Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tuning-Forum.ch - das grösste Tuning Forum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

CupraStreetRacer

Fortgeschrittener

  • »CupraStreetRacer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 409

Wohnort: Schweiz

Beruf: Automechaniker

  • Nachricht senden

1

18.01.2012, 11:25

Kenwood

Salüüüüü Zaeme :)

Ich han en frog ond zwar han ich en usfahrbare 1-Din TFT Monitor vo de Marke Kenwood.

Dert drofe chani normal cd abspelle, Bluetooth, USB , Telefon osw. Jetzt möcht ich gern via USB Stick Video clips aluege. Aso hani uf youtube die clips abeglade ond druf da uf de stick aber sbroblem esch i chan ned uf de Ordner zuegriffe wo die clips drofe send.

Jetzt wenis uf en CD brenne gohts ohni broblem :)

Han ich evtl. sfalsche format gno? wie mached ehr das met video Clips em auto zluege ?


Danke för infos ond grüessli usem AG :)

2

18.01.2012, 11:39

Also ech wörd zerst mol luege was din Kenwood alles für Format understüzt...
und den mol luege was dini Youtube videos für es Format händ.
meischtens chasch jo bi dene Downloader bi de Istellige s format uswähle vo de video-datei.

Aber weni das rechtig verstahne chasch jo du ned mol de Ordner met de Video awähle... oder?...

und soscht lueg mol uf de HP: ZB http://www.kenwood.com/cs/ce/audiofile/i…700&lang=german
Lieber gut drauf als schlecht drunter!

3

18.01.2012, 11:40

Ab besten noch während der Fahrt! Super!

Im Beschrieb für dein Kenwood steht doch sicher, welche Dateiformate erkannt werden können. MP4 oder DivX sind gern gesehen.

Der USB-Stick wird erkannt? Oder fängt da das Problem schon an?

Die meisten Radio können nur bis max. 8GB erkennen. Ein 64GB-Stick wird zum Teil gar nicht erkannt.
Macht die Polizei bei Nutten auch eine Halterabfrage?

Sfaxiano

Fortgeschrittener

Beiträge: 152

Wohnort: Zürich

Beruf: IT System Engineer

  • Nachricht senden

4

18.01.2012, 12:27

Wie Seltis schon schreibt, evtl. wir das Dateiformat deines Sticks nicht unterstützt. NTFS oder Fat32 sind da die gängigsten.
Fuhrpark: Kawasaki ER6-n, Audi S3 8P 2.0 TFSI, BMW X5 E53

History: Piaggio Ciao, Hercules Sachs 623/50, Peugeot Speedfight 50, Derbi GPR Nude, Malaguti Drakon NKD, Fiat Bravo 100 GT 1.6, Audi A3 8L 1.8, Opel Astra G22 Cabrio Bertone Edition, VW Golf IV 1.6SR, Fiat Punto GT 1.4, Seat Leon Cupra R 1M 1.8, Mercedes ML270 CDI, Hyosung Comet 650R, VW Golf VI 2.0 TDI

CupraStreetRacer

Fortgeschrittener

  • »CupraStreetRacer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 409

Wohnort: Schweiz

Beruf: Automechaniker

  • Nachricht senden

5

18.01.2012, 12:35

Danke für euche antworten

Nein USB Stick ist kein Problem, die Lieder die ich dord drauf haben funtionieren perfekt.

Ich vermute da es bei dem Format ist den der Player nicht liesst

Du dem Ornder: Wen ich normal Lieder höre über den Stick sind die Felder die ich anwählen kann weiss. Aber der eine Ordner den ich mit Clips gefüllt habe, ist grau hinterleggt somit kann ich diesen nicht anwählen :(


Was müsste ich für ein Format nehmen Mp4 oder AAC Format oder welches zum die Video Clips über den Stick anzuschauen?

(Sorry PC-Kentnisse = Baustelle bei mir :) )

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CupraStreetRacer« (18.01.2012, 12:39)


Sfaxiano

Fortgeschrittener

Beiträge: 152

Wohnort: Zürich

Beruf: IT System Engineer

  • Nachricht senden

6

18.01.2012, 12:45

Wenn ich mich richtig erinnere, spielt Kenwood MPEG (1 und 2) Formate ab.
Evtl. auch MP4.

