Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tuning-Forum.ch - das grösste Tuning Forum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

31.01.2012, 23:06

Erstes Auto

Hallo

Ich hab ein paar Fragen..

Wie war das bei euch mit dem ersten Auto, habt ihr da auch einfach mal etwas gekauft?

Ich bin in der Lehre zum Automobil-Fachmann auf BMW.

Nun beginne ich Ende März mit der Autoprüfung und bin mir am überlegen ob ich mir ein Auto leisten kann..

Ich dachte da an einen 318i e36 oder so..

Was haltet ihr davon..??

Bin natürlich noch sehr unerfahren was Steuern, Versicherungen usw. kosten..

Danke jetzt schon! :D
///M POWER!

2

31.01.2012, 23:33

Salut & Herzlich willkommen!

Ich hatte als erstes Auto nen Polo mit 60 PS, also mal ein Verbrauchsarmes Auto das nicht viel gekostet hat und immer lief.

Zum 318i kann ich dir sagen, dass es grundsätzlich ein gutes Auto ist. Kommt einfach drauf an welcher 18er dass es genau ist. Bin sehr grosses E36 Fan, melde dich einfach bei weiteren Fragen.

PS: Verkaufe grad meinen 323i bei Interesse

Grüsse

3

31.01.2012, 23:48

Danke

Dachte z.B. an sowas:

http://www.autoscout24.ch/Search/Detail.…=3&vehid=528632

Hast du deinen im Netz?
///M POWER!

4

01.02.2012, 00:12

Das ist die erste Serie der 318er, die war noch anfälliger und etwas Durchzugsschwach.

Hier die Story zu meinem: Link

nasche

Erleuchteter

Beiträge: 3 925

Wohnort: Emmen

Beruf: Autolackiererin

  • Nachricht senden

5

01.02.2012, 07:27

Ich hatte als erstes Auto einen Suzuki SJ 413.Günstig musste es sein da der Lehrlingslohn weit unter Fr 1000.-.Das Fahrzeug hatte Blechschaden und wurde komplett Neu aufgebaut mit Neuteilen und spez Lackierung.So hatte ich und der Carrosseriespengler ne fördernde Lehrlingsarbeit.Er das Blech und ich die Lackierung.Ich musste mein Auto selber Finanzieren.....

6

01.02.2012, 09:21

Würd jedenfalls empfehlen die Versicherung nciht auf dich zu nehmen, da die in den Anfangsjahren richtiig teuer sind.

Ich hab noch ein sehr schönes E36 328i Coupe in Avusblau, original, M-Paket, Klimaautomat und CD Wechsler. Verbrauch bei normaler Fahrt 8.5l, wenn man sich ein wenig anstrengt kann man noch ein Liter sparen.

7

05.02.2012, 14:48

Hast du auch bilder davon??

Ich bin mir einfach nicht sicher ob ich mir ein Auto leisten kann...
///M POWER!

8

05.02.2012, 18:34

Willst ein Auto weil dus brauchst, oder willst eins um bei den Kollegen gut da zu stehen oder willst eins just for fun?

Je nachdem musst dann entscheiden. Bei ersterem sollte es günstig im Unterhalt und Wartugn sein und zuverlässig laufen. Bei 2. musst gucken was aktuell cool ist und dann halt das zahlen, da is deine Meinung zweitranging. Und bei letzterem guckst was du an Geld hast und was du bereit bist auszugeben und entscheidest danach was es wird ;)
:D 8) Meditieren ist immer noch besser als rumsitzen und nix tun ;) :P

Grüssle
Cupra :499:

9

05.02.2012, 19:01

Ja brauchen nicht unbedingt, wochende halt.. ;))
///M POWER!

10

06.02.2012, 07:26

ich hatte in dr lehre kein auto und finde das rückblickend ganz ok. hatte am weekned das auto der eltern und das hat ganz gut gepasst.

aber da du ja automech lernst wäre es nicht schlecht wenn du was kleines sparsames hast, wo du auch mal selber bisschen schrauben kannst und am besten so wenig wie möglich elektronik drinn hast.
bei den autos lernst du am meisten.

gruss
Das Leben ist zu kurz um nicht zu fahren Italienisch