Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tuning-Forum.ch - das grösste Tuning Forum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

11.04.2012, 08:58

Clio V6 Motorumbau auf PH2

Ich habe das Projekt Umbau der Ansaugung schon seit langer Zeit ins Auge gefasst. Die Teile waren alle schon einmal bestellt. Dann habe ich mein Projekt verworfen und die Teile landeten bei einem anderen V6 Fahrer.
Vor ca 9. Monaten habe ich alle wichtigen Teile in England geordert.

Wann der Umbau dann stattfinden wird ist unklar. Ich erhoffe mir mein bisheriges Motortuning damit noch zu unterstützen und verbessern.

Gem. einer letzten Leistungsmessung liege ich bei 265PS und um die 330Nm.


Ob diese Werte dann auch stimmen werde ich vor dem Umbau bei der Eingangsmessung nochmals sehen können. Erhoft wird, dass die grösseren Ansaugkanäle/Drosselklappe/Airbox etc... meinem getunten Motor genug Luft verschaft um im oberen Drehzahlbereich die restliche Leistung zu generieren.

Das ganze wird geprüft und eingetragen!

2

11.04.2012, 08:59

Erste Bilder...













Dies sind noch nicht ganz alle Teile die dazu benötigt werden. Den Rest werde ich vor Umbau beginn neu kaufen müssen sofern ich diese nicht auf dem occ. Markt finde was sehr schwierig ist.

3

11.04.2012, 08:59

Hier geht es in kleinen Schritten weiter. Nach dem ich den Lieferant aus Deutschland meines bestellten Luftfilterkastens anzeigen musste passierte heute etwas erfreuliches...

Mein Luftfilterkasten vom PH2 ist angekommen. Gute Arbeit der Deutschen Polizei. Seit der Bestellung liegen rund 6 Monate dazwischen!!!

Jetzt steht dem Umbau nichts mehr im Weg. Die Teile sind mehr oder weniger zusammengestellt. Sobald ich den Umbau beginne gibts hier News.


AstraG

Meister

Beiträge: 1 871

Wohnort: Aargau

Beruf: Student Maschinenbau

  • Nachricht senden

4

11.04.2012, 11:13

Anzeigen...Polizei...wow :(
________________________________________________________________________________________________________________________


Zitat

Original von Shanis
Oder din Kompressor erzügt es Hochdruckgebiet und laht schnell mal all Wolke verschwinde.... 8)

5

11.04.2012, 11:27

Ja so geht das eben. Ich finde es Ehrensache wenn man etwas zum Voraus bezahlt, dass es dann auch gesendet wird.

Ich wollte einfach ein Zeichen setzen, dass das so nicht geht. So ein Luftfilterkasten kostet Neu bei Renault um die 350 Fr.

Ist jetzt eigentlich auch egal. Mir gings nicht ums Geld sondern ums Prinzip.

AstraG

Meister

Beiträge: 1 871

Wohnort: Aargau

Beruf: Student Maschinenbau

  • Nachricht senden

6

11.04.2012, 12:03

Kenne ich, meine Feststellung ist, dass es nirgendwo wie im Autogewerbe so viele Halunken gibt. Ich habe auch mehrere Betreibungen/Prozesse am laufen, vorallem gerade mit den Deutschen sind leider die Qualitätsansprüche sehr divergent.

Grüsse und viel Spass bei deinm Vorhaben.
________________________________________________________________________________________________________________________


Zitat

Original von Shanis
Oder din Kompressor erzügt es Hochdruckgebiet und laht schnell mal all Wolke verschwinde.... 8)

7

11.04.2012, 12:14

Kenne beides. Die einen liefern gar nicht und die anderen halt spät.

Aber denke auch, dass Teile für dein Auto keine Massenware ist und die Lieferfristen so oder so länger sind als für einen Golf5 oder so.

Viel Spass dabei.

