Sie sind nicht angemeldet.

1

26.07.2013, 15:02

Auto im Ausland lackieren

Hallo

Die Schweizer-Preise fürs Lackieren sind ja echt krank!! In Kroatien bekam ich von einem hoch seriösen Anbieter ein Angebot mein Auto für CHF 1'100.- in bester Qualität umzulackieren. Kroatien mit dem Auto ist mir aber ehrlich gesagt viel zu weit.

Kennt ihr im Ausland, wenn möglich naher an der schweizerischen Grenze einen Werkstatt, der mir ein günstiges Angebot machen kann?

2

27.07.2013, 13:57

Hab ja vor ner Weile auch mein Auto komplett lackieren lassen und stand vor dem selben Problem. Alle Lackierer nahe der Schweizer Grenze haben, aufgrund der starken Schweizer Kundschaft, mittlerweile mit den Preisen stark angezogen, so dass es sich nurnoch lohnt wenn du deutlich weiter ins Landesinnere fährst.

Speedsta

Lämplidealer

Beiträge: 4 450

Wohnort: CH: Wil SG

Beruf: Kundenberater

  • Nachricht senden

3

30.07.2013, 09:49

für 1100 ist der Seriöse Anbieter aber auf Billigstlacke angewiesen - so mal nebenbei ;) Dann ist der Härter so besch...eiden dass der Lack so weich ist wie es bei meinem 4-Runner rausgekommen ist ;)

Vielleicht nur ein Beispiel aus vielen, aber wers billig machen lässt, lässts halt oft 2x machen ;)

Besucht auch www.xenonlook.com - den Spezialisten rund ums Licht ;)

4

10.08.2013, 16:43

Die Preise in der Schweiz fürs Lackieren sind nicht krank sondern absolut gerechtfertigt! Du hast ja keine Ahnung was eine seriöse und auch langlebende Lackierung alles an Material (Qualität!) kostet und auch was es an Zeit braucht!
Alle wollen immer am Preis drücken aber dann ist der Lackierer wieder der Dumme wenn nach einem halben Jahr alles wieder einfällt.

Bei uns zahlt man anständig aber man kann sich drauf verlassen, dass die Arbeit verhält und dem Preis auch gerecht ist!

Es gibt auf der ganzen Welt wohl nicht viele so gute und kompetente Lackierer wie in unserem Land, das kannst du mir glauben.

5

03.10.2013, 22:26

In Deutschland oder Österreich wirst es aber, mal ins Blaue geraten, schon günstiger kriegen....
Was sagt denn die Suchmaschine, noch nichts gutes und günstigeres gefunden, würde mich wundern, wenn es genau hier nicht was günstigers bei euren Nachbarn geben würde :-)

Cupra

Profi

Beiträge: 1 408

Wohnort: Austria / Kt. Solothurn

  • Nachricht senden

6

05.10.2013, 11:43

Kommt halt auch darauf an was du machen lassen willst. Komplett oder nur zum Teil? Und dann heisst es Preise vergleichen. Und dir auch Zeigen lassen wie man so arbeitet. Ausserdem spielt es ne grosse Rolle ob dus selber zahlst oder du es dir von einer Versicherung zahlen lasst (wegen Unfall etc.) Bei Meiner Heckschürze hab ich von der Versicherung 550 CHF fürs lackieren bekommen weil ichs mir auszahlen lassen wollte und den Schaden erst im Frühjahr dann machen. Naja, die Carosseriefirma (die gleiche den Kostenvoranschlag für die Versicherung gemacht hat) wollte dann auf einmal fast 1.400 fürs lackieren haben :( Von daherversteh ich dich. Frag doch einfach bei den Händler (meist machen das die Autohändler selber, die haben Lackierabteiungen etc, das ist nicht so getrennt wie bei uns.) in Grenznähe an. Der Grossteil ist sehr freundlich und hilft gern. Und dann kannst immer noch entscheiden.

Ich würd ja auch gern was lackieren lassen aber wie gesagt, bei den Preisen fällt das aus (CHF 1.000 für ne fertig grundierte, nagelneue Motorhaube :363: )
:D 8) Meditieren ist immer noch besser als rumsitzen und nix tun ;) :P

Grüssle
Cupra :499:

7

07.10.2013, 17:10

Das mit der Versicherung ist natürlich ein guter Einwand; bei einem Versicherungsschaden wird wohl eine Lackierung im Ausland nicht denkbar sein, wenn man eine Entschädigung will - oder ist das sozusagen egal, wo man es machen lässt? Wenn es im Ausland billiger ist, dann würde ja die Versicherung auch profitieren, wenn sie nur einen bestimmten Prozentsatz des Schadens bzw. der Kosten übernimmt - dann müsste sie ja fast dankbar sein :-)
Oder geht es einfach nicht?

nasche

Erleuchteter

Beiträge: 3 941

Wohnort: Emmen

Beruf: Autolackiererin

  • Nachricht senden

8

08.10.2013, 05:57

Spielt auch noch ne Rolle ob Du es bei einer VSCI Carrosserie bez Lackiererei machen lässt.Eine unabhängige Lackiererei ist natürlich etwas Günstiger.

9

04.10.2014, 12:45

mach das in polen, ist nicht so weit und viel billiger. qualität ist auch gut.

Der Typ ist ziemmlich gut - dawidtobias.com

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »twisler99« (04.10.2014, 13:00)


10

06.02.2015, 14:43

Hat schon mal jemand euer Auto in Italien lackieren lassen? JHab gehört, dort soll es um einiges günstiger sein.

Erfahrung gemacht?

11

11.03.2015, 09:02

Hat schon mal jemand euer Auto in Italien lackieren lassen? JHab gehört, dort soll es um einiges günstiger sein.

Erfahrung gemacht?

Keine Ahnung wie das in Italien ist, sicherlich auch ein wenig günstiger als in der Schweiz. Ich weiß nur aus Deutschland das teilweise JVA's, also Gefängnisse auch lackieren und das Ergebnis soll gut sein. Güntiger als professionelle Lackierstätten ist es sicherlich. Einzige Manko ist die Filzung eines Wagens, aber das sollte ja keine Probleme darstellen.

12

20.03.2015, 13:27

Meine Erfahrung was arbeiten aus dem Ausland betreffen:

Wollte meinen E64 tieferlegen lassen. Eibach Federn bestellt und angefangen Garagen anzufragen wegen Einbau. Da ich gleich an der Grenze wohne hab ich mal in DE gefragt.

Die Einen wollten es nicht machen andere wollten 530-590Euro nur für den Einbau. Bei einer kleinen Werkstatt konnte man es mir für 420Euro einbauen.

Dann hab ich mal kurz beim Eibach Importeur (Alfatech) angefragt. Und siehe da inkl Einstellungen etc 400.-

Also lohnt es sich nicht immer die Arbeiten im Ausland erledigen zu lassen...

13

25.05.2015, 23:10

Es lohnt sich meiner meinung nicht..denn man kann da keine garantie verlangen und vor allem weiss man nie wie die im ausland in den werkstätten arbeiten.

Squith

Anfänger

Beiträge: 12

Wohnort: Laufenburg

Beruf: Student

  • Nachricht senden

14

26.05.2016, 16:56

Ich würde ein Auto, wenn möglich, IMMER lokal kaufen ... allein aus Revisionsgründen. Das stimmt
"Nichts ist für die Ewigkeit!"