Sie sind nicht angemeldet.

1

12.10.2017, 13:31

Auto Folierung / Car Wrapping

Hallo Zusammen,

Ich möchte mit Euch gerne meine Erfahrungen mit meiner Auto-Folierung / einem Autofolierer teilen.

Die Auswahl ist nicht immer leicht. Es gibt gute und auch weniger gute Folierer. Ich persönlich hatte das Vergnügen mit einem nicht guten. Viel versprechen, eine gute Qualität ohne Schäden und Schnitte am Fahrzeug und dann nicht einhalten. Einfach nur leere Versprechungen.

Aus einer Empfehlung heraus habe ich mich für die Firma Wrapex auch als Folientechnik-Schweiz in Winterthur Elsau entschieden. In der Offerte habe ich mich zusätzlich für das Knifeless-System entschieden. Mir wurde versichert, dass keine Schnitte oder andere Schäden entstehen können.

Aufgrund meines Misstrauens gegenüber der Firma habe ich das Fahrzeug schlussendlich defolieren lassen. Mein Misstrauen hat sich bestätigt.

Mein Fahrzeug hat einen Schaden von mehreren CHF 1'000.- aufgrund Schnitte mit dem Teppichmesser und andere Schäden erlitten. Damit ich überhaupt die Schadensumme erhalten habe musste ich bis vor das Bezirksgericht und das beste kommt noch. Mir wurde nur die Hälfte des Schadens zugesprochen.

Nun mein Tipp im Allgemeinen.

1. AGB's genau lesen (auch das Kleingedruckte). Es handelt sich bei einer Autofolierung um einen Werkvertrag. Macht Euch im OR mal schlau! Bei Mängel oder dergleichen gelten die Reklamationszeiten einzuhalten.

2. Schliesst vorher eine Rechtschutzversicherung ab um sich die Gerichts- und Anwaltskosten zu ersparen. Ich hatte zum Glück eine Rechtschutzversicherung.

3. Schaut Euch vorher einige folierte Fahrzeuge an; Referenzen vor Ort.

Wer von Euch hat auch solche Erfahrungen gemacht? Und wann, welche genau?

Gruss
L.Tuni

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »L_Tuni« (16.10.2017, 09:53)


Beiträge: 54

Wohnort: Fribourg

Beruf: Automechaniker

  • Nachricht senden

2

Heute, 14:19

Inwiefern eine Firma seriös arbeitet hängt einerseits mit dem Preis/Leistungsverhältniss, dem Kundenzulauf (Betriebsgrösse) und der Qualität der verwendeten Materialien ab. Viele wollen möglichst für 2'500 CHF eine Topfolierung, das ist unmmöglich vorneweg gesagt. Ist bei uns im Garagengewerbe ebenfalls so; Die grösseren Betriebe wie AMAG/Emil Frey/deutsche Grossvertretungen arbeiten selten in der gleichen Sorgfalt wie seriöse Kleinbetriebe. Das soll kein Afron sein gegen die diese, ist aber einfach Tatsache wenn man diverse Beiträge im Netz und sich auch sonst umhört. Was da manch einer Berichten lässt einem die Haare zu Berge stehen.

Es gibt aber selbstverständlich auch Ausnahmen (Remund AG in Murten), habe meinen Civic für eine Kompletrenovierung inkl. Neulackierung einem grösseren Betrieb anvertraut. Bis heute keine Anzeichen von Pfusch oder sonstiges, hatten damals auf Eigeninitiative diverse andere veraltete Anbauteile noch ersetzt zwecks Kosmetik. Gibt ebenfalls Foliatec in Thun welche Topfolierungen anbringen.

Wie teuer war die Offerte und wie ist der Lackzustand des Autos?

Es kann natürlich auch sein, das dein Auto einer der wenigere "Guten" war. Jede Firna hat ab und an weniger gute Arbeiten, kommt aber natürlich auf die Häufigkeit drauf an.
Grüsse Yannick
///M Power BMW M3 F80 LCI / 2016
VTec Power Honda Civic EG9 / 1992