Der Clio hat doch 225PS Serie. Wie ist das, wenn du unter den +20% (270PS) bleibst?
Gutachten braucht es dann wohl trotzdem, aber die Bremsanlage z.B. muss nicht angepasst werden, nehme ich an.
Macht die Polizei bei Nutten auch eine Halterabfrage?

8

11.04.2012, 12:40

@ Seltis

Zum Verkäufer: Es handelt sich um einen Privatverkauf der Seine übrigen Teile aus seinem Ex-Clio auf einem Clio forum verkaufte. Von daher gesehen spielt die Lieferfrist keine Rolle. Egal...

Wie du schon richtig bemerkt hast sind 270PS die Grenze des "normal" machbaren (20%). Die Bremsanlage ist kein Thema. Die V6 Clios sind ab Werk mit Brembo Anlage versehen 330mm Scheiben vorne mit 4 Kolben Bremssattel. Hinten 300mm


Die erhoffte Endleistung liegt bei ca 290 PS. Evt werden dann eben nur 270PS eingetragen. Das kann ich zurzeit noch nicht sagen. Da die Optimierung Äusserlich sichtbar ist, jedoch mit Originalteilen von Renault, wird der Eintrag nur Formsache sein.

9

11.04.2012, 14:09

Zitat

Original von Car-Designer
@ Seltis

Zum Verkäufer: Es handelt sich um einen Privatverkauf der Seine übrigen Teile aus seinem Ex-Clio auf einem Clio forum verkaufte. Von daher gesehen spielt die Lieferfrist keine Rolle. Egal...


Schon klar. Dann ist es was anderes, wenn sie Teile eh schon wissentlich rum liegen.
Macht die Polizei bei Nutten auch eine Halterabfrage?

10

12.04.2012, 14:21

Hallo!

Die V6 verlieren obenrum Leistung weil das Nockenwellenprofil zu zahm ausgelegt ist! Der selbe Motor werkelt ja in den Citroen Gleitern und jeder der sich sowas antun musste weiß das Citroen einen Drehmomentmotoren baut und keine die auf Drehzahl ausgelegt sind!


Grüße GTcustoms

11

12.04.2012, 15:16

Selbstverständlich sind bereits andere Nockenwellen verbaut.

Mandos

Fortgeschrittener

Beiträge: 478

Wohnort: Bern

Beruf: Interieur Sägesser AG

  • Nachricht senden

12

12.04.2012, 15:57

Wie schauts mit dem Sperrdif aus ?
290 ps auf diese kleine Rackete = Unfahrbar :D
Don't take life 2 serious.. you'll never get out of it alive..

13

12.04.2012, 17:21

Da es für unsere Clio V6 praktisch keine Zubehörteile gibt mussten wir ein Sperrdiff herstellen lassen.

Quaife in England nahm eine Bestellung entgegen mit der Auflage, dass mind. 10 Sperrdiffs bestellt werden müssen und wir eines als Vorlage nach GB senden.

Die 10 Diffs wurden dann auch geliefert. Eine feine Sache ! Sperrt Variabel bis 75% auf der Hinterachse. Torsen ATB Diff











Die 290 PS sind kein Problem. Es fahren etliche V6 Kompressoren mit rund 350 PS rum. Zudem ist das Fahrzeug nicht so Leicht wie es aussieht. Leergewicht 1410 Kg. Antrieb auf der Hinterachse wo auch das Gewicht des Mittelmotors liegt.

AstraG

Meister

Beiträge: 1 871

Wohnort: Aargau

Beruf: Student Maschinenbau

  • Nachricht senden

14

12.04.2012, 17:52

Gabs nur die Quaife oder wieso genau die?
________________________________________________________________________________________________________________________


Zitat

Original von Shanis
Oder din Kompressor erzügt es Hochdruckgebiet und laht schnell mal all Wolke verschwinde.... 8)

15

12.04.2012, 18:02

..sind die einzigen die zu moderaten Preisen Kleinserien auflegen!

