Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tuning-Forum.ch - das grösste Tuning Forum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Linemaster

Fortgeschrittener

  • »Linemaster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 390

Beruf: Fotograf in ausbildung

  • Nachricht senden

1

04.08.2011, 11:24

Neuer Kofferraum Ausbau

Tach zusammen

Ich weiss ich denke das Thema wurde hier schon 100000 mal behandelt aber dennoch habe ich noch ein paar Fragen, die die DB und Hifi Freaks hier sicher beantworten können.

Also folgendes:

Ich will mir einen Heckausbau machen, der ersten schön aussieht und vorralleemm auch viel wums hat !!

Derzeitig habe ich eine eigenkonstruktion gebastelt die aus einer Reserverad Kiste mit einen 25er EM Phaser XT4 besteht ( 1000 RMS) und einem Emphaser Mono Blok EA (weiss nicht genau auswendig) plus 1 Farahd Kondensator...



Uploaded with ImageShack.us

Das ganze ist mitlerweile auch mit Alcantara bezoge und schwarzen Gittern Verschlossen, aber dennoch bin ich irgendwie nicht zu frieden und will einen richti coolen Ausbau..



Ich habe da auch schon eine Idee wie das ganze dann mal ungefähr aussehen soll:

(ein schnell schnelll fake also nicht lachen :P)

http://imageshack.us/photo/my-images/846…20110802ub.jpg/


Vom Sound her muss es kein DB Fahrzeug werden, so wies jetzt is is eigenltich schon ganz ordentlich. ich möchte schon einen 25 oder 30 sub haben, ich weiss nicht ob 1 oder 2... Der Aufbau wird entweder so ähnlich wie auf dem Bild oder mit nur 1nem SUB und einem AMP

Meine Fragen sind nun :


Was ist der grosse unterschied vom geschlossnen zum BR Gehäuse ?
Ist es egal ob ich die Subwoofer so wie auf dem Bild oder mit der Membrane nach vorne verbaue ?
Auf was sollte ich noch so achten ?
und wo gibt es gutte schön aussehende Subs und AMPs die nicht ein vermögen kosten und trotzdem ordentlich Leistung haben?


Ich weiss vieeelleee Fragen, aber ich will mich gut vorbereiten damit dan alles schön nach Plan laufen kann.
Ich danke euch bereits in Vorraus und freue mich auf Tips... ihr könnt mir auch gerne Angebote machen wen ihr noch was liegen habt.

DB-Master

Schüler

Beiträge: 78

Wohnort: Zürich

Beruf: Lagerist

  • Nachricht senden

2

04.08.2011, 12:12

RE: Neuer Kofferraum Ausbau

Eine Frage zurück, was hörst du den für Musik?? Das Spielt auch eine kleine Rolle für die Kiste.

Das wichtigste (meine meinung) ist das Budget. Mit Budget kann man eher helfen und Tips geben als ohne...
Ich will den Bass nicht hören, sondern Spüren...





Linemaster

Fortgeschrittener

  • »Linemaster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 390

Beruf: Fotograf in ausbildung

  • Nachricht senden

3

04.08.2011, 13:50

achsoo ja stimmt...


Also Budget Mässig habe ich so an 1000-1500 gedacht (wens halt bissi mehr wird auch ned schlimm) muss auch nicht nigelnagel neu sein...

Musik höre ich eigentlich ziemlich vieles... Aber wens mal richtig rund gehen soll, Hip Hop und House...


Danke dir schon mal für die Antwort

Micha

Profi

Beiträge: 762

Wohnort: Schwiiz

Beruf: Logistikfachmann

  • Nachricht senden

4

04.08.2011, 14:21

Hip Hop währe eine Bandbass ganz geill
House Trance ein Bassreflex
und für rock z.b. ein Geschlossenes

So meine Erfahrungen.

Bassreflex ist eigentlich nie verkehrt, bei einem geschlossenem, brauchst du so wei ich weis, einfach mehr leistung, um den druck zu holen was ein BP oder BR erzeugt.
Ein geschlossenes spielt einfach viel viel sauberer.

Linemaster

Fortgeschrittener

  • »Linemaster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 390

Beruf: Fotograf in ausbildung

  • Nachricht senden

5

04.08.2011, 14:26

@ Micha

ATM. habe ich ja ein Reflex, das drückt schon ganz geil aber wie du schon sagst habe ich das gefühl der Klang ist einfach nicht ganz sauber. Gut das kann auch daran liegen das das Gehäuse nicht Optimal ist.

