Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tuning-Forum.ch - das grösste Tuning Forum der Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

23.05.2013, 18:40

Roller Tuning - Gilera Runner 125 ST (2012er Modell)

Hoi zäme,

kennt sich jemand von Euch mit Roller Tuning aus? Ich habe am Samstag meine neue Alltagsschlampe abgeholt und zwar obigen Roller. Es war ein komisches Gefühl, zum ersten mal damit loszufahren. Ich bin seit 20 Jahren nicht mehr auf einem Roller gesessen. Die ersten Meter in der Stadt waren auch noch "komisch". Wenn der Blinker an ist, höre ich das unter dem Helm nicht. Ich muss auf die Anzeige achten. Meine Frau ist mit dem RS vorgefahren. Sie war sozusagen mein Navi. Auf die Autobahn bin ich damit noch nicht. Der Roller muss die ersten 1000 km noch eingefahren werden und ich soll nicht längere Zeit Vollgas fahren und auch nur ca. 80% V-Max, was ca. 90 entspricht. Auch musste ich mich daran gewöhnen, mich in die Kurven zu legen. Aber das hat dann nach 50km auch ganz gut geklappt und hat immer mehr Spass gemacht. Von der Beschläunigung hätte ich mir etwas mehr erwartet. Aber "gehen wie Sau" gehen halt nur die 2 Takter. Die 4-Takter sind wohl etwas ruhiger. Wobei man auf der Landstrasse sehr gut mitschwimmt und in der Stadt sowieso. Als Hinderniss kam ich mir nicht vor. Aber es hat von Gilera ja noch 300er/ 500er und sogar noch einen 850er Roller, der dann 190 rennt. Das sollte dann reichen für den Arbeitsweg, aber dafür brauche ich dann den grossen Führerschein, den ich jetzt nicht machen wollte.

Ich habe bei Hübi-Tuning in der Nähe von mir angefragt, was sie für verschiedene Leistungsstufen anbieten für den kleinen und grossen Geldbeutel. Leider dürfen die das nur versenden, aber nicht gleich einbauen.
Als Antwort kam zurück:

"Guten Abend
Wir würden Ihnen eine Variomatik von Malossi empfehlen, hier der Link: Variomatik von MalossiIm späteren Zeitpunkt einen Zylinderkit: Kit Malossi 74mm Alu H2O Piaggio 125cc 4-t (209ccm)
Leider dürfen wir keine Artikel montieren.
Freundliche Grüsse"


Die Produktbeschreibung liest sich mal vielversprechend und die Preise scheinen auch auf den ersten Blick ok zu sein. Nur muss ich jemanden finden, der mir die Sachen einbaut. Ich habe aber einen Kollegen, der Werkstattmeister bei einem Mercedeshändler ist. Der hat sein Pony auch getunt. Vielleicht kann der das für mich machen.

Was sagt Ihr zu den Vorschlägen? Beide Artikel passen ja anscheinend gut zusammen.

Langt das aber aus? Wenn ich nach dem Zylinderkit google, dann finde ich das hier, wo noch ein anderer Zylinderkopf und eine andere Nockenwelle mit angeboten wird. Braucht es das oder wäre das dann die dritte Leistungsstufe??? Zylinderkit Malossi Power Cam 209ccm für Piaggio Leader 4VDer Preis ist dann aber deutlich teurer.

Ich würde mich über eine angeregte Diskussion freuen. ;)

2

23.05.2013, 19:35

da ich früher sehr oft an meinem roller geschraubt habe kann ich dir eins sagen nur die varioatik zu ändern hilft nicht viel. was du brauchst ist ein setup entweder midrace oder highend.

Meine Empfehlung

209ccm kit
malossi VArio
Yasuni Auspuff
dellorto vergaser

ich hatte damal einen 50ccm der jedoch umgebaut auf highend 25ps auf dem Hinterrad der ginf ab wie die sau wenn man 80-90 gefahren ist noch gas geben hart waren wheelies keine probleme ; )

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Nicki-Nitro (23.05.2013)

3

23.05.2013, 20:53

Sind Deine Empfehlungen noch Midrace oder bereits Highend? Ist der Auspuff mit Gutachten? Ich finde diese halt immer auffällig. Der Roller wird mein Dailydriver. Die Rennleitung will ich nicht an meinem Hintern kleben haben.

4

24.05.2013, 08:58

Gilt das auch für die Schweiz? Was kann ich machen, wenn ich im legalen Bereich bleiben will?



