Sie sind nicht angemeldet.

1

26.07.2017, 22:46

Auto verschrotten obwohl ich nicht der Halter bin?

Hallo miteinander

Ich habe mal eine Frage was Autoverschrottungen angeht. Und zwar würde mich interessieren, ob ich ein Auto verschrotten kann, obwohl ich nicht der Halter des Autos bin? Eine Vollmacht habe ich natürlich und all die Papiere die dazu gehoeren...Habe mich gerade etwas auf //Link vom Admin entfernt// informiert, konnte allerdings keine Antwort auf meine Frage finden. Wer kennt sich besser damit aus, was könnt ihr mir darüber sagen?

Danke im Voraus für eure Hilfe

Beiträge: 69

Wohnort: Fribourg

Beruf: Automechaniker

  • Nachricht senden

2

31.07.2017, 03:24

Hallo Lukas

Bin hier in Mexiko im Urlaub und daher selten online um die Beiträge anzusehen. :tongue: Zu deiner Frage; ist das Auto abgemeldet und der Fahrzeugschein annuliert(und natürlich nicht als vermisst gemeldet), spielt es keine Rolle wer das Auto entsorgt (Siehe Garagen welche das Auto für den Export verkaufen oder gleich für den Kunden selbst entsorgen). Die Frage richtet sich nur durch WEN und WIE es entsorgt wird. Nur amtlich genehmigte Unternehmen dürfen dies tun. Achte daher auf gültige Zertifikate, denn gerade hier wird häufig getrickst. Ebenso in der Reifen und Batterieentsorgung, haben wir alles schon erlebt im Betrieb. Dann hat nämlich der Entsorger den Ärger und nicht der ehemalige Halter (beim Auto). Am besten das Auto abholen lassen mit den gültigen Papieren, und der zusätzlichen Vollmacht.


Grüsse aus Mittelamerika! =)
Yannick
Grüsse Yannick

///M Power BMW M3 F80 LCI / 2016
VTec Power Honda Civic EG9 / 1992

3

03.08.2017, 05:13

Solange du die richtigen Zertifikate hast und der Verschrotter ausgewiesen ist, passt alles, wie mein Vorposter schon sagte, manche verdienen ihr Lebensunterhalt damit, einfach das Auto zum Verschrotten zu überführen.

Ähnliche Themen