Sie sind nicht angemeldet.

1

08.09.2005, 09:25

Renn Kat's

Hallo


Sind Renn Kat's oder wie man so schön sagt 100 Zeller kat's erlaubt ?

SpeedUp

Fortgeschrittener

Beiträge: 209

Wohnort: Zürich

Beruf: Diplom. Wirtschaftsinformatiker

  • Nachricht senden

2

08.09.2005, 09:30

NEIN. 100 Zellen Kats bestimmt nicht.
Dürfte meines erachtens auch schwierig werden die Abgaswerte noch zu schaffen. Vorallem, Dein Evo wird wohl etwa Euro 3 Norm haben (?).

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »SpeedUp« (08.09.2005, 09:31)


3

08.09.2005, 09:33

Hy Speed Up

Warum dan nich ?

Zu laut ? Zu abgas durchlässig ?


Hab schon gehört das mann einfach kat's von nem 3 L auto nehem kann und das es so legal währe.

Oder bringt das über haupt nichtz hmmm

4

08.09.2005, 09:36

meinst du es ist gesund einen 3l. kat auf dei ??l auto zu schrauben denke ich nicht;) oder ist das nur bei ESD's so?

5

08.09.2005, 09:37

ich meinte es sei erlaubt, hab mich mal für 100 zeller kats für meinen leon umgehört würde noch n bissl was an leistung rauskucken,...!

aber wüsste nicht das es illegal wäre,..wenn ja dann oke bin ich falsch informiert :331: :331:


eisi
tief ist nicht tief genug,...erst wenn es krazt, streift es!!



ThaFreshPrince

Phrosgone

Fortgeschrittener

Beiträge: 254

Wohnort: Killwangen, AG

  • Nachricht senden

6

08.09.2005, 09:40

Legal ist es nicht! Aber mann kann z.B. die Sportkats in das Originalgehäuse machen lassen, dann fällts nicht auf, ist aber wie gesagt illegal!

Die Abgaswerte sollten eingehalten werden können, allerdings auch erst dann, wenn der Wagen richtig warm ist!

JOKER69

Meister

Beiträge: 1 780

Wohnort: Zürich

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

7

08.09.2005, 09:46

Also bim Evo chasch niemals d Abgaswert ihalte...

Denk dra wennt d Downpipe machsch, die erstzt ja au d ersti KAt.....

Den schaffsch d Wert niemeh!!

Mit 200 Zeller schaffsch es viellicht
Check out my Blog: andresherren.com

Napalm

Who's your daddy!?

Beiträge: 1 147

Wohnort: Zürich

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

8

08.09.2005, 09:47

100 Zeller Kats sind definitiv nicht erlaubt, da die Abgaswerte nicht mehr eingehalten werden. Selbst bei einem 200 Zeller sind die Werte schon an der Grenze bzw. teilweise bereits nicht mehr zulässig.

Wie bereits erwähnt, Sportkat in ein Originalgehäuse machen. Würde ich dir aber abraten. Wenn der Freund und Helfer mal bei einer Kontrolle mit einem Messgerät aufkreuzt wirds teuer (ca. 1700.--).

Obwohls geil tönt und en paar PS bringt. Lass es und spar dir die Busse.
SUCHT UND IHR WERDET FINDEN. FRAGT UND EUCH WIRD GEHOLFEN.
DOCH VERDAMMT SIND DIE, DIE NICHT SUCHEN UND DENNOCH FRAGEN.
SELIG IST DER, DER SUCHT UND ERST FRAGT, WENN ER NICHTS GEFUNDEN HAT.


Sabrizuta

Fortgeschrittener

Beiträge: 236

Wohnort: Thurgau

Beruf: Hardworker

  • Nachricht senden

9

08.09.2005, 10:48

Bei uns funzen die 100 Zeller wunderbar. Keine Probleme mit den Abgaswerten und bei der MFK merkt auch niemand was, weil die Null Ahnung von unseren Wagen haben. Zuerst hab ich gedacht wir müssten noch das Original Hitzeblech drauf machen, damits nicht so auffällt, aber mittlerweilen gingen schon 2 300er ohne das Blech durch die MFK!
Auch andere Änderungen wie dickere Rohre, Downpipes anstelle der Vorkats, sowie X-Pipe anstelle H-Pipe... alles kein Problem!

woopy

Schüler

Beiträge: 114

Wohnort: Bern

Beruf: Projektleiter

  • Nachricht senden

10

08.09.2005, 12:50

Zitat

paar PS bringt


Beim Mitsubishi Evo hatte ich 319 PS nachdem alles raus war mit 3" Anlage und Sportkat (vorher laut Angaben Mitsubishi 265) ;-)

Null Chance beim Evo 8 die Euro 3 Norm noch einzuhalten. Denke auch mit einem 200 Zeller nicht. Zudem ist ein O2 Simulator notwendig den man zwischen die zweite Lamdasonde und das Steuergerät hängen muss, sonst hat man eine Fehlermeldung auf dem ECU.

Mit Leistungssteigerung bei Turbomotoren müssen die Kats raus weil man a: Leistungsverlust hat
b: Wärmerückstau zum Motor hin (gefährlich)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »woopy« (08.09.2005, 12:51)


Sabrizuta

Fortgeschrittener

Beiträge: 236

Wohnort: Thurgau

Beruf: Hardworker

  • Nachricht senden

11

08.09.2005, 12:59

Die müssen nur schon raus um den Benzinverbrauch zu senken (mit Einhaltung der Abgaswerte selbstverständlich!), was ja auch der Umwelt zugute kommt! Aber soweit denkt kein Gesetzgeber!