein, ich bin Moses, Mohammed ist weiter oben!"
Mit seinen letzten Kräften schleppt er sich nach oben, wieder ein Mann mit Bart.
"Mohammed?" keucht der Mann.
"Nein mein Sohn, ich bin Gott. Du siehst ja total fertig aus.
Willst Du einen Kaffee?"
"Ja gerne!"
Gott dreht sich um, klatscht in die Hände:
"Mohammed - zwei Kaffee!"

PhiLipp

Fortgeschrittener

Beiträge: 330

Beruf: sässel-furzer

  • Nachricht senden

396

27.06.2008, 16:21

no es paar...

Dies ist ein Auszug aus einem amerikanischen Buch, Namens Disorder of
Court. Es sind Sätze, die tatsächlich so vor Gericht gefallen sind.
Wort für Wort, aufgenommen und veröffentlicht von Gerichtsreportern.

F: Wann ist Ihr Geburtstag?
A: Am 15. Juli.
F: Welches Jahr?
A: Jedes Jahr.

(Wo er recht hat er recht ... : -))


F: Diese Amnesie, betrifft sie Ihr gesamtes Erinnerungsvermögen?
A: Ja.
F: Auf welche Art greift sie in Ihr Erinnerungsvermögen ein?
A: Ich vergesse.
F: Sie vergessen. Können Sie uns ein Beispiel geben von etwas,
das Sie vergessen?

(Idiot ... )


F: Wie alt ist Ihr Sohn, der bei Ihnen lebt?
A: 38 oder 35, ich verwechsle das immer.
F: Wie lange lebt er schon bei Ihnen?
A: 45 Jahre.

(? ? )


F: Was war das Erste, was Ihr Mann an jenem Morgen fragte, als Sie Aufwachten?
A: Er sagte: 'Wo bin ich Cathy? '
F: Warum hat Sie das verärgert?
A: Mein Name ist Susan.

(Kann ja mal passieren ... )


F: Die Empfängnis Ihres Kindes war also am 8. August?
A: Ja.
F: Und was haben Sie da gemacht?

(Der Herr Anwalt glaubt wohl noch an die These mit dem Storch? )


F: Sie hatten 3 Kinder, richtig?
A: Ja.
F: Wie viele waren Jungen?
A: Keins.
F: Waren denn welche Mädchen?

(Blödmann)


F: Wie wurde Ihre Erste Ehe beendet?
A: Durch den Tod.
F: Und durch wessen Tod wurde sie beendet?

(Ist der so deppert, oder stellt er sich so deppert? )


F: Können Sie die Person beschreiben?
A: Er war etwa mittelgross und hatte einen Bart.
F: War es ein Mann oder eine Frau?

(So was soll es tatsächlich geben, ja ja ... )


F: Doktor, wie viele Autopsien haben Sie an Toten vorgenommen?
A: Alle meine Autopsien nehme ich an Toten vor.

(Gott sie Dank)


F: All deine Antworten müssen Mündlich sein
F: Auf welche Schule bist du gegangen?
A: Mündlich.

(Wir haben es mit einem Schnelldenker zu tun)


F: Erinnern Sie sich an den Zeitpunkt der Autopsie?
A: Die Autopsie begann 8: 30 Uhr.
F: Mr. Denningten war zu diesem Zeitpunkt tot?
A: Nein, er sass auf dem Tisch und wunderte sich,
warum ich ihn autopsierte.

(das hat der Anwalt noch taktvoll überhört ... aber ... )

F: Doktor, bevor Sie mit der Autopsie anfingen, haben Sie da den Puls
gemessen?
A: Nein.
F: Haben Sie den Blutdruck gemessen?
A: Nein.
F: Haben Sie die Atmung überprüft?
A: Nein.
F: Ist es also möglich, dass der Patient noch am Leben war, als
sie ihn autopsierten?
A: Nein.
F: Wie können Sie so sicher sein, Doktor?
A: Weil sein Gehirn in einem Glas auf meinem Tisch stand.
F: Hätte der Patient trotzdem noch am Leben sein können?
A: Ja, es ist möglich, dass er noch am Leben war und irgendwo als
Anwalt praktizierte.

( ... diese Antwort hat den Arzt 3'000 Dollar Strafe wegen Ehrenbeleidigung eingebracht. Er hat sie Wortlos, aber mit Genugtuung bezahlt ... )

maggot3

Schüler

Beiträge: 105

Wohnort: Interlaken

Beruf: Psychiatriepfleger

  • Nachricht senden

397

27.06.2008, 17:17

Haaaaaaaamer!!!!
hamer eine abgrölet ab dere Dummheit!!!!!
:483:


http://speed4life.gamaxx.de/vers3/

ubik

Schüler

Beiträge: 138

Wohnort: zürich

Beruf: pm/grafiker

  • Nachricht senden

398

27.06.2008, 17:23

(De Fraue-Witz häd mich grad ufe Idee bracht.)
Wieso gibts mehr Frauen als Männer auf der Welt?














Weil's mehr zu Putzen als zu Denken gibt.

maggot3

Schüler

Beiträge: 105

Wohnort: Interlaken

Beruf: Psychiatriepfleger

  • Nachricht senden

399

27.06.2008, 17:32

witer geits:

Was ist die Mehrzahl von Frau?





Putzkolone










Warum haben Frauen kürzere Füsse als Männer?











Damit sie näher am Herd stehen können
:483:


http://speed4life.gamaxx.de/vers3/

Mici

Profi

Beiträge: 982

Wohnort: Bremgarten/AG

Beruf: Verkaufsleiter

  • Nachricht senden

400

27.06.2008, 18:05

Warum tragen Frauen beim Fallschirmspringen immer einen Tampon?
Weil es sonst pfeifen würde ^^

Warum haben Frauen Beine?
Na seht euch mal die sauerei bei den Schnecken an! ;-)

Warum bekommen Frauen ab 50 ihre Tage nicht mehr?
Sie brauchen das Blut für Ihre Krampfadern! iiiih

Und sowieso, ich finde die Aussage "Frauen gehören hinter den Herd" SCHEISSE!
Wass soll sie hinterm Herd? Die Bedienelemente sind ja vorne dran! ^^

Mici
Ich steh auf geile Schnecken die blasen......Turbolader!