Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tuning-Forum.ch - das grösste Tuning Forum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

roca911

Anfänger

  • »roca911« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Wohnort: Rorschacherberg

Beruf: Immobilienfachmann

  • Nachricht senden

1

11.10.2013, 16:00

Chiptuning ohne Gutachten - Eintragung auf MFK

Liebe User's

Ich weiss ich nicht mehr weiter. Bitte dringend um HILFE !

Ich habe im Juni 2013 einen neuen Audi A4 2.0 TDI Quattro Facelift
von Österreich in die Schweiz importieren lassen.
Diese Auto wurde für folgende zwecke gekauft:

- Benzinverbrauch senken
- Alltagsauto
- Avant / Winterfahrzeug

Am Wochenende fahre ich einen Audi S5 V8 .

Nun da mir die Leistung am A4 dann doch ein bisschen zu wenig war, entschloss ich mich bei motorpower.ch ein
Chiptuning zu machen. Neu bin ich mit der neuen Leistung sehr, sehr zufrieden. (210 PS und 460NM)
Da ich Wert auf die Optik lege, wollte ich nun die angebrachten Distanzscheiben im FZA eintragen lassen.

Nun zur Schwierigkeit :)

Als der Gutachter mit dem Auto fuhr (min. 10min war der unterwegs), um die Distanzscheiben zu testen,
fiel ihm auf, dass das Fahrzeug "viel zu gut läuft".
Auf seine Aussage, fragte ich Ihn, wie er auf das kommen, dann meinte er,
dass er das gleiche Fahrzeug Privat hält und bei Ihm nicht annähern solch ein Zug zu verspüren sein.
Er beharrte darauf, dass das FZ mit einer Leistungssteigerung versehen sei.

Nun gut, der Ehrlichkeit zu liebe, sagte ich Ihm dass das FZ durch die oben genannte Firma Optimiert wurde.
Er wollte dann das Gutachten (DTC oder "Konformitätsgutachten") welche ich aber von meinem Tuner nicht bekam.

Nun gut, jede falls wurde mir gesagt, dass die Eintragung nicht statt finden kann und ich einen dieser Berichte mitbringen muss
ansonsten das Fahrzeug nicht als Fahrtauglich gilt !!! (Das Auto ist wenige Monate alt und technisch in einem tadellosen Zustand)
Als ich nun meinen Tuner auf die Problematik aufmerksam gemacht habe, meinte er dass er mit keinerlei Gutachten übergeben könne,
da keine Gutachten vorhanden seien. Super !
Nachdem ich dass meiner Garage gemeldet habe, meinte diese ich soll das FZ wieder mit der Originalsoftware ausstatten
und wenn ich Tune dann bei ABT da diese über die verfügbaren Gutachten verfügen. (Preis knapp 3000.- Fr.)
Ich habe dann mit dem STVA wieder Kontakt aufgenommen und geschildert,
dass der Tuner kein Gutachten habe, ich aber das FZ wieder mit der Originalen Software versehe.
Ob es dann mit einer schriftlichen Bestätigung vom Tuner reiche, und ich das FZ mit Distanzscheiben vorführen darf.
Er meinte dann NEIN ! Sie benötigen eine "Chassainnummer bezogene Bestätigung für den Originalzustand" .
Gesagt, getan. Wieder Garage kontaktiert, diese meinte Sie Wissen nicht mal was das sei.
Also wieder ran ans Telefon und mit dem STVA telefoniert.
Dieser mürrische Alte Herr hielt aber an seiner Aussage fest und verabschiedete sich.

Ich habe nun noch weitere Garagen kontaktiert, niemand weiss was das sein sollte.
Ohne dieses aber kann ich mein FZ nicht mehr Vorführen und werde in den kommenden Wochen
ein neues Aufgebot bekommen.

Jetzt weiss ich wirklich nicht mehr was ich machen soll.
Hat einer von euch mir vielleicht ein Tipp wie ich vorgehen soll,
wo ich solche Gutachten bekomme, oder ggf. was das für ein Dokument ist.