Roller-Tuning - das ist erlaubt



  • Grundsätzlich sollten Sie beachten, dass bei einem Roller-Tuning alle Originalteile, die Sie über Ihren Händler erhalten, erlaubt sind.1
  • Es sind aber auch Teile erlaubt, die von anderen Herstellern stammen und die Leistung des Fahrzeuges nicht verändern. Sie sollten zudem dem Originalprodukt gleichen.

Teile, die grenzwertig, aber teilweise erlaubt sind



  • Beim Roller-Tuning ist ein Heck mit Spritzschutz, roter Reflektorlampe und ABE-Blinker möglich.
  • Des Weiteren ist ein Lenkkopfspoiler, der die Sicherheit nicht gefährdet, erlaubt.
  • Auch ein Spiegel mit ausreichender Größe dürfte keine Probleme bereiten.
  • Erlaubt sind Variomatikgewichte und Kupplungsfedern, um die Abstimmung zu verbessern, bei Vorhandensein eines Sportauspuffs mit ABE. Die Geschwindigkeit darf sich dadurch jedoch nicht erhöhen.

Fragen Sie jedoch besser nach, ob es beim An- oder Einbau Schwierigkeiten geben könnte. Hier wäre Ihr Händler oder der TÜV der richtige Ansprechpartner.

Das ist beim Roller-Tuning nicht erlaubt



  • Leistungs- und Fahrsicherheitsveränderungen sind ein absolutes Tabu.
  • Ebenso ist der Anbau von Auspuffanlagen ohne ABE nicht erlaubt.
  • Lautstärkeänderungen und der Anbau von optischen Teilen, für die eine Genehmigung erforderlich ist, sollten Sie unterlassen.
  • Zusätzliche Beleuchtungen und vor allem Veränderungen am Tachometer können zu empfindlichen Geldbußen führen.

5

24.05.2013, 10:21

Also bleiben mir nur die Variomatikgewichte und ein Auspuff mit ABE. Das ist ja schon mal was. Und wie es mein Nick-Name noch verrät, habe ich ja meinen besonderen Tankzusatz zu Hause. Tut mir leid, aber ich kann es nicht lassen. Das ist mein Ausgleich zu meinem Job, um auf andere Gedanken zu kommen. Meistens sind diese halt sehr unvernünftik.

6

24.05.2013, 16:29

Eine auspuff hilft dir nicht weiter die haben alle einen drosselverbaut im krümmer, daher sinnlos, ausser du nimmt sie heraus dann hast du aber mehr Leistung was wiederum nicht erlaubt ist. und die variomatik Gewichte merkst du garnicht. Das ganze prozedere ist illegal....

Bau dir den mallossi rennsatz ein dan merkst du schon mal ordentlich was....

7

24.05.2013, 16:59

Eine auspuff hilft dir nicht weiter die haben alle einen drosselverbaut im krümmer, daher sinnlos, ausser du nimmt sie heraus dann hast du aber mehr Leistung was wiederum nicht erlaubt ist. und die variomatik Gewichte merkst du garnicht. Das ganze prozedere ist illegal....

Bau dir den mallossi rennsatz ein dan merkst du schon mal ordentlich was....

Hast du mal ne gescheite Vario verbaut? Im Ansprechverhalten ist das ein massiver Unterschied, auch punkto Beschleuigung und Endgeschwindigkeit kann da etwas gemacht werden.
Im Prinzip ist alles am Roller illegal, am besten lässt dus bleiben. Ich kann dich aber verstehen, mit nem OEM-Roller rumfahren macht keinen Spass.

phunker

Fortgeschrittener

Beiträge: 527

Wohnort: Baden

Beruf: Maler

  • Nachricht senden

8

24.05.2013, 20:07

pffff schlussendlich eh alles nicht genemigt, abwarten und tee trinken bis das grosse Billet dran ist, denn die strafen die du dir damit einfährst gelten dann ja auch fürs autobillet.. meine Erfahrung hat gezeigt dass es sich def. nicht lohnt ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

CupraStreetRacer (24.05.2013)

9

25.05.2013, 17:09

Da mein RS4 schon wieder "krank" ist und seltsame Geräusche von sich gibt, ist an so etwas eh nicht zu denken. Jetzt muss ich zuerst an die Reparatur denken. ;(
"Komische", laute und dröhnende Geräusche von vorne...

