Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tuning-Forum.ch - das grösste Tuning Forum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Napalm

Who's your daddy!?

Beiträge: 1 128

Wohnort: Zürich

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

301

10.03.2006, 13:09

Eine Frau wird auf der Straße von einem Fremden angesprochen:
"Verzeihen Sie, aber Sie sind so sexy, ich muss Sie auf der Stelle
haben. Mein Vorschlag: Ich lasse 500 Euro fallen. In der Zeit, in der Sie
das Geld aufheben, nehme ich Sie von hinten." Die Frau bittet um kurze
Bedenkzeit und ruft ihre Freundin an. "Pass auf", sagt die Freundin,
"du kannst bestimmt die 500 Euro schneller aufheben, als der Kerl
seine Hose unten hat. Mach's und ruf mich gleich zurück!" Eineinhalb
Stunden später endlich der Anruf:
"Warum hat das so lange gedauert", will die Freundin wissen: "Der
Mistkerl hatte die 500,- in 10 cent Stücken.
SUCHT UND IHR WERDET FINDEN. FRAGT UND EUCH WIRD GEHOLFEN.
DOCH VERDAMMT SIND DIE, DIE NICHT SUCHEN UND DENNOCH FRAGEN.
SELIG IST DER, DER SUCHT UND ERST FRAGT, WENN ER NICHTS GEFUNDEN HAT.


302

10.03.2006, 21:12

Scheiß Audi-Fahrer

Eines Tages geht ein Mann in ein Gasthaus...
Während des Reingehens murmelt er vor sich hin: "Scheiß Audi-Fahrer!,
Scheiß Audi-Fahrer!", nebenbei spuckt er auch jedes mal auf den Boden.
Er setzt sich gemütlich an den Tisch. Kommt der Kellner und der Mann sagt:
"A Schnitzel und a Bier. "Scheiß Audi-Fahrer!" *spuck*.
Der Kellner wundert sich nur und schreibt die Bestellung auf. Während er auf das Essen und Trinken wartet, sagt er immer wieder "Scheiß Audi-Fahrer!" und spuckt dabei auf den Boden.
Die Gäste im Gasthaus werden schon unruhig, weswegen der Wirt zum Mann rüber kommt. Er sagt zu ihm: "Also bitte, unterlassen sie das "Scheiß Audi-Fahrer!" und
das Herumgespucke, Sie vertreiben mir noch die Gäste!" Der Mann wieder: "Scheiß Audi-Fahrer, Scheiß-Audi-Fahrer!" *spuck-spuck* Der Wirt fragt: "Was ist ihr Problem!?" Der Mann: "Also, hören's zu: Diese "Scheiß Audi-Fahrer!" - *spuck*.
Ich fahr heut morgen mit meinem 12 Tonner LKW die B 36 entlang, komm ins Schleudern, rutsch in den Straßengraben und bleib stecken. Absolut keine Chance, dort wieder rauszukommen. "Scheiß Audi-Fahrer!" *spuck*. "In dem Moment kommt so ein "Scheiß Audi-Fahrer" daher und fragt mich, ob er mich mit einem "Scheiß Audi Quattro" aus dem Graben ziehen soll!
Sag ich zu ihm: 'DU ANGEBER ! Wenn Du das schaffst, dann blas ich dir einen!'"

:326:
Gruss Goldi
Lackkonservierung - Lassen wir`s glänzen!

mgzr160

eidg. dipl. Admin

Beiträge: 1 564

Wohnort: Bäretswil

Beruf: Treuhänder

  • Nachricht senden

303

13.03.2006, 14:59

muahahahh zu geil!! chönntisch ned na en hiiwis usägäh wo mer sich denn am meischtä muen in acht näh??
Lieber ein Haus im Grünen als ein Grünen im Haus!!!

maruso

el maestro

Beiträge: 645

Wohnort: TG / Croatia

Beruf: Student | Konstrukteur

  • Nachricht senden

304

15.03.2006, 10:24

Ein junger Mann zieht in die Stadt und geht zu einem großen Kaufhaus, um sich dort nach einem Job umzusehen.
Manager: "Haben Sie irgendwelche Erfahrungen als Verkäufer?"
Junger Mann: "Klar, da wo ich herkomme, war ich immer der Top-Verkäufer!"

Der Manager findet den selbstbewussten jungen Mann sympathisch und stellt ihn ein. Der erste Arbeitstag ist hart, aber er meistert ihn.