Es wäre natürlich wünschenswert, wenn ich das Tuning behalten könnte.
Falls aber alle Strike reissen, werde ich dann die Originalsoftware aufspielen
wobei mir dann wieder diese Dokument "Chassainnummer bezogene Bestätigung für den Originalzustand" fehlt.

Hoffe auf Tipps, Tricks und was ihr alles noch so habt :)

Liebe Grüsse

Roca911

2

12.10.2013, 08:35

Guete Tag

Via DTC liesse es sich unter Umständen eintragen, aber darauf muss man gar nicht weiter eingehen da extrem teuer und umständlich....

Das andere "Dokument" ist ein beliebiges Papier, wo dir eine offizielle Markenvertretung bestätigt, dass Originalsoftware läuft, eben auf dein Auto bezogen... Kannst du zusammen mit der Garage selber machen/gestalten, Datum, Stempel und Unterschrift der Garage, Chassisnummer und Fahrzeugtyp, allenfalls die offizielle Bezeichnung der Software.... Das sollte drauf sein und der mürrische Herr ist definitiv zu frieden und das Gesetz ist eingehalten....

Gruess Dani

PS: Gelernt, dass man sich VOR dem Tunen informiert ob überhaupt erlaubt hast du ja jetzt sicher

3

12.10.2013, 09:00

war kurz auf der Internetseite wo dein Auto optimiert wurde, und bei sowas würde ich immer die Hände davon lassen!! und zu einem Spezialisten fahren der dir das Steuergerät auf dein Auto optimiert und nicht irgendein 1000 fach kopiertes Standard File aufspielt. Aber hilft dir in deinem fall auch nicht weil du es ja mfk tauglich haben möchtest, da bleibt dir nur folgendes zu einer offiziellen Audi Vertretung zu gehen und die original Software aufspielen lassen und das mittels Ausdruck bestätigen lassen von der Garage.

Das müsste reichen, sonst mfk wechseln ( wenn möglich ).....oder die Garage deines Vertrauens hingehen lassen, oder du gehst zu sportec, abt oder usw. die Chiptuning mit Gutachten für dein Auto anbieten aber auch dort kriegst du nur was Standartmässiges und wenn man das ganze Thema noch ins extreme ziehen möchte wäre dann unter umständen ein sportauspuff nicht mehr zulässig..

mein tipp ganz klar zurück auf original da es ein Alltagsauto ist, habe mich schon längere zeit nicht mehr damit beschäftigt aber wenn du das Auto mit Eingetragener Optimierung aus Österreich importierst hättest dann müsste es eigentlich mit Typ X übernommen werden . Es ändert immer wieder was in den Richtlinien und von Kt. zu Kt. wird es noch unterschiedlich ausgelget darum beschäftige ich mich nicht mehr so stark damit.....

aber Event. hilt dir ja ein teil meiner Antwort
Das Leben ist zu kurz um nicht zu fahren Italienisch

4

13.10.2013, 20:53

Also dein Vorgehen muss so aussehen:

1. Aufspielen der Original-Software durch eine Audi-Garage (AMAG)
2. Schriftliche Bestätigung durch die Garage ausstellen lassen, dass das Auto mit Original-Software läuft
3. Auto bei der MFG mit den Distanzscheiben prüfen lassen
4. Wenn du immer noch einen Chip möchtest, zu ABT, Sportec oder ähnlichem Tuner gehen, die prüfbar sind

Gruss und schönen Abend

roca911

Anfänger

  • »roca911« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Wohnort: Rorschacherberg

Beruf: Immobilienfachmann

  • Nachricht senden

5

14.10.2013, 10:20

Mann stellt es sich viel einfach vor.. :)

Danke erstmals für all die Feedbacks.

