Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tuning-Forum.ch - das grösste Tuning Forum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

20.02.2009, 11:53

neue Anlage für Golf IV

Hallo zusammen


Ich habe einen Golf IV GTI 1.8 T.
Ich habe noch keine Anlage drin. Ich habe Orginal einen CD-Wechsler drin.
Ich wollte fragen was für eine Anlage Ihr mir empfehlt. Ich habe echt keine Ahnung davon.
Könnt Ihr mir da ein paar Tipps geben?


Gruss
...

kiowah

Fortgeschrittener

Beiträge: 332

Wohnort: Luzern, abr im herze immerna züriii

Beruf: KV, Student

  • Nachricht senden

2

20.02.2009, 11:55

RE: neue Anlage für Golf IV

chunnt halt immer biz uf dis budget drufah... was wetsch usgeh?
wettsch en kofferrumusbau, e basschischte oder lediglich es anders radio?

3

20.02.2009, 15:56

Hallo Kiowah


Danke für dini Antwort...

Ich wot eigentlich nöd zviel usge so bis 700fr.(kei ahnig ob das langet...)
Ja ich wot das ganze züg im kofferruum ibaue... ich han mit überleit, ob ich sie det ine wo de ersatzreife isch söll baue und drüber den mit so plexiglas abdecke... würd sicher geil usgse no zuesätlich mit achli belüchtig...

4

21.02.2009, 11:46

Mein Vorschlag:
Da das Butget eher klein ist bleibt das Originalradio drin.
Werkstweeter austauschen durch bessere(zb Sinuslive 25s "79.-"(der klingt)
Werksmidwoofer bleibt drin (ist wenn ok, nicht das schlechteste)
Hi-low Adapter fürs Signal (ca 80.-)
Kabelsatz kompl(etwa 149.-)
4Kanalendstufe fürs Frontsystem und Woofer(ca 250.-zb Carpower4/400)
Bassreflexwoofer zb Sinuslive Slw 250 149.-
Fertig tönt das schon recht kräfig!

Einfach Finger weg von diesen Billig Paketen!!!

kiowah

Fortgeschrittener

Beiträge: 332

Wohnort: Luzern, abr im herze immerna züriii

Beruf: KV, Student

  • Nachricht senden

5

21.02.2009, 13:27

jep, tönt ganz guet was de martin dir da ufgstellt het! aber muschs halt eifa sälber ibaue chönne...

und weg de "billig paketen", wennt gnau luegsch findsch vilicht doch was einigermasse gschiids.. aso i ha so es paket vo crunch drin, bi eigenli sehr z fride mit em klang und bass, nu halt s design laht z wünsche übrig! aso eifa so e basskiste hinedrin bruucht vil platz und gseht nöd schön us.

das mit em ersatzraduseneh hani au scho überleit, wür sicher hammer usgseh, nur weissi nöd ob das erlaubt isch?!?

AstraG

Meister

Beiträge: 1 868

Wohnort: Aargau

Beruf: Student Maschinenbau

  • Nachricht senden

6

21.02.2009, 13:38

Has scho 1000 mol gseit und seges au nomol glich vel mol wenns nötig esch ;-P

Nemed kontakt uf metem Member AMS,de Typ hets echt druffe und macht super Priise. De chadi sehr guet berote und bouts der au grad ih wennd wetisch.

gruess AstraG
________________________________________________________________________________________________________________________


Zitat

Original von Shanis
Oder din Kompressor erzügt es Hochdruckgebiet und laht schnell mal all Wolke verschwinde.... 8)

7

21.02.2009, 14:49

bekomme ich auch provison wenn ich den AMS empfele ?
1000 mal 20chf gibt ? ohyoyhoy
du sagst aber damit dass wenn man billigschrott will soll man zu AMS gehen"Jep" :314:

greenstan99

Fortgeschrittener

Beiträge: 338

Wohnort: ausem Nirvana

  • Nachricht senden

8

21.02.2009, 15:22

Guter Vorschlag Martin. Meine (nicht bös gemeinten) Gedanken dazu:

So einfach die Werks-HTs gegen andere auszutauschen ist nicht möglich. Da du keine Ahnung hast, ab welcher Frequenz die HTs spielen werden. Du müsstest damit auch die Frequenzweiche (ab Werk normalerweise genau 1 bis 2 Bauteile) wechseln, damits eingermassen ansehnlich klingt. Weiter wirst ein Problem mit dem Pegel haben. Die Werkströten haben aufgrund ihrer Bauweise sehr hohe Wikrungsgrade. Damit passen die HTs nimmer zu den TmTs und schon wieder funtzt ned. Weiter ist das Problem nicht unbedingt der HT ab Werk sondern der TMT. Dieser kann nur geringe Pegel bis er zu Verzerren beginnt. Und genau im Stimmenbreich bei 1200Hz ist es nunmal der tmt der die grösste Arbeit übernimmt.

Hi-Low ist eher schlecht. Für 80.- bekomm ich schon nen netten gebrauchten Radio, der weiter tolle Vorteile bietet. Würd wenn schon diese Lösung in Betracht ziehen. Was ises denn für nen Kabelsatz, den du vorschlägst? Ev. der 35er von Dietz?;-) Ist Ok für den Anfang, aber leider doppelt bis 3 mal so teuer wie im nahen DE.