Nach Ladenschluss kommt der Manager zu ihm. "Wie viele Kunden hatten Sie denn heute?"
Junger Mann: "Einen."
Manager: "Nur Einen? Unsere Verkäufer machen im Schnitt 20 bis 30 Verkäufe pro Tag! Wie hoch war denn die Verkaufssumme?"
Junger Mann: "210.325 Euro und 65 Cent."
Manager: "210.325 Euro und 65 Cent?! Was haben Sie denn verkauft?"

Junger Mann: "Zuerst habe ich dem Mann einen kleinen Angelhaken verkauft, dann habe ich ihm einen mittleren Angelhaken verkauft. Dann verkaufte ich ihm einen noch größeren Angelhaken und schließlich verkaufte ich ihm eine neue Angelrute. Dann fragte ich ihn, wo er denn eigentlich zum Angeln hinwollte, und er sagte 'Hoch an die Küste'.
Also sagte ich ihm, er würde ein Boot brauchen. Wir gingen also in die Bootsabteilung, und ich verkaufte ihm diese doppelmotorige Seawind. Er bezweifelte, dass sein Honda Civic dieses Boot würde ziehen können, also ging ich mit ihm rüber in die Automobilabteilung und verkaufte ihm diesen Pajero mit Allradantrieb."

Manager: "Sie wollen damit sagen, ein Mann kam zu ihnen, um einen Angelhaken zu kaufen, und Sie haben ihm gleich mehrere Haken, eine neue Angelrute, ein Boot und einen Geländewagen verkauft?!?"
Junger Mann: "Nein, nein, er kam her und wollte eine Packung Tampons für seine Frau kaufen, also sagte ich zu ihm: 'Nun, wo Ihr Wochenende doch sowieso langweilig wird, könnten Sie ebenso gut Angeln fahren.'"
Signatur = unnötiges Gewicht...!!! :320:

panebianco

... el paniñho feroce ...

Beiträge: 3 300

Wohnort: ITALIA-Calabria/Fürstentum Liechtenstein

Beruf: Laser-Programmierer

  • Nachricht senden

305

15.03.2006, 15:14

>
>
> >Giovanni kommt immer zu spät auf die Baustelle. Nach der dritten
> >Arbeitswoche fragt der Chef Giovanni nach dem Grund seines ewig
>verspäteten
> >Erscheinens. Giovanni meint:"Weisch Schefe, Giovanni morge fruh ufschto,
> >gaffi make, spiegel ineluege und schöne frisur make bevor komme schaffe".
> >Der Chef ermahnt Giovanni, künftig pünklich zu erscheinen. Das Uebel
>nimmt
> >jedoch kein Ende. Eines Tages fährt der Chef zu Giovannis Wohnung und
> >montiert den Spiegel ab, in der Hoffnung, Giovanni erscheine nun
>pünktlich
> >zur Arbeit.
>
> >Am nächsten Tag erscheint Giovanni nicht zur Arbeit. Auch am 2. und 3.
>Tag
> >ist nichts von Giovanni zu sehen. Besorgt fährt der Chef abermals zu
> >Giovannis Wohnung und ist erstaunt, als Giovanni ihm munter und fidel die
> >Türe öffnet.
>
> >Erzürnt fragt der Chef:"Was ist eigentlich los Giovanni? Warum kommst Du
> >nicht zur Arbeit?". Darauf Giovanni:"Weisch Schefe, Giovanni morge fruh
> >ufschto, gaffi make, spiegel ineluege und keini Giovanni do. Hani denkt,
> >isch scho go schaffe!".
[SIZE=7][/SIZE]

Bruno

Schüler

Beiträge: 119

Wohnort: Winterthur

Beruf: Hyundai (Büro)

  • Nachricht senden

306

15.03.2006, 16:58

Giovanni kommt zum Chef und sagt:

Cheffe, Garette mache immer gih....., gah....., gih...., gah....

Darauf der Chef: Giovanni, du bist gefeuert!

Wege warum?? fragt Giovanni

Darauf der Chef: Die Garette muss Gih, gah, gih, gah machen!
Hubraum statt Kofferraum______________Viva la Rönolucion

panebianco

... el paniñho feroce ...

Beiträge: 3 300

Wohnort: ITALIA-Calabria/Fürstentum Liechtenstein

Beruf: Laser-Programmierer

  • Nachricht senden

307

15.03.2006, 17:05

Zitat

Original von Bruno
Giovanni kommt zum Chef und sagt:

Cheffe, Garette mache immer gih....., gah....., gih...., gah....

Darauf der Chef: Giovanni, du bist gefeuert!

Wege warum?? fragt Giovanni

Darauf der Chef: Die Garette muss Gih, gah, gih, gah machen!


??????????????????????????????????????????????????????????????????
[SIZE=7][/SIZE]

chruckli

Anfänger

Beiträge: 46

Wohnort: Schweiz

Beruf: Landschaftsgärtnerin

  • Nachricht senden

308

15.03.2006, 20:02

@pane

chunsch nid drus...?

wennd d' garette gih... gah... gih... gah... macht isch er chli sehr langsam unterwegs...

wenn de chef meint si sötti gih,gah,gih,gah mache, den sötti de lahm cheib ränne bim schaffe...

*g*

309

15.03.2006, 20:14

giovanni muss mache schneller schaffe... :483: ergenwie beni chli zspot dra aber i heisse de ned giovanni... :491:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »marsupilami78« (15.03.2006, 20:14)


Breezer

unregistriert

310

15.03.2006, 20:14

jo ich wür de giovanni au usse schüssä und gschieder e de türk "muss schaffa" ischtelle ^^

JOKER69

Meister

Beiträge: 1 752

Wohnort: Zürich

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

311

16.03.2006, 16:36

Eine Frau fliegt von den USA nach Deutschland und neben ihr im Flugzeug sitzt ein Pfarrer.

"Vater", sagt sie, "darf ich Sie um einen Gefallen bitten?"

"Gerne, wenn ich kann, meine Tochter."

"Also wissen Sie, ich habe mir einen sehr teuren und ganz besonders guten Rasierapparat für Damen gekauft, der ist aber noch ganz neu und jetzt fürchte ich, dass ich beim Zoll einen Haufen Abgaben dafür zahlen muss.
Könnten Sie ihn vielleicht unter ihrer Soutane verstecken?"

"Das kann ich schon, meine Tochter, das Problem ist nur: ich kann nicht lügen."

Na ja, denkt sich die Frau, irgendwie wird das schon klappen, und sie gibt ihm den Rasierer.

Am Flughafen fragt der Zollbeamte den Pfarrer, ob er etwas zu deklarieren hat.

"Vom Kopf bis zur Mitte nichts zu deklarieren, mein Sohn!", versichert der Pfarrer.

Etwas erstaunt fragt der Zollbeamte: "Und von der Mitte abwärts?"

"Da unten", sagt der Pfarrer, "habe ich ein Gerät für Damen, das noch nie benutzt wurde."

Da lacht der Zollbeamte schallend und ruft: "Der Nächste bitte...!"
Check out my Blog: andresherren.com

chruckli

Anfänger

Beiträge: 46

Wohnort: Schweiz

Beruf: Landschaftsgärtnerin

  • Nachricht senden

312

16.03.2006, 19:06

seit der sohn zum vater:

,, du papi... gäll ferrari isch es rots auto miteme rössli druff?"

de vater:,, korrekt min sohn... wieso meinsch?"

sohn:,, ich glaub es probiert grad eus z überhole...!?!"

M Motorsport

Fortgeschrittener

Beiträge: 432

Wohnort: Thurgauner

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

313

16.03.2006, 21:26

Zwei Jungs nach dem Kindergarten."Hast du den Penis deines Vaters schon gesehen?"
"Ja, aber er hat zwei davon. Den Kleinen zum pinkeln und mit dem Grossen putzt er die Zähne von Mama!"


F*CK show and shine!



meganesport

Schüler

Beiträge: 96

Wohnort: Zuchwil

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

314

19.03.2006, 11:38

Der Heckspoiler

wird immer noch zur Großgruppe der Ungeziefer gerechnet. Ähnlich dem Schimmelpilz befällt er sein Wirtstier meist wenn dieses in einem schwachen Zustand ist.
Das Heckspoilermännchen befällt Autos mitten in der Nacht und saugt sich am Heck des Wagens in Kofferraumhöhe fest.
Wenn der Autobesitzer am frühen morgen in die Garage schaut und den Schädlingsbefall bemerkt ist es meist zu spät.

Viele Wagenbesitzer versuchen den Heckspoiler auf der Autobahn mit großen Geschwindigkeiten abzuschütteln, doch ohne Erfolg.
Das Tierchen beginnt zu pfeifen und drückt das Auto besonders fest auf die Straße.

Im Innerstädtischen Bereich beginnen neuerdings staatliche Ordnungskräfte mit einer Anti- Heckspoiler-Kampagne. Sie stellen Blitzgeräte am Straßenrand auf und versuchen mit starken Lichtblitzen die Heckspoiler so zu erschrecken, dass sie vom Wirtsauto ablassen. Der Autofahrer muss allerdings für jeden einzelnen Blitz bezahlen.