Leider kann aber meine Audi Garage keine Originalsoftware aufspielen wenn eine Chiptuning gemacht wurde.
Dies wäre angeblich nur möglich, wenn ein Update des Motorengeräts seitens Audi besteht.
Ansonsten müsste mein Tuner die Originalsoftware wieder aufspielen.

Anschliessend kann meine Garage nur mittels einer technischen Anfrage nach Ingolstadt
überprüfen lassen, ob die Originalsoftware läuft oder nicht. (Aussage der Garage)
Und dann sprechen wir hier natürlich von hohen Kosten welche verursacht werden, weil so ein Depp
bei der MFK einen schlechten Tag hatte. Soll es so wirklich sein?

Wie gesagt, ich wusste im Vorhinein dass grundsätzlich eine Meldepflicht besteht wenn ich mein Auto Chippen lasse
aber wo kein Richter da kein Henker. Von allen Leuten die ich kenne, hat nicht einer das Tuning eingetragen.
Und wir reden hier von Porsche, Audi, BMW und und und. Also mal nicht so zimperlich :)

Auch ich hätte das Tuning nicht erwähnt, wenn es nicht so ein dummer Zufall gewesen wäre,
dass der Typ das gleiche Fahrzeug fährt wie ich und merkt dass meins halt deutlich besser geht.
Vielleicht ist ja auch eine priese Neid dabei, dass er nun unbedingt so eine Bestätigung bracht.
Ich habe nun aber leider wiedermal gemerkt, dass man mit Ehrlichkeit deutlich schlechter davon kommt,
also mit einem vorgelogenen Märchen ! Schade ! Da muss man sich nicht fragen weshalb .......

Bezgl. dem Tuner: Ich habe mit etlichen Leuten gesprochen, bevor ich mich für Motorpower.ch entschieden habe.
Tuner wie Abt, Sportec usw. in allen Ehren, nur machen die das selbe wie motorpower.ch jedoch zum doppelten Preis.
Noch dazu kommt, dass ein Freund welcher bei Abt sein A4(gleiches Modell) Tunen lies, massiv langsamer ist, als ich mit dem Tuning von Motorpower.ch. !
Jeder soll doch selbst entscheiden wo er sein Tuning machen lässt. Auch eine Garantie wurde mir angeboten. Also kann es nicht so unseriös sein, wie man denkt, oder?

Habe mich nun heute mal beim STVA Appenzell (AR) über den Mitarbeiter beschwert.
Lustigerweise meinte auch der am Telefon, dass ich doch einfach nichts hätte sagen dürfen
und es wäre auch bekannt, dass der Herr immer mal wieder für solche Furore sorgt.

Nun gut, auf jeden Fall habe ich nun meiner Garage den Auftrag gegeben, dass die das klären sollen. Mal schauen ob diese das hinkriegen.

Grüsse

Roca911

6

14.10.2013, 11:27

Hallo Roca

Alls ich deine Antworten gelesen habe, war ich über einiges verwundert:

Leider kann aber meine Audi Garage keine Originalsoftware aufspielen wenn eine Chiptuning gemacht wurde.
Wieso sollten die das nicht können? Wenn der Tuner nichts verpfuscht hat, ist das immer möglich. Ansonsten dringend Garage wechseln, die müssen das können.
Ansonsten müsste mein Tuner die Originalsoftware wieder aufspielen.

Hat dein Tuner die originalle Software echt behalten?

Anschliessend kann meine Garage nur mittels einer technischen Anfrage nach Ingolstadt
überprüfen lassen, ob die Originalsoftware läuft oder nicht.
Wer sowas erzählt.... Wie wollen die Remote wissen, was da genau läüft?

... aber wo kein Richter da kein Henker.
Das Problem ist wie bei allem. Wenn es nicht geprüft wird oder werden kann, zahlt deine Versicherung im Schadensfall keinen Rappen.... Ich wäre deshalb vorsichtig.

Tuner wie Abt, Sportec usw. in allen Ehren, nur machen die das selbe wie motorpower.ch jedoch zum doppelten Preis.
Das ist nur ein Teil der Wahrheit. Klar lassen sie sich ihren Namen bezahlen, aber die Anpassungen sind halt prüfbar, was in vielen Fällen mit massiven Kosten verbunden ist die sie amortisieren müssen.
Dass der Wagen deines Kollegen schlechter läuft kann auch verschiedenen Gründen haben. Vielleicht ist seiner ab Werk nicht so gut wie deiner, und vielleicht reizt ABT auch nicht alles aus (Haltbarkeit).
Nun gut, auf jeden Fall habe ich nun meiner Garage den Auftrag gegeben, dass die das klären sollen. Mal schauen ob diese das hinkriegen.
Nach allem was ich bisher gelesen habe, würde ich ernsthaft einen Wechsel in Betracht ziehen. Am besten wirst du selber aktiv, mit warten kommst du nicht weiter.

Grüsse

7

14.10.2013, 13:57

Noch dazu kommt, dass ein Freund welcher bei Abt sein A4(gleiches Modell) Tunen lies, massiv langsamer ist, als ich mit dem Tuning von Motorpower.ch. !

weil er warscheinlich ''gesünder'' getunt wurde ;)



geh einfach zu einer anderen amag Vertretung und lass dir die originalsoftware draufspielen und fertig.

PS: ich verstehe den experten... weil 90% der gechippten Autos in der schweiz nicht eingetragen sind... er hat dann einfach kein bock mehr immer ''verarscht'' zu werden..

_samurai_

Fortgeschrittener

Beiträge: 439

Wohnort: Zentralschweiz

  • Nachricht senden

8

14.10.2013, 15:11

hahaha... das sind die beste...
vollkomme bewusst gege z gsetz verstosse und nah dem arme siech vor mfk schuld geh.

gisch sichr au dr polizei schuld wenn bsoffe fahrsch...
Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben." (Walter Röhrl)

roca911

Anfänger

  • »roca911« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Wohnort: Rorschacherberg

Beruf: Immobilienfachmann

  • Nachricht senden

9

14.10.2013, 17:23

hahaha... das sind die beste...
vollkomme bewusst gege z gsetz verstosse und nah dem arme siech vor mfk schuld geh.

gisch sichr au dr polizei schuld wenn bsoffe fahrsch...
Hast du nichts besseres zu tun, als dich mit solchen blöden sinnlosen Aussagen zu profilieren?

10

14.10.2013, 17:45

Hi

Audi wie deiner findet man heute halt wie Sand am Meer auf unseren Strassen. Deswegen hat der Dödel von der MFK dies auch bemerkt. Die fahren täglich mit denen zum testen. Bei Sachen Tuning muss man sich vorher halt informieren. Jeder Töfflibueb weiss, dass technische Änderungen zumindest abklärungbedürftig sind und somit vorerst als nicht legal angesehen werden müssen. Nach meiner Einschätzung ergeben sich nun folgende Möglichkeiten:

1. Entweder du lässt deine Leistungssteigerung amtlich prüfen, was ein Schweinegeld kostet. Dann ist es eingetragen und keiner interessierts mehr.
2. Du rüstest den ganzen Mist wieder um auf den Originalzustand und behälst es so bei. Von einem Tuner wie deinem würde ich gleich die Finger lassen. Einer der nicht mal mehr das Originalmap draufladen kann ist schlicht unfähig!
3. Du lässt dir ein amtlich abgenommenes Map draufspielen (sprich mit DTC Gutachten). Kostet meistens viel mehr, dafür hat man das ganze Theater nicht.

Deine Entscheidung. Leistungstuning bei modernen Autos ist halt teuer, da alles nur noch Elektronik ist.

gruess
Eat my Dust!

11

15.10.2013, 06:29

1. Entweder du lässt deine Leistungssteigerung amtlich prüfen, was ein Schweinegeld kostet. Dann ist es eingetragen und keiner interessierts mehr.