( zu Dietz: hat früher arschgeile Kabel gemacht. Heute ist da weit über 50% Alu in der Legierung, weshalb die Kabelqualität am Boden ist, wie so bei manch andern Herstellern. Das ganze lässt sich auch bei der Handhabung der Kabel sehr gut erkennen. Negativer Effekt: nur noch halb so gute Strom-Leitfähigkeit)

Die Carpower ist gut. Für den Sub ev. etwas wenig Power. Je nach Wahl halt.

Kenn den Woofer ned. Bin immer etwas skeptisch bei solchen Dingen. Der Materialwert bei der Produktion beträgt ca. 65.- und ob ich dafür schon nen ordentlich zu gebrauchenden Sub bekomme ist mir immer etwas suspekt.

Ansonsten ist Sinus Live ne gute Einsteigermarke.

Hmm... möcht niemandem zu nahe treten, nur das ihr das wisst.
Solche Einsteigerpackete gibts genau gleich im richtigen car-hifi-Sektor (nicht Media markt) auch. Die kosten halt genau soviel oder etwas mehr. Die Qualität ist jedoch extremst unterschiedlich. Wir können also mal nicht einfach so alles in nen Topf werfen. Sehr feines Paket:

http://www.powernetshop.at/angebote/ange…esx-ve-62c.html


Kenn Crunch doch sehr gut. War ganz an Anfang mein Einstieg. Den Vergleich zu andern Anlagen ist beträchtlich. Klang ist im Vergliech zu "guten" Marken nicht wirklich vorhanden. Bin selbst mal 2 Jahre mit Stealth woofer rumgefahren und gedenke zu wissen was dies heisst. Is halt mehr Dröhnen wie Bums...bums.
Dennoch muss ich auch en Lob an Crnuch sprechen. Während all diesen Jahren hab ich noch keine einzige defekte Amp gehabt. Bei meinen andern hochgezüchteten und doch so arg gelobeten Signalverstärkern ist dat nicht immer der Fall gewesen;-)

Finds aber arg schade, dass du, kiowah, ein derat geiles Auto fährst und dann ne Crunch-anlage drinnen steckt. Da wäre beträchtlich mehr Potenzial vorhanden;-) Aber was ned is, kann ja noch werden.

AstraG: was nützt einem das, wenn man weiss wohin mal laut andern hingehen und keine eigentliche Antwort bekommt? Woher weisst du, dass es gute Preise sind?

1. mit deiner Aussage weiss hier nun wohl jeder, über welchen Wissensgrad du im Car-hifi-sektor verfügst. (nicht bös gemeint, war auch mal da) Er wollte über Produkte und Zusammenstellung was wissen, ned zu wem er fahren soll. Wenn man nicht in etwa über die Produkte ne Grundahnung hat, kann doch jeder Händler kommen und erzählen was er will. Und wenn er dann noch so geschickt ist, lässt er den Kunden glauben, dass er gerade nen super Kauf gemacht hat und nur weil der andere keine Ahnung von hat...?!?

2. Finds doof über Preise zu diskutieren. Aber weisst du eigentlch, dass andere auch gute/bessere Preise haben? Woher willst du das mit den Preisen wissen? Wenn ich mir recht überlege wird oft Alpine verbaut (bei den HU in ordnung aber LS und Subs gibts nun wirklich viel bessere zum besseren Preis). Darf wohl hier sagen, dass ich die Einkaufspreisliste von Alpine bestens kenn obwohl ich kein Händler oder sonst was bin. Und wenn ich mir dann so die geschrieben Dinge hier manchmal anschaue, geh ich mit nem grinsen raus. Gerade hat dann nähmlich jemand ein Vermögen für etwas vonAlpine bezahlt und glaubt noch gute Preise gemacht zu haben....Hoffe du verstehst mich und stellst das ganze zu deiner äusserung, die nun halt mal immer nur genau diese eine Information beinhaltet. Und man könnte fast meinen, dass da jemand ein geschicktes Marketing aufbauen möchte...

Das Ganze soll niemanden verletzten oder angreiffen! Nur damits von Anfang geklärt ist. Ne Diskussion auf sachlicher Ebene immer bereit bin

9

21.02.2009, 16:34

Alles gut und schön!
Mit soviel Fachgeplänkel greenstan!
Ich glaub aber nicht,dass es jemand intressiert der gerade mal 700.- für eine Anlage ausgibt,ab wann eine Membrane zu verzehren beginnt.Wenn wir von günstig Klang reden z.b gäbe es da Omnes Audio od "Tang Bang" ect...
Aber auch mit diesem Material wirst Du unter 700.- bestimmt nicht kommen.Ich glaub nicht dass unser VW Pilot Audiophile Ansprüche an seine Anlage hat. Ich glaub dort darf es nur mal richtig bumsen.
Soll ja nicht in einem Steitgespräch enden sondern bei einer super günstig Anlage!

greenstan99

Fortgeschrittener

Beiträge: 338

Wohnort: ausem Nirvana

  • Nachricht senden

10

21.02.2009, 17:22

OK, ist ja mal nen Versuch wert. Omnes wär sehr fein und auch ausgesprochen günstig. Die Resultate derjenigen, die's verbaut haben, sprechen ja für sich.