Autodesigner haben vieles versucht um die Heckspoilerplage in den Griff zu kriegen. Sie bauen Kraftfahrzeuge mit Frontspoilern - dem natürlichen Feind des Heckspoilers - und rüsten die Motoren großzügig mit Pferdestärken aus.

Französische Forscher haben entdeckt: je hässlicher der Autofahrer, desto anfälliger sein Wagenheck für das Schmarotzertierchen.
Je länger sich ein Heckspoiler am Wagen festsaugt, desto größer die Gefahr auch für den Wagenlenker.
Die Wurzeln des Tieres kriechen durch einzelne Lüftungsschlitze und beginnen im Endstadium aus dem Hirn des Fahrers Saft zu saugen. Man erkennt die Befallenen daran, dass sie sich von heute auf morgen Goldkettchen um den Hals schlingen, große Stereoanlagen ins Auto installieren und das Auto tieferlegen um dem Heckspoiler das abspringen zu erleichtern.
Im letzten Krankheitsstadium klebt der Autofahrer Buchstaben wie "KENWOOD" und "NO FEAR" an die Heckscheibe. Uns Biologen zeigt das dann: Dies ist ein hoffnungslos Befallener.
Wie lang eine Minute sein kann, hängt davon ab, auf welcher Seite der Toilettentür man sich befindet!

JOKER69

Meister

Beiträge: 1 752

Wohnort: Zürich

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

315

28.03.2006, 15:36

Vorsicht vor Sehnenscheidenentzündungen bei der Benutzung der Computermaus
Hinweis für jene, die noch nicht orientiert sind. Die regelmäßige Benutzung der Maus kann zu diversen Beschwerden am Handgelenk führen.

Zurückzuführen sind diese Beschwerden auf eine schlechte Durchblutung. Durch das unkorrekte Auflegen der Hand während der Arbeit werden die Venen sehr stark strapaziert.

Der nachfolgende einfache Test erlaubt es, zu kontrollieren ob sie die Maus richtig bedienen.

Maustest:
Klicken sie mit der linken Maustaste auf den Buchstaben "Z",
ohne die Taste loszulassen ziehen sie die Maus auf den Buchstaben "J".




"Z" Du glaubst auch jeden Scheiß den man dir schickt. Hauptsache du brauchst kurzfristig nicht arbeiten. AB AN DIE ARBEIT!!! "J"
Check out my Blog: andresherren.com

316

28.03.2006, 16:39

JOKE69

De isch de Hammer ..... unter dem Motto

:337:

Greez
MrBrain

K-Baller85

Schüler

Beiträge: 64

Wohnort: Lenzburg

Beruf: Bürogreni

  • Nachricht senden

317

29.03.2006, 16:34

Eine Frau und ein Mann wurden in einen Autounfall verwickelt. Es war ein ziemlich schlimmer Unfall. Beide Autos waren total demoliert. Jedoch wurde, wie durch ein Wunder, keiner der beiden verletzt.

Nachdem beide aus ihren Autos gekrabbelt waren, sagte der Mann: "So ein Zufall... Sie sind eine Frau, ich bin ein Mann. Schauen Sie nur unsere Autos an... Beide total demoliert, aber wir beide sind unverletzt. Das ist ein Fingerzeig Gottes! Er will, dass wir von nun an zusammen sind und bis ans Ende unseres Lebens zusammen bleiben."

Die Frau sah den Mann an, welcher nicht unattraktiv war und meinte: "Sie haben recht, dass muss ein Fingerzeig Gottes sein."

Der Mann fuhr fort: "Ein weiteres Wunder mein ganzes Auto ist Schrott, aber sehen sie: Die Weinflasche auf dem Rücksitz ist unbeschadet! Anscheinend will Gott, dass wir auf unser Glück anstossen!"

Er öffnete die Flasche und gab sie der Frau. Die Frau nickte zustimmend und leerte die halbe Flasche mit einem Schluck und gab sie dem Mann zurück. Der Mann nahm sie und steckte den Korken in die Flasche zurück.

Die Frau fragte ihn mit ondulierter Zunge: "Willst Du nicht auch trinken?"

Der Mann schüttelte den Kopf und meinte: "Nein, ich warte lieber erst mal, bis die Polizei hier ist.
Carrie: Nur fürs Protokoll: Du klebst das hässliche Duftding nicht in unser Auto.
Doug: Hm! Dann sitz bitte du halbnackt vorne und dufte nach Vanille.