5000-15000 :D

dann lieber zu abt für 2500.- und gut ist

roca911

Anfänger

  • »roca911« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Wohnort: Rorschacherberg

Beruf: Immobilienfachmann

  • Nachricht senden

12

15.10.2013, 15:53

Hallo Roca

Alls ich deine Antworten gelesen habe, war ich über einiges verwundert:

Leider kann aber meine Audi Garage keine Originalsoftware aufspielen wenn eine Chiptuning gemacht wurde.
Wieso sollten die das nicht können? Wenn der Tuner nichts verpfuscht hat, ist das immer möglich. Ansonsten dringend Garage wechseln, die müssen das können.
Ansonsten müsste mein Tuner die Originalsoftware wieder aufspielen.

Hat dein Tuner die originalle Software echt behalten?

Anschliessend kann meine Garage nur mittels einer technischen Anfrage nach Ingolstadt
überprüfen lassen, ob die Originalsoftware läuft oder nicht.
Wer sowas erzählt.... Wie wollen die Remote wissen, was da genau läüft?

... aber wo kein Richter da kein Henker.
Das Problem ist wie bei allem. Wenn es nicht geprüft wird oder werden kann, zahlt deine Versicherung im Schadensfall keinen Rappen.... Ich wäre deshalb vorsichtig.

Tuner wie Abt, Sportec usw. in allen Ehren, nur machen die das selbe wie motorpower.ch jedoch zum doppelten Preis.
Das ist nur ein Teil der Wahrheit. Klar lassen sie sich ihren Namen bezahlen, aber die Anpassungen sind halt prüfbar, was in vielen Fällen mit massiven Kosten verbunden ist die sie amortisieren müssen.
Dass der Wagen deines Kollegen schlechter läuft kann auch verschiedenen Gründen haben. Vielleicht ist seiner ab Werk nicht so gut wie deiner, und vielleicht reizt ABT auch nicht alles aus (Haltbarkeit).
Nun gut, auf jeden Fall habe ich nun meiner Garage den Auftrag gegeben, dass die das klären sollen. Mal schauen ob diese das hinkriegen.
Nach allem was ich bisher gelesen habe, würde ich ernsthaft einen Wechsel in Betracht ziehen. Am besten wirst du selber aktiv, mit warten kommst du nicht weiter.

Grüsse
Vielen Dank für dein Feedback.

Nun um deine Annahmen zu ergänzen:
Leider kann aber meine Audi Garage keine Originalsoftware aufspielen wenn eine Chiptuning gemacht wurde.
Wieso sollten die das nicht können? Wenn der Tuner nichts verpfuscht hat, ist das immer möglich. Ansonsten dringend Garage wechseln, die müssen das können.
Ansonsten müsste mein Tuner die Originalsoftware wieder aufspielen.

Hat dein Tuner die originale Software echt behalten?

Audi resp. meine Garage sagt klar, dass wenn ein Chiptuning gemacht wurde und nun die Originalsoftware seitens der Garage aufgespielt wird, kann es zu Fehler bei der Überschreibung der Daten kommen (da vom Tuner in den meisten Fällen codiert) was ein defektes Motorsteuergerät mit sich bringen könnten. Kostenpunkt deutlich über 2500.00 .- SFr.
Mein Tuner hat die Software noch, ob er die Originalsoftware aufspielt weiss ich nicht.

Anschliessend kann meine Garage nur mittels einer technischen Anfrage nach Ingolstadt
überprüfen lassen, ob die Originalsoftware läuft oder nicht.
Wer sowas erzählt.... Wie wollen die Remote wissen, was da genau läüft?


Ich kann nur wiedergeben, was mir meine Garage gesagt hat :)

... aber wo kein Richter da kein Henker.
Das Problem ist wie bei allem. Wenn es nicht geprüft wird oder werden kann, zahlt deine Versicherung im Schadensfall keinen Rappen.... Ich wäre deshalb vorsichtig.