Trotzdem (auch wenns ned audiphil werden soll) hast du zu 99% Probleme im HT/TMT-Bereich. Die Tmt sind wohl noch über das HU angesteuert. Damit wär ein Versuch mit der Endstufe und der Werkskombi schon mal angebracht. Falls der HT immer noch zu wenig sauber klingt, kann er noch getauscht werden. Bringt bei einigen Werks-LS schon ne Menge. Der Unterschied mit nem Combo an der Amp bedeutet dann allerdings nochmal Welten.

Keine Angst Martin, solange niemand vehement Streit sucht, bleib ich immer auf der sachlichn Ebene;-)

Irgendwo hab ich mal gepostet wie für mich ne günstige Anlage unter 1000.- ausschaut (war alles gebraucht und hatte nen Neuwert von fast 10'000.-) Vielleicht find ich dat noch. Für mich wär gerade bei diesem Budget der Gebrauchtwarenmarkt wenn ich dann auch etwas Zeit hätte, ne riesen Option, obwohl man sich da wieder auskennen müsste...

11

21.02.2009, 19:36

Hätte da noch Gebrauchtware die in sehr gutem Zustand ist. Radical Audio Referenz (16er Combo), X-Pulse 5 Kanal Amp. und ein Focal Sub in einem Bassreflexgehäuse. Könnte vom Preis her noch passen.

Rodi

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Wohnort: Wohlen AG (spanishes Blut)

Beruf: Verkäufer

  • Nachricht senden

12

22.02.2009, 18:48

Hallo

Habe ein Bericht gefunden welcher Dir vielleicht helfen könnte. Das Material (abgesehen vom Pioneer Navi) findest Du für unter Fr. 700.-

-http://www.elettromedia.eu/press/title_files/Black%20panter1338.pdf

Grüsse

13

23.02.2009, 09:12

An noname:
Wie DU Merkst ist es schwierig mit 700.- ein gutes System aufzubauen
Qualitativ gutes Material findest Du beim "Fachhändler"
Eine gutes Anlagekonzept kostet ein wenig mehr als 700.-
bringt aber mächtig mehr Spass als ein Billigsystem
Im Umkreis deines Wohnkreises lässt sich sicher was finden.

14

23.02.2009, 18:55

Auf sound-tuning.ch gibts ein günstiges Einsteigerset von Alpine für 666 Franken.
Dazu kommt natürlich noch der Einbau.

Aber mit so einem kleinen Budget muss man halt Abstriche machen.



MFG

Audi_stre

Schüler

Beiträge: 46

Wohnort: Rothrist AG, Schweiz

Beruf: Chef

  • Nachricht senden

15

23.02.2009, 20:48

Zitat

Original von Martin
bekomme ich auch provison wenn ich den AMS empfele ?
1000 mal 20chf gibt ? ohyoyhoy
du sagst aber damit dass wenn man billigschrott will soll man zu AMS gehen"Jep" :314:


wenn er seine sache einfach im griff hat und man zufrieden ist mit ihn kann man ihn doch empfehlen oder? :319:

16

23.02.2009, 21:53

Wilkommen in den AMSforums.ch "alias" tuningforum.ch
tuningscene.ch
vwaudiforum.ch
u.s.w.

!!Vonwegen keine Komerzielle Werbung hier !! Gilt auch für andere hier(vim fisch usw)....

17

23.02.2009, 22:25

los jungs weiter so voll geil


700.-

ganz einfach

Aktiv Woofer und Fertig

299.- Basslink inkl. Bassregler
49.- Kabelset
99.- Helix AAC
etwas zeit und geduld und selber machen

fertig ist das günstig system mit mehr Basssssssssssss

lasst mich aus dem Spiel ist mir echt zublöd

den rest schreibe ich im anderen Theart werter

gruss JJ

18

23.02.2009, 23:14

dein Vorschlag ist gut :314:
Der Rest hättest du für dich behalten können!

greenstan99

Fortgeschrittener

Beiträge: 338

Wohnort: ausem Nirvana

  • Nachricht senden

19

23.02.2009, 23:26

Sorry, aber sich als Händler selber zu empfehlen braucht schon etwas Idiotie. Wie da wohl die Quali sein wird wenn's soooo stark an Arbeit mangelt....?

Gut das es deutsche Foren gibt!

Audi_stre

Schüler

Beiträge: 46

Wohnort: Rothrist AG, Schweiz

Beruf: Chef

  • Nachricht senden

20

24.02.2009, 07:50

Zitat

Original von Martin
Wilkommen in den AMSforums.ch "alias" tuningforum.ch
tuningscene.ch
vwaudiforum.ch
u.s.w.

!!Vonwegen keine Komerzielle Werbung hier !! Gilt auch für andere hier(vim fisch usw)....


:367: