Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tuning-Forum.ch - das grösste Tuning Forum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

31.03.2014, 08:54

Camaro aus USA importieren

Hi zusammen
da ein Bekannter meine Corvette zu Schrott gefahren hat muss ich mich jetzt um Ersatz bemühen.


Also würde ich gerne folgendes Fahrzeug aus den USA importieren:
-Chevrolet Camaro 3.6 Convertible Jg.2011 für 22000.-


Nun müsste ich meines Wissens noch folgende Ausgaben dazu rechnen:

- Zollansatz 12-15 SFr / 100kg 1800kg = 270.-
- Automobilsteuer 4% vom Wert des PKW = 880.-
- MwSt 7.6% vom Wert des PKW = 1680.-
- mögliche Umbauten auf EU/CH-Standard (bei neuen Chevys ist sicherlich nicht so viel umzurüsten)
- Kosten für den Importeur = 1600.-



Denke da werde ich Total ca 30000.- dafür bezahlen.


Hab ich da irgendetwas vergessen?
Lohnt es sich überhaupt?

Was ist mit Zubehör: Bodykits Felgen welche schon montiert wären?

Danke schon mal für eure Tipps und Erfahrungen.

_samurai_

Fortgeschrittener

Beiträge: 439

Wohnort: Zentralschweiz

  • Nachricht senden

2

31.03.2014, 22:37

3.6l im ernst?
http://www.autoscout24.ch/de/d/chevrolet…0&yearfrom=2011
isch zwar es coupe, aber vom priisliche her soeddi sich das ja nid vill ne... es sind allerdings gradma 13 vo >200 Camaros uf Autoscout ab 2011 3.6l und zwei oder drue vo dene Cabrios.
nur so as Vorschlag:
http://www.autoscout24.ch/de/d/chevrolet…0&yearfrom=2011
Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben." (Walter Röhrl)

3

01.04.2014, 08:28

Sorry aber wenn scho eine selber wetsch importiere und die Chöschte id Hand neh denn nimm de V8 und sicher ned de V6! Mit em V6 sparsch im Endeffekt keis bitzli und Teili gits au weniger. Das isch scho bi de ältere Firebird und Camaro's so gsi. Hend meh gsoffe als de V8 isch aber vil schlechter gloffe und hend meh Theater gmacht. Ich verstahn die Lüüt ned wo sich en Ami wend chaufe und nachane die schissig V6 Version ieziehnd. Sorry weni so rede, aber vorher hesch ja au e Corvette gha. Dich wirds sehr wahrschindlich gröber akacke nach es paar Wuche. Also ich chönnt mich mit sowas ned blicke lah amene Amitreffe, da wirsch nur schief aglueget. Inen Camaro ghört en V8 und nüüt anders ;-) .

D V6 sind zwar scho besser worde gegenüber dene us de 90er, aber nei, das chamer doch ned bringe X-D

greets
Eat my Dust!

4

01.04.2014, 14:26

haha do hend ihr beidi scho recht.
Ha vorher Corvette nur als Sunntigsauto gha. De Camaro will i aber au im Alltag fahre. De Spirtverbruch isch bim V6 halt scho no tüfer und d Verkehrsstüre, Versicherig ebe au.
Bi mir aber echt nonid sicher,d enn de V6 isch nid würkli beliebt für en spötere Wieterverchauf...

Merci no für d Links

5

02.04.2014, 10:25

Ich wür mer eifach Gedanke mache, wievil bi de Verkehrsstüüre sparsch. Zahlsch e scho vil und uf die 2-300 Stutz chunnts au nümm druffa. Versicherigstechnisch isch mer vermuetlich sogar besser dra mit em grosse, da wie gseit fascht mehr V6 Modell am umekurve sind und dete d Unfallquote vermuetlich au höcher isch als bim V8. Verbruuchstechnisch wird de Unterschied wohl au ned allzu gross si. De V6 drucksch eifach meh.

Wie gseit, ich persönlich bin ken V6-Fan wied merksch. Grad wenn en evt. mal willsch wiiterverchaufe wirsch mit em grosse scho meh chönne usehole. Die meischte wo sich de Traum vom Ami wend erfülle sueched en günstige Occassion und grad e V8. Hüüfig fungiered die denn e nur als Weekendauto. Versicherigstechnisch lohnt sich bi de Gsellschafte goge märte. Wo ich min erste Camaro han welle ilöse het die erschti Offerte nur für Haftpflicht 3000.-/Jahr gluutet, und das bi de Versicherig woni scho sit 5 Jahr de gross Töff gha han! Bi ere andere Gsellschaft isches scho 1900.-/Jahr gsi und bi de 3. 1500.-/Jahr und das als Neulenker uf Auto! Inzwüsche nach 4 Jahr hani uf Wechselschild de Trans AM (5.7l) und de Ford Thunderbird 4.6l für 1600.- uf Teilkasko iglöst. Mer muess eifach d Versicherige gege enand ufspile. Die einte zocked eim voll ab!

Greets
Eat my Dust!

6

01.06.2014, 14:22

Ok. danke an alle Thema hat sich erledigt.