Sie sind nicht angemeldet.

1

26.03.2010, 12:46

Felgen eintragen

Ich werd mir sehr wahrscheinlich 17 Zoll Felgen holen von BBS

Diese waren standartgemäss an einem Vectra B i500 bzw. es sind originalfelgen eines Vectra B i500.

Ich habe jedoch einen normalen Vectra B.

Muss ich die nun eintragen lassen oder brauch ich da noch beiblätter von Opel? Hat jemand damit schon erfahrung, hab zwar schon was gehört, doch will lieber sicher gehen :)

viel dank für die hilfe

mfg

Speedsta

Lämplidealer

Beiträge: 4 437

Wohnort: CH: Wil SG

Beruf: Kundenberater

  • Nachricht senden

2

26.03.2010, 13:33

Wennse nich in deinem Ausweis eingetragen sind musste sie eintragen und dazu brauchts Gutachten ;)

Besucht auch www.xenonlook.com - den Spezialisten rund ums Licht ;)

3

26.03.2010, 13:49

schreib mal opel schweiz an, opel ist doch recht offen was solche dinge angeht, die sagen dir was abgeht bzw geben dir das nötige papier

GrIeCh

Fortgeschrittener

Beiträge: 565

Wohnort: Ottenbach ZH

Beruf: KV

  • Nachricht senden

4

26.03.2010, 14:32

Zitat

Original von Mr.Mach1
schreib mal opel schweiz an, opel ist doch recht offen was solche dinge angeht, die sagen dir was abgeht bzw geben dir das nötige papier


Genau! Muesch ade Opel alüte und s'Biblatt für d'Felge verlange dann (churz) vorfüehre no ca. 60.- für de neui Uswiss zahle und dann Finito :D

mfg
Griech
Nimm die Kurve quer dann hast du mehr


5

26.03.2010, 20:48

Okay danke, dan gehe ich dienstag/Mittwoch mal zu einem Opel händler.
Ich denke jeder Händler der auf Opel.ch eingetragen ist sollte sowas machen können, dieses beiblatt oder so :D

Das Vorführen muss ich mich beim strassenverkehrsamt melden oder?

200VVC

Fortgeschrittener

Beiträge: 182

Wohnort: Müntschemier ;-)

  • Nachricht senden

6

26.03.2010, 22:42

So einfach ist das nicht. mich würde erstaunen wenn Opel da was rausrücken würde.

Am ersten solltest du schauen ob diese Felgen sogar in dem Typenschein drin sind. ALso Strassenverkersamt anrufen und über den Typenschein schauen ob diese drinn sind. Denn wenn ja, musst du die Felgen nicht einmal eintragen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »200VVC« (27.03.2010, 07:29)


bmw330i

Anfänger

Beiträge: 4

Wohnort: Schweiz

Beruf: Automobilmechatroniker

  • Nachricht senden

7

09.04.2010, 21:49

bmw felgen

frage: i ha uf mim 330i felge vom e73 x5, 10x20 und 11x20.
genau glich ufem e36 328i hani 18 zoll vom x5 e53.

wie chani das iträge lah?

mussi dazue uf biel?
Freude am fahren.

e-ZaR

Fortgeschrittener

Beiträge: 549

Wohnort: Lenzburg-City

Beruf: ISP Manager

  • Nachricht senden

8

09.04.2010, 21:53

Naja. Mit Biiblatt würdis nöd iiträge. I würs eifach immer wieder versueche usezschiebe, bis s'Uufgebot zur MfK chunt.

Büesse düends ide Regel nöd, will d'Felge nöd iitreit sind, wenn mer es Biiblatt hätt.

Ohni Biiblatt chönds aber au futzoriginali Felge sii (han mal ufem Polo originali Polo-Alus drufe gha und ha MÜESSE es Biiblatt uftriibe) und sie wärde beaastandet.

bmw330i

Anfänger

Beiträge: 4

Wohnort: Schweiz

Beruf: Automobilmechatroniker

  • Nachricht senden

9

09.04.2010, 21:59

gits nid müglichkeit vonere einzelabnahm oder so.... well dragfähigkeit isch ja gwährleistet ....X5....

en kolleg hat mal im uswis "bmw felgen typenfremd 8,5 x 18 etxx"
itreit ka. nur het er s auto scho so kauft.... kei ahnig wie das gange isch.
Freude am fahren.