Da ich selbstständig bin und das Auto gleichzeitig auch das Firmenauto ist, wäre dieser Fall "worst case Szenario" . Deshalb auch die Eintragung.

Tuner wie Abt, Sportec usw. in allen Ehren, nur machen die das selbe wie motorpower.ch jedoch zum doppelten Preis.
Das ist nur ein Teil der Wahrheit. Klar lassen sie sich ihren Namen bezahlen, aber die Anpassungen sind halt prüfbar, was in vielen Fällen mit massiven Kosten verbunden ist die sie amortisieren müssen.
Dass der Wagen deines Kollegen schlechter läuft kann auch verschiedenen Gründen haben. Vielleicht ist seiner ab Werk nicht so gut wie deiner, und vielleicht reizt ABT auch nicht alles aus (Haltbarkeit).


Gebe ich dir recht. Wobei auch wieder hier die Kosten anhand der Anzahl tiefer gehalten werden können als bei einem kleinen Tuner. Und schlechte Arbeit kann man niemanden vorwerfen solange mann diese nicht Fachmännisch geprüft hat. Für die meisten Gutachten müssen Daten eingehalten werden welche bei gewissen Leistungsentfaltungen unmöglich eingehalten werden können.

Nun gut, auf jeden Fall habe ich nun meiner Garage den Auftrag gegeben, dass die das klären sollen. Mal schauen ob diese das hinkriegen.
Nach allem was ich bisher gelesen habe, würde ich ernsthaft einen Wechsel in Betracht ziehen. Am besten wirst du selber aktiv, mit warten kommst du nicht weiter.


Habe nun eine andere Audi Garage konsultiert, bei der eine Kunde von mit die Geschäftsführung pflegt.
Laut seiner Aussage kann er mir problemlos solch ein Dokument ausstellen. Vorausgesetzt dass die Originalsoftware wieder installiert wird.
Auch er meinte dass es bei aufspielen der Originalsoftware zu Problemen kommen kann. Es sei denn es gibt ein Update (neuer Software) für das Motorsteuergerät.


Nun gut, hoffentlich wird mein Tuner die Originalsoftware wieder aufspielen. Danach kann ich mir immer noch überlegen, ob ich ein Abt oder anderen Tuner an mein Fahrzeug lasse.

Danke

Grüsse

Roca

roca911

Anfänger

  • »roca911« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Wohnort: Rorschacherberg

Beruf: Immobilienfachmann

  • Nachricht senden

13

15.10.2013, 15:55

Hi

Audi wie deiner findet man heute halt wie Sand am Meer auf unseren Strassen. Deswegen hat der Dödel von der MFK dies auch bemerkt. Die fahren täglich mit denen zum testen. Bei Sachen Tuning muss man sich vorher halt informieren. Jeder Töfflibueb weiss, dass technische Änderungen zumindest abklärungbedürftig sind und somit vorerst als nicht legal angesehen werden müssen. Nach meiner Einschätzung ergeben sich nun folgende Möglichkeiten:

1. Entweder du lässt deine Leistungssteigerung amtlich prüfen, was ein Schweinegeld kostet. Dann ist es eingetragen und keiner interessierts mehr.
2. Du rüstest den ganzen Mist wieder um auf den Originalzustand und behälst es so bei. Von einem Tuner wie deinem würde ich gleich die Finger lassen. Einer der nicht mal mehr das Originalmap draufladen kann ist schlicht unfähig!
3. Du lässt dir ein amtlich abgenommenes Map draufspielen (sprich mit DTC Gutachten). Kostet meistens viel mehr, dafür hat man das ganze Theater nicht.

Deine Entscheidung. Leistungstuning bei modernen Autos ist halt teuer, da alles nur noch Elektronik ist.

gruess
Danke für deine Nachricht.

