Sie sind nicht angemeldet.

1

24.05.2011, 14:01

Heckspoiler JE Design Seat Leon 1M

Hallo

Wie im Titel schon erwähnt gehts um den Heckspoiler von JE Design. Wie siehts mit der Eintragung aus? Soweit ich weiss werden für den Spoiler in der Schweiz nur ein Tüv-Teilgutachten mitgegeben!? Lieg ich da falsch?

Thx und Gruss
Lieber gut drauf als schlecht drunter!

peacer

Fortgeschrittener

Beiträge: 287

Wohnort: Bern

Beruf: Eidg. Dipl. DHF mit FZ und Ausbildner

  • Nachricht senden

2

24.05.2011, 19:43

tüv-Gutachten sind in der Schweiz nicht zugelassen....brauchst DTC....

3

25.05.2011, 07:31

Habe ein 4-5 Seitiges Dokument der Firma Forcar. Habe mit denen gestern gesprochen sollte mit diesem Zertifikat kein Problem sein. Mal schauen was die am Freitag meinen :)

Schönen Tag
Lieber gut drauf als schlecht drunter!

nasche

Erleuchteter

Beiträge: 3 925

Wohnort: Emmen

Beruf: Autolackiererin

  • Nachricht senden

4

25.05.2011, 08:11

Ja Forcar hat JE Design und mit Ihrem Berricht und Einhaltung der ASA Rechtlinien sollte die Eintragung kein Problem darstellen.

5

25.05.2011, 09:06

Zitat

Original von peacer
tüv-Gutachten sind in der Schweiz nicht zugelassen....brauchst DTC....


stimmt nicht! kommt drauf an was für ein Tüv Gutachten es ist und was alles dring steht!
kann alles in den ASA Richtlinien nachgelesen werden!

6

27.05.2011, 07:49

Heute Nachmittag ist es soweit mal schauen was das STVA meint :)

Eine Frage hätte ich noch mein Garagist hat mir zum Anmelden ein blaues Formular geben das ich für die Prüfung ausfüllen musste um den Termin zu erhalten. Gilt dies nur zum Eintragen von 1 Teil oder kann ich heute Scheinwerferblenden und den Spoiler gleichzeitig zeigen? Weil man konnte ja nur ankreuzen was geprüft werden soll in meinem Fall Aufbau.

Sry für die dumme Frage aber der Garagist ist ein bisschen älter und man weiss ja nie :) Alte Schule und so

Wünsche allen einen schönen Tag und ein schönes Weekend :310:
Lieber gut drauf als schlecht drunter!

Speedsta

Lämplidealer

Beiträge: 4 437

Wohnort: CH: Wil SG

Beruf: Kundenberater

  • Nachricht senden

7

27.05.2011, 08:07

Er hat sicher angeben müssen was alles eingetragen werden soll. Das wird geprüft. Mehr liegt Zeitlich im Normalfall nicht drin.

Besucht auch www.xenonlook.com - den Spezialisten rund ums Licht ;)

8

27.05.2011, 08:14

es geht um dieses formular: http://www.ag.ch/DokTabelle/stva/index.p…d=36&Format=pdf

aber wo hätte ich da noch etwas angeben sollen steht ja nichts, hätte es ein Feld Bemerkungen oder so hätt ichs geschrieben aber naja...

Zur Zeit: Also was soll der ne halbestunde an den Blenden machen? =)
Lieber gut drauf als schlecht drunter!

nasche

Erleuchteter

Beiträge: 3 925

Wohnort: Emmen

Beruf: Autolackiererin

  • Nachricht senden

9

27.05.2011, 09:58

Nachprüfen Frontstosstange, 2 Stunden....Trotz dass ich DTC Gutachten schon Wochen vorher abgegeben habe, damit er dies Studieren konnte.
Also wenn Du einen Experten hast der auf Schickaniertour ist, kann es schnell wegen Kleinigkeiten lange gehen.

10

27.05.2011, 10:09

Ich hoff mal auf nen guten Experten. Habe ja für beides ein Gutachten und werden ja nicht die ersten Scheinweferblenden und den JE-Spoiler sein den die sehen. Fahren ja genug so rum im AG.

und wie lang es geht ist mir wayne hauptsach es wird eingetragen und ich habe Ruhe.
Lieber gut drauf als schlecht drunter!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cupra_R« (27.05.2011, 10:10)


11

27.05.2011, 16:48

So Spoiler eingetragen. Die Scheinwerferblenden mussten nicht eingetragen werden, Beiblatt mitführen und gut ist :) das beste war es ging keine 10min :D
Lieber gut drauf als schlecht drunter!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cupra_R« (27.05.2011, 16:49)