16

12.04.2012, 18:29

Wie Gtcustoms schon sagt...

Musst erstmal jemand finden der Dir ein Sperrdiff in so kleiner Menge herstellen will. Zudem sind die Quaife Qualitativ sicher gut und erprobt.

Mandos

Fortgeschrittener

Beiträge: 478

Wohnort: Bern

Beruf: Interieur Sägesser AG

  • Nachricht senden

17

13.04.2012, 13:15

Jup kann ich bestätigen.
Wollte mir auch von denen eines verbauen auf meinen EX 335i (Heute Geld bekommen und Auto wird abgeholt Heute noch :D)

Ich meinte mit "Fahrbar" nicht, ob Du die Power beim geradeaus beschleunigen aufn Boden bringst ;)
Eher wen Du mal nen Pass fährst oder Rennstrecke.. oder jede Kurve wo Du schneller rein und vor allem raus willst.

Du weisst ja selber wie "fahrbar" der Clio v6 in der Kurve ist.
Serie kaum zu bändigen, mit Kompressor und ohne Sperrdif = No comment :D :D :D

Cool, alles schön dokumentiert.. hammer !
Wen wir mal wieder ein Treffen machen an wärmeren Tagen, hoffe ich doch sehr das Du auch vorbei kommst..

Ich bin absolut kein Clio Fan echt nicht.. aber deiner is Lecker :D :D :D :D
Don't take life 2 serious.. you'll never get out of it alive..

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mandos« (13.04.2012, 13:18)


18

13.04.2012, 16:39

@ Mandos Danke !

Nun ja beim Clio ist es so, dass er sehr lange auf der Fahrbahn haftet. Ist der Grip mal weg hast du von der einen zur anderen Sekunden ein unkontrollierbares Geschoss. Der Grat ist sehr schmal. Mit dem Originalen Fahrwerk ist es dann schon fast gefährlich.

Meiner ist mit KW Variante 3 ausgerüstet. Ein Originaler PH1 bin ich auch schon gefahren. Ist allerdings lange her.

In der Tat hat sich das Fahrverhalten in Kurven massiv gebessert mit dem Sperrdiff.

19

30.01.2013, 06:49

Ich habe meine Originalen Nockenwellen vom PH1 eingesendet zum vermessen. Zudem habe ich Nockenwellen von einem PH2 erhalten. So konnte verglichen werden wo die Unterschiede liegen. Die gemessenen Werte werden jetzt nochmal überprüft. Hier einmal die ersten Ergebnise:

Auslass
249° @0.1mm Hub
171° @1mm Hub
Maximal 9.0mm Hub

Einlass ph1
232° @0.1mm Hub
156° @1mm Hub
Maximal 8.7mm Hub

Einlass ph2
252° @0.1mm Hub
167° @1mm Hub
Maximal 9.3mm Hub

Die Auslasswellen sind bei beiden gleich.

Die Daten der Wellen die reinkommen könnten liegen auch vor. Jetzt gilt es abzuklären welche Werte meine PH1 Spez. Wellen haben. Da dies Stifani nie erzählen wollte werden die jetzt eben ausgebaut und gemessen. Ein Tausch auf Spez. PH2 Wellen macht natürlich nur Sinn, wenn bei mir minderwertige verbaut worden sind. Dies wird jetzt abgeklärt.

Hier noch das Nockenwellenprofil. Wobei zu sagen ist, dass die Ecken im Diagram an Messtoleranzen liegen. Die gemessenen Wellen sind nicht Neuteile und sicher schon etwas abgenutzt.


20

30.01.2013, 06:50

Und weiter gehts mit diesen Teilen. Diese Teile fehlten mir noch. Die habe ich im Dezember noch über meinen Kollegen bestellt.




Letzte Woche war ich bei Renault und habe eine Krümmerdichtung bestellt. Ich hoffe, dass ich diese am morgen abholen kann. Diese Dichtung dient dazu um die Übergänge sauber zu bearbeiten.