Ich möchte vorallem einen schönen sauberen klang haben und nicht so ein gedröne. Jo ich denke das mit der Leistung muss ich dann schauen was ich für welchen Preis bekomme.


Welche Art also ob band/BR oder geschlossen sei mal dahin gestellt. Wobei ich eher zum geschlossenen oder Bassreflex tendiere.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Linemaster« (04.08.2011, 14:29)


DB-Master

Schüler

Beiträge: 78

Wohnort: Zürich

Beruf: Lagerist

  • Nachricht senden

6

04.08.2011, 15:09

So wie ich das sehe, gibt es ein GG... Somit hast du sicher mal "Druck" (kein DB) aber durch das GG ein sauberen Klang...

Mit dem Budget wirds schwierig, um alle Komponenten zu besorgen...


Was hast du bereits und was kann man wieder gebrauchen?
Ich will den Bass nicht hören, sondern Spüren...





Linemaster

Fortgeschrittener

  • »Linemaster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 390

Beruf: Fotograf in ausbildung

  • Nachricht senden

7

04.08.2011, 15:27

wie gesagt ich will kein DB Dragen machen...möchte aber eine gute Mischung zwischen ordentlich rums und gutem Klang...


Jo wie gesagt, es muss ja auch nicht unbedingt neu Ware sein. Ich möchte einfach mal schauen was ich da ca. haben muss und was Ware ist die gut ist :)


Naja grundsätzlich kann man alles noch gebrauchen das läuft ja jetzt auch einwandfrei, hier mal noch die Daten von dem Zeuchs, das hat mir damals ACR empfholen!!!


Emphaser Xt4 25cm Subwoofer, da weiss ich die Daten Leider nicht mehr ganz genau, aber soviel ich in errinerung habe 1000W RMS.. (wie gesagt hab nicht so ne riesen Ahnung von dem Zeugs)



Em Phaser EA1250 Mono Verstärker:

Technische Daten:
1 x 300 Watt RMS / 4 Ohm
1 x 420 Watt RMS/ 2 Ohm
1 x 600 Watt RMS / 1 Ohm
PWM Netzteil,
grosszügig dimensioniertem Ringkerntrafo,
superschnellen MOSFET-Transistoren,
stylisches Gehäusedesign aus Druckguss-Aluminium mit eingelassenem Logo,
integriertes Subsonicfilter (12 dB/Okt., 20 - 50 Hz)
Tiefpassfilter (12 dB/ Okt., 40 - 240 Hz),
Input-Gain von 0,2 - 7 V regelbar
laststabil an 4 und 2 Ohm,

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Linemaster« (04.08.2011, 15:48)


greenstan99

Fortgeschrittener

Beiträge: 338

Wohnort: ausem Nirvana

  • Nachricht senden

8

04.08.2011, 18:45

Bassreflex zu Geschlossen sind knapp 3dB unterschied. Heisst, der geschlossene musst du mit der doppelten Leistung versorgen um gleich laut zu werden. (ist arg viel Leistung die du mehr bruachst;-)

Genau das gleiche bei den Subs. 2 Subs spielen 3dB lauter als einer.

Heisst für mich: 2 Subs in 12", an ner qualitativ gueten Amp (oder 2 Stk.) mit einer Zusatzbatterie. (darauf achten, dass die Subs nen ordentlichen Wirkungsgrad = tiefe MMS haben weil du damit lauter wirst an der gleichen Leistung;-)

Emphaser baut allesamt Woofer mit hoher MMS und ist klanglich nicht wirklich gut;-) Zudem teuer weil nur durch ACR vertrieben;-))

Die EA hat digitale Technik inside. Qualitativ na ja...hatte 2 Stk. EA1600 in meinen Anfängen und kenne die Dinger gut.

Schau mal bei hifi-Forum.de rein. Da bekommst ne ganze menge mehr Knowhow in dieser richtung.

Gebraucht ist immer etwas vorsicht geboten. Ebay.de ist ne gute Adresse wenn du weisst was du willst/ was taugt. In der CH was gutes Gebraucht zu bekommen ist verdammt schwierig;-)

Grüsse lorio

Linemaster

Fortgeschrittener

  • »Linemaster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 390

Beruf: Fotograf in ausbildung

  • Nachricht senden

9

05.08.2011, 08:25

Moin allerseits

Danke noch mal für die Antworten.