YourMother

Schüler

Beiträge: 72

Wohnort: Rheintal

Beruf: Bauleiter

  • Nachricht senden

318

30.03.2006, 08:40

Ich saß da ganz allein auf der Toilette und ?machte meine Arbeit?, da hörte
ich plötzlich von nebenan:
?Hallo, wie geht?s ??

Gewöhnlich bin ich nicht der Typ, der ein Gespräch auf dem Männerklo
anfängt, und ich weiß nicht, was mir einfiel, als ich antwortete:
?Es geht super?

Der andere fragte: ?Was machst du denn ??

Was ist denn das für eine törichte Frage. Zu der Zeit fand ich, dass es ein
bisschen zu bizarr war, und ich antwortete:
?Also, ich glaube, dasselbe wie du?..?

Jetzt versuchte ich mich zu beeilen, als ich die nächste Frage hörte:
?Darf ich zu dir kommen ??

OK, diese Frage war ja so merkwürdig, ich dachte aber nur daran, freundlich
zu sein, und das Gespräch zu beenden, deshalb sagte ich nur:
?Nein?.. ich bin wirklich im Moment sehr beschäftigt?

Und dann hörte ich ihn sagen:
?Du, hör mal, ich rufe in einem Augenblick wieder an, irgendein Idiot sitzt
nebenan und antwortet immer auf meine Fragen.?

:379:

Zürisack

Anfänger

Beiträge: 6

Wohnort: na

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

319

06.04.2006, 17:00

von Bienchen und so ...

"Papa, wie bin ich auf die Welt gekommen?"

"Na gut, mein Sohn ... irgendwann müssen wir dieses Gespräch wohl führen:

Der Papa hat die Mama in einem "chatroom" kennen gelernt.
Später haben der Papa und die Mama sich in einem "cyber Café" getroffen
und auf der Toilette hat die Mama ein paar "downloads" von Papas "memory
stick" machen wollen.

Als der Papa dann fertig für das "uploaden" war, merkten wir plötzlich,
dass wir keine "firewall" installiert hatten.

Leider war es schon zu spät, um "cancel" oder "escape" zu drücken, und
die Meldung "Wollen Sie wirklich uploaden?" hatten wir in den "Optionen"unter "Einstellungen" schon am Anfang gelöscht.
Mamas Virenscanner war schon länger nicht "upgedatet" worden und kannte
sich mit Papas "blaster-worm" nicht so recht aus. ....

Wir drückten die "Enter"-Taste und Mama bekam die Meldung "Geschätzte
Download-Zeit 9 Monate"

DUB300C

Profi

Beiträge: 705

Wohnort: Baselland / exil Zürcher :D

Beruf: Paketbote ( Casinospieler :) )

  • Nachricht senden

320

06.04.2006, 17:13

Gestern bin ich kontrolliert worden, und der Polizist
sagt: " Führer- Fahrzeugpapiere und aussteigen, ich denke, Sie sind betrunken!"
Ich: "Herr Inspektor , ich versichere Ihnen, ich habe nichts getrunken!"
Polizist: "Ok, machen wir einen kleinen Test! Stellen Sie sich vor: Sie fahren im Dunkeln auf einer Strasse, da kommen Ihnen zwei Lichter entgegen, was ist das?"

Ich: "Ein Auto."
Polizist: "Na klar! Aber welches? Ein Mercedes, ein Audi oder ein BMW?"
Ich: "Keine Ahnung!"
Polizist: "Also doch betrunken."
Ich: "Unter Garantie nicht!"
Polizist: "Okay, noch ein Test: Stellen Sie sich vor: Sie fahren im Dunkeln auf einer Strasse, da kommt Ihnen ein Licht entgegen, was ist das?"

Ich: "Ein Motorrad!"
Polizist: "Na klar! Aber welches? Eine Honda, eine Kawasaki oder eine Harley?"
Ich: "Keine Ahnung!"
Polizist: "Wie ich sagte: betrunken!"
Ich wurde langsam etwas sauer, deshalb wollte ich mal eine Gegenprobe
machen: "So, Herr Inspektor, Gegenfrage: Es steht eine Frau am Straßenrand. Sie trägt einen Mini, Netzstrümpfe und hochhackige Schuhe. Was ist das?"

Polizist: "Na, klar. Eine Hure."
Ich: "Ja klar, aber welche? Ihre Tochter, ihre Frau oder ihre Mutter?"

Seither habe ich keinen Führerschein mehr
Zu VerkaufenAudi S3 ist ein Hammer Teil