Was hast du den für ein Player ?
Fuhrpark: Kawasaki ER6-n, Audi S3 8P 2.0 TFSI, BMW X5 E53

History: Piaggio Ciao, Hercules Sachs 623/50, Peugeot Speedfight 50, Derbi GPR Nude, Malaguti Drakon NKD, Fiat Bravo 100 GT 1.6, Audi A3 8L 1.8, Opel Astra G22 Cabrio Bertone Edition, VW Golf IV 1.6SR, Fiat Punto GT 1.4, Seat Leon Cupra R 1M 1.8, Mercedes ML270 CDI, Hyosung Comet 650R, VW Golf VI 2.0 TDI

7

18.01.2012, 12:52

Das der Ordner Grau hinterlegt ist wird die bedeutung haben das er die Formate nicht erkennt, da ja du die lieder problemlos benutzen kannst

wenn du videos von Youtube willst http://www.chip.de/downloads/Free-YouTub…d_34334309.html

mit dem kannst du die videos in den gängisten formaten runterladen, .avi oder .mp4 sollten eigentlich von deinem Kennwood erkannt werden. einfach unter den Einstellungen anwählen.


Falls er das Format DivX abspielen könnte sollte das Logo irgendwo auf dem Gerät(oder Verpackung) sein. Wie zb. auf dem DVD-Player
Lieber gut drauf als schlecht drunter!

CupraStreetRacer

Fortgeschrittener

  • »CupraStreetRacer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 409

Wohnort: Schweiz

Beruf: Automechaniker

  • Nachricht senden

8

18.01.2012, 13:00

KENWOOD Multimedia-Autoradio KVT-526DVD diesen Monitor habe ich.


Okay ich werde mal das mit den Formaten testen.

2 Frage kann ich einen Hintergrund auf diesem Gerät benutzen? zb. ein Bild von meinem Auto?


Danke für eure Antwort hilft mir echt weiter!!! :D

Sfaxiano

Fortgeschrittener

Beiträge: 152

Wohnort: Zürich

Beruf: IT System Engineer

  • Nachricht senden

9

18.01.2012, 13:04

Zitat

Der USB-Anschluss stellt die Verbindung zu Speichermedien wie USB-Speicherstick und Memory-Player her, um Musik-Files (AAC-, WAV-, WMA- und MP3-Format) in optimaler Klanqualität wiedergeben zu können. Aber auch Videodateien (MPEG1/2, DivX®) lassen sich über den großen Monitor anschauen.


Quelle: http://www.kenwood.de/products/car/multi…ore/KVT-526DVD/

Wie vermutet spielt er also MPEG und auch DivX ab.

Zitat

Die Bedienung des Moniceivers erfolgt intuitiv per Fingertipp auf den berührungsempfindlichen Bildschirm. Und für individuelle Wünsche lässt sich das Display dank weit mehr als tausend Farben an das Fahrzeug-Cockpit anpassen und mit einem eigenen Menühintergrund (JPEG) belegen.


Wie du hier lesen kannst, kannst du verschiedene Farben und auch Bilder (JPEG) als Hintergrund auswählen, wie genau dies machen musst, kann ich dir nicht sagen, aber wenn du im Menü in den Einstellungen suchst, solltest du sicher was finden.
Fuhrpark: Kawasaki ER6-n, Audi S3 8P 2.0 TFSI, BMW X5 E53

History: Piaggio Ciao, Hercules Sachs 623/50, Peugeot Speedfight 50, Derbi GPR Nude, Malaguti Drakon NKD, Fiat Bravo 100 GT 1.6, Audi A3 8L 1.8, Opel Astra G22 Cabrio Bertone Edition, VW Golf IV 1.6SR, Fiat Punto GT 1.4, Seat Leon Cupra R 1M 1.8, Mercedes ML270 CDI, Hyosung Comet 650R, VW Golf VI 2.0 TDI

10

18.01.2012, 13:07

http://www.kenwood.de/products/car/multi…ore/KVT-526DVD/

1 link in Google! =)

Hier Steht alles du kannst ein JPEG als Hintergrund draufmachen also sollte dies mit dem Auto gehen.

Dein Kennwood hat DivX also probiers nochmals mit den anderen Formaten dann sollte es eigentlich klappen ;)
Lieber gut drauf als schlecht drunter!

11

18.01.2012, 13:11

Zitat

Original von Cupra_R
http://www.kenwood.de/products/car/multi…ore/KVT-526DVD/

1 link in Google! =)

Hier Steht alles du kannst ein JPEG als Hintergrund draufmachen also sollte dies mit dem Auto gehen.

Dein Kennwood hat DivX also probiers nochmals mit den anderen Formaten dann sollte es eigentlich klappen ;)




http://images.kenwood.eu/files/prod/1704…_Manual-GER.pdf

Seite 68 gsehsch wie das goht met ehm Hintergrund sogar met Bildli :-P
Lieber gut drauf als schlecht drunter!

CupraStreetRacer

Fortgeschrittener

  • »CupraStreetRacer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 409

Wohnort: Schweiz

Beruf: Automechaniker

  • Nachricht senden

12

18.01.2012, 13:22

@ Cupra R
No ei Frog hehe

Mues ich die Belder ufere CD ha oder chan ich die ebefalls wie USB ufelade?