Okay, ich sehe schon, ich werde von EM Phaser wegkommen :)

@greenstan, was würdest du mir den empfehlen an Subs ? und amps ?

Ich weiss noch nicht ob ich wirklich 2 will, weil 2 subs = 2 Amps = doppelt so teuer :)

So wies aussieht ist ja BR der beste Kompromiss zwischen kland druck und DB, oder habe ich das falsch verstanden ?

Grüsse

greenstan99

Fortgeschrittener

Beiträge: 338

Wohnort: ausem Nirvana

  • Nachricht senden

10

05.08.2011, 09:48

2 Subs heisst nicht automatisch 2 Amps. Im Gegenteil...besser 2 Subs an einer kräftigen Amp. (hat was mit dem syncronen Schwingverhalten zu tun;-)


Wie zuvor beschrieben ein Bsp damits für dich besser verständlich ist:
1 Sub an einer Amp bringen dir 135dB

Baust du nun ein zweites gehäuse und schliesst beide Subs an diese eine Amp an, wirst du 138dB haben. (in etwa;-) Grund: doppelte Membranfläche --> Investition = 1 Sub


Für dich eine weitere wichtige Info: 2 Stk 10" haben ähnlich viel Memrbanfläche wie 1Stk. 12". Bei den 15" im Vergleich zum 12" ist's so ähnlich. Besser also ein 12" anstatt 2Stk 10er;-)

10er werden dort eingesetzt, wo sehr schnelle Wiedergaben verlangt sind. Also bei Rock, Jazz usw.
Bei Hiphop kannst dir auch nen 18" reinhängen...der ist noch genug schnell.

Das mit emphaser siehst du richtig;-) (gibt besseres zum billigeren/gelichen Preis)

Wichtig für dein Projekt: Du willst den Bass nicht nur im Kofferraum, oder? Gibt also 2 Möglichkeiten:
1. Du baust dir ein BP (= Bandpass) der den Port in den Fahreraum hat
2. Du baust BR und hast einen möglichst grossen Durchgang zur Fahrgastzelle

Beide haben Ihre Vor- und Nachteile. (BP ist übrigens knapp 3dB lauter als BR aber sehr schwierig abzustimmen;-)

Baust du die Subs genau nach deiner Skizze ein, wirst den Bass nur im Kofferraum haben...bzw. vergibts viel Bumms weil er nicht nach vorne kann

Subs gibts viele gute Marken: (wobei nicht alle Modelle dieser Marken für dich geeignet sind)

Digital Desings (DD genannt;-) allrounder, kann laut
Beyma : sauschnell
Audio system : allrounder
Kicker
atomic
Spl Dynamics
RE Audio
peerless
Hertz
JL Audio : klanglich erste Sahne
JBL
Soundstream (nur die alten TR bis Serie 4)
Helix (nur teilweise)

usw.

greenstan99

Fortgeschrittener

Beiträge: 338

Wohnort: ausem Nirvana

  • Nachricht senden

11

05.08.2011, 09:53

Bei den Amps:

Steg
Audio system (nur teilweise)
DD
SPL Dynamics (können laut;-)
DLS
Genesis
eton
Rockford fosgate
us amps
jl audio
ampire
alte Audion 's (nur alte;-)
usw.

Linemaster

Fortgeschrittener

  • »Linemaster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 390

Beruf: Fotograf in ausbildung

  • Nachricht senden

12

05.08.2011, 11:14

aaalllsooo, noch mal für mich ( bin beim Hifi nicht ganz aufm Höhepunkt)...

Wen ich den Einbau laut dem bild mache wirds eher schwierig mitm Sound im innenraum, und gerade das ist mir wichtig, ich will ja musik hören wärend dem fahren. Wenn ich jetzt allerdings ein BR mache, dann kann ich ja die BR Öffnungen ja in den Innenraum lenken und somit den druck umleiten ?

ned so einfach das ganze zeugs...


Ich sags mal so ich tendiere derzeit zu einen geilen AMP und 1 oder 2 10" oder 12"...vom Einbau würde ich gerne so bleiben oder zumindest was was in der Art ist, soll ja auch auf den Treffen schön zum zeigen und präsentieren sein.

Natürlich ist das immer schwierig wer die Wahl hat hat die Qual -_-