Wie bereits erwähnt versuche ich nun meinen Tuner dazu zu bringen die Originale Software zu installieren.
Danach eine Bestätigung für die MFK und alles beste zum Schluss - vielleicht ein Tuning mit Gutachten und Eintragungsfähigkeiten :)

Liebe Grüsse

Roca

14

16.10.2013, 06:30

frag mal bei revo Technik schweiz nach ob die was machen können..auch mit der Software rücksetzen ;)

roca911

Anfänger

  • »roca911« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Wohnort: Rorschacherberg

Beruf: Immobilienfachmann

  • Nachricht senden

15

29.10.2013, 09:32

Klappe zu, Affe Tod !

So, ich möchte mich erstmal bei all den Tipps und Feedbacks bedanken.

Konnte nun,wenn auch wiederwillig seitens MFK, alles in Ordnung bringen.

Das Fahrzeug wurde durch den Tuner wieder in den Originalzustand versetzt.
Danach konnte ich bei einer AMAG Garage diese Gutachten zur Beglaubigung "Originalzustand"
einfordern. (War nicht mehr als ne Fehlerdiagnose mit Unterschrift)
Mit gemischten Gefühlen bin ich dann zu der MFK gefahren.
Er wollte, dass wir auf den Prüfstand gehen, damit er effektiv sieht,
dass das Auto nicht mehr Leistung als Serie hat.
Als mir dass dann aber zu weit ging, habe ich meinen Rechtsanwalt konsultiert.
Nach einem Telefonat mit dem Herr von der MFK, meinte mein RA ich soll nochmals vorbei gehen, sollte keine Probleme mehr geben.
Gesagt, getan. Siehe da, der Herr "über freundlich" hat mir den Stempel gegeben, und der FZ Ausweis wird in den kommenden Tag zugesandt.
Keinerlei Fragen oder Anregungen. Keine Ahnung was mein RA mit dem Vogel von der MFK besprochen hat,
auf jeden Fall ist jetzt alles wieder so wies sollte.

Somit kann eigentlich geschlossen werden :)


Danke und eine Gute Zeit euch !

Grüsse Roca911

16

29.10.2013, 16:24

Sali Roca

Danke für d Rückmeldig! Das bewiest wider emal, dass die uf de MFK kein blasse Schimmer hend. Si nehmed sich Frechheite use, wils meined was seged... Sones Gschiss mache wäge so Bagatelle. Die Roschtlaubene usem Oste wo da täglich mit duregrostete Weissichwas umekurved sind 1000mal schlimmer. Aber mit de Schwiizer chamers ja mache...

Gruess
Eat my Dust!

17

01.11.2013, 16:09

Dafür gibt es Powerflasher, um solch einen Ärger zu vermeiden. Mein Kumpel hat sowas. Vor dem MFK Termin spielt er in 5min seine originale Software drauf und geht vorführen. Nach dem Termin hängt er das Gerät wieder hin und spielt sein Tunefile wieder drauf. Ganz einfach... ;)

roca911

Anfänger

  • »roca911« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Wohnort: Rorschacherberg

Beruf: Immobilienfachmann

  • Nachricht senden

18

11.11.2013, 14:57

Sali Roca

Danke für d Rückmeldig! Das bewiest wider emal, dass die uf de MFK kein blasse Schimmer hend. Si nehmed sich Frechheite use, wils meined was seged... Sones Gschiss mache wäge so Bagatelle. Die Roschtlaubene usem Oste wo da täglich mit duregrostete Weissichwas umekurved sind 1000mal schlimmer. Aber mit de Schwiizer chamers ja mache...

Gruess
Hallo Cannonball

Genau das habe ich mir auch gedacht.
Wir haben ja die Zeit und das Geld dafür :)

Was ich auch feststellen musste, ein Rechtsanwalt, Rechtsschutz oder sonstige rechtlichen Beistände
sind in unserer Position nicht mehr wegdenkbar :P Schade eigentlich :(

Liebe Grüsse

Roca911