@Cupra_R
@Sfaxiano
@Seltis

Danke vellmol för euri Antwort!!! Het mer secherlech gholfe ond wenis hoet am obe teschte gebi euch Bscheid :D:D:D BIG THX !!

Sfaxiano

Fortgeschrittener

Beiträge: 152

Wohnort: Zürich

Beruf: IT System Engineer

  • Nachricht senden

13

18.01.2012, 13:25

Gemäss Anleitung sollte es von jedem Medium aus gehen, also über USB das Bild laden...
Fuhrpark: Kawasaki ER6-n, Audi S3 8P 2.0 TFSI, BMW X5 E53

History: Piaggio Ciao, Hercules Sachs 623/50, Peugeot Speedfight 50, Derbi GPR Nude, Malaguti Drakon NKD, Fiat Bravo 100 GT 1.6, Audi A3 8L 1.8, Opel Astra G22 Cabrio Bertone Edition, VW Golf IV 1.6SR, Fiat Punto GT 1.4, Seat Leon Cupra R 1M 1.8, Mercedes ML270 CDI, Hyosung Comet 650R, VW Golf VI 2.0 TDI

CupraStreetRacer

Fortgeschrittener

  • »CupraStreetRacer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 409

Wohnort: Schweiz

Beruf: Automechaniker

  • Nachricht senden

14

18.01.2012, 13:28

Okay wird heute Abend getestet hehe :D

15

24.01.2012, 11:35

Zitat

Original von CupraStreetRacer
Okay wird heute Abend getestet hehe :D


und laufts jetzt äntli? :D
Lieber gut drauf als schlecht drunter!

CupraStreetRacer

Fortgeschrittener

  • »CupraStreetRacer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 409

Wohnort: Schweiz

Beruf: Automechaniker

  • Nachricht senden

16

24.01.2012, 12:35

@Cupra_R

sorry dasi nöme gschrebe han :(

Hans brobiert met em Hendergrond wechlse via usb stick aber esch emmerna glich.

Da met de lieder hani nanig brobiert wel usgrechnet de youtube converter woni abeglade het uf eimol en macke het huerre seich... GRRRRRR

aber i werde wiiter brobiere müesse :S

Sfaxiano

Fortgeschrittener

Beiträge: 152

Wohnort: Zürich

Beruf: IT System Engineer

  • Nachricht senden

17

24.01.2012, 13:20

Für Youtube Downloads empfehli dr Free Studio Manager vo DVDVideoSoft..
chasch all mögliche format abelade, nur slied als mp3, clip etc...
Fuhrpark: Kawasaki ER6-n, Audi S3 8P 2.0 TFSI, BMW X5 E53

History: Piaggio Ciao, Hercules Sachs 623/50, Peugeot Speedfight 50, Derbi GPR Nude, Malaguti Drakon NKD, Fiat Bravo 100 GT 1.6, Audi A3 8L 1.8, Opel Astra G22 Cabrio Bertone Edition, VW Golf IV 1.6SR, Fiat Punto GT 1.4, Seat Leon Cupra R 1M 1.8, Mercedes ML270 CDI, Hyosung Comet 650R, VW Golf VI 2.0 TDI

18

24.01.2012, 13:26

Zitat

Original von Sfaxiano
Für Youtube Downloads empfehli dr Free Studio Manager vo DVDVideoSoft..
chasch all mögliche format abelade, nur slied als mp3, clip etc...


Genau han gnau de glichi und klappet beschtens.

Schrieb doch de Kenwood mol es mail wäg dem die werdid der doch secher chöne hälfe
Lieber gut drauf als schlecht drunter!

19

24.01.2012, 14:51

Machs doch so:

Lade mit dem Studio Manager auf Youtube ein kurzes Video (paar Sekunden) runter.

Dann speicherst du da in allen möglichen Formaten, die das Programm anbietet. Jedes Video dann in einen einzelnen Ordner sowie jedes Video in den selben Ordner und dann ab ins Auto damit und testen, welcher Ordner geht und welcher nicht.
Und beim Ordner, in dem alle Video sind, schauen, ob der überhaupt geht. Kann auch gut sein, dass das System wegen einem Video den kompletten Ordner nicht erkennt resp. öffnen lässt.

Und warum alle Formate:
A: wegen der Qualität von Bild und Sound
B: wegen der Dateigrösse.

Und bei einem 4-Sek-Video dauert das runterladen nicht so lang.
Macht die Polizei bei Nutten auch eine Halterabfrage?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Seltis« (24.01.2012, 14:52)