Aber eines fällt mir hier schon auf. Ich bin in einem Tuning-Forum und möchte den Roller tunen. Die meisten, die schon mal einen hatten, haben ihn selbst getunt, raten mir aber heute davon ab. ?( Ich habe mich mit einer Bekannten von der Autobahnpolizei unterhalten. Sie sieht 2 Probleme. 1. ich habe nur den A1 und wenn ich den Roller Leistungsmässig tune und ich erwischt werde, ist das fahren ohne Führerschein und dann ist das Billet weg und ich gehe zu Fuss. 2. Die Bussen sind nicht mehr Odnungswidrigkeit, sondern ich werde verzeigt. Das wird schon automatisch teurer. Evtl mit Tagessätzen und dann wird es bei mir erst Recht teuer. Sie empfiehlt mir im bereich zu bleiben, wo es legal ist, sprich mit ABE. Und sie hat geasagt, ich solle höchstens Dinge machen, die nicht gleich auffallen. ;)

Was gibt es also mit ABE? Es hat Sportauspuffanlagen mit ABE. Wie sieht es mit der Variomatik aus. Das fällt nicht auf. Die einen sagen Malossi Vario ist top, andere sagen, nach 200km war das Ding kaputt. Ist alles nicht ganz einfach.

Ansonsten bleibt alles wie es ist und ich mache nächstes Jahr den A unbeschränkt und hole mir einen grösseren Roller. Entweder einen 300er, so was wie der hier... Aprilia SR Max 300 i.e. Aber ob es 22PS wirklich rausreissen? Die Kiste ist ja wieder schwerer und fressen einen Teil der Mehrleistung wieder auf. Wenn dann vermutlich gleich sowas hier...Aprilia SRV 850 ABS/TC. Wobei ich für das Geld dann schon eine richtige Rennmaschine bekomme.

Aber wie schon oben geschrieben, mein RS4 ist schon wieder "krank" und gibt seltsame Geräusche von sich, da ist an so etwas eh nicht zu denken. Jetzt muss ich zuerst an die Reparatur denken. ;(

10

26.05.2013, 08:55

ich was ja nicht wie alt du bist aber wenn ich dich gewesen wäre hette ich mir lieber eine grosse maschine gekauft wie ein 125er rolller. Ich war damals 16-18 mit so einem getunten scooter fährt man ohne Nummernschildern da sowieso alles illegal ist muss man den roller auch nicht eingelöst haben. Momentan sind die gesetzte echt hart geworden die kennen keinen spass mehr als lass die finger davon...

11

26.05.2013, 20:28

Je nachdem man sehen will, bin ich alt genig (Dreißig) oder eben nicht, um zu wissen was ich mache oder nicht. Vorerst werde ich es lassen, kenne mich aber gut genug, dass ich es doch nie lassen kann. Irgendetwas muss ich immer tunen. Vor dem Auto waren es die MTBs. Da bei meinem Auto so gut wie alles sinnvolle gemacht ist und es jetzt langsam sehr teuer werden würde (Kompressor) fange ich beim Roller an, oder eben nicht. ;)

Trotzdem danke für die Diskussion und die Beiträge. Jetzt muss ich mein Auto erst einmal reparieren lassen, wobei ich zuerst den Fehler lokalisieren muss.

12

27.05.2013, 20:51

Was mir ja noch bleibt ist, wie mein Nick-Name schon verrät, mein Spezialtankzusatz. Ich habe noch Nextek Nitrobooster im Keller. Das habe ich schon immer dem R36 und RS4 zweiprozentig dem Tank beigemischt und die Kisten liefen spürbar aggressiver. Bei 8.5L Tankvolumen wären das ca. 170mL. Mich bitzelt es eh schon. Ich denke, diese Woche werde ich das mal ausprobieren. Sollte der Motor hopps gehen, wird es ja nicht teuer, wenn ich mal die Preise für die Malossi Kits heranziehe. ;)

http://www.nextek.ch/?go=oktanbooster.ni…bf8144f9328b020

13

06.06.2013, 16:53

Let the Play Begin... :D


14

03.09.2013, 19:56

Kennt die jemand? Scooterama: scootertuning Switzerland
Ich suche eine Garage, die mir einen Endtopf und Malossi Zylinderkit vernünftig einbauen und abstimmen können, die wissen was sie tun. Ich würde das zwar auch in DE machen lassen, aber ich kenne nur Adressen in Köln und Bonn und das ist mir nun wirklich zu weit.