Sie sind nicht angemeldet.

21

13.03.2008, 23:11

Naja, das mit em Kondensator isch so en Sach. 1F isch nach Definition 1A bi 1V während 1 Sekunde. Wie wiit das bire stärkere Soundahlag längt cha sech jede sälber dänke. Und wenn eine verbout wird, sötter Elektrisch sinnvoll ahgschlosse wärde. Bring nüüt wener amene 2m länge, dünne Kabeli schön präsentiert am andere Egge vom Kofferrum sitzt.

Rodi

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Wohnort: Wohlen AG (spanishes Blut)

Beruf: Verkäufer

  • Nachricht senden

22

15.03.2008, 11:41

Zitat

Original von mete1989
Was halteder denn vo Crunch oder Hifonics? Lise da so nixx vo dene ;) Sind au relativ guet... Ha selber en Crunch Subwoofer und Verstärker drinne, und bin sehr z friede demit.


Sind Marken die bei uns in der CH fast nirgend findest.

Zitat

Original von mete1989
Zum Kondensator: Isch Pflicht!


Sobald ein Subwoofer hast, ja. Aber nur der Kondensator allein bringt unter umstände nicht viel, da er nur in der Lage ist kurzfristig strom abzugeben. Wenn dazu noch irgend ein billiges Teil nimmst der eine Ewigkeit hat zum nachladen, dann bringt sowiel wie nichts.

Grüsse

23

16.03.2008, 13:16

Habe mir jetzt ein paar Kombinationen überlegt, aber als erstes müsste ich mich für eine headunit entscheiden:

Kingston MP47

MP3-/WMA-Wiedergabe von CD-R/-RW, USB
UKW, MW, LW
integrierte USB-Schnittstelle zum Anschluss und zur Steuerung externer Massenspeichermedien
Front Aux Input für externe Musikquellen (z. B. MP3-Player)
3-Band-Equalizer
4-Kanal-Preamp-Out zur Ansteuerung externer Amplifier (front/rear)
Sub-Out zur Subwoofer-Ansteuerung (variabler Pegel/Frequenz)
4 x 45 Watt max. Power

249.-

oder das hier:

Alpine CDE-9871R

* Steering Wheel Remote Control Ready
* AUX-In Ready
* 4 x 45W High Power Amplifier
* 2 Preout

219.-

oder das:

Alpine CDE-9874RR

# PreOut: 2 PreOut
# AUX-In: Front Aux-In, Full Speed
# Steering Wheel Control Ready
Max Power Output: 4 x 45W

259.-

Wobei mir das Kingston am ehesten zusagen würde, oder spricht was dagegen?

Nun zu den Subs und Verstärkern:

Ground Zero GZTA 2.500TX

1 x 325 WRMS @ 4 Ohm (14,4 V, 1% THD)
1 x 550 WRMS @ 2 Ohm (14,4 V, 1% THD)
1 x 650 WRMS @ 2 Ohm (14,4 V, 10% THD)

329.-

Ground Zero GZTB 3000BP
400 w rms

309.-

oder:

Alpine SWD-3000

Aktiv Subwoofer, 30cm 350Watt

499.-

Was haltet ihr von den Radios beziehungsweise von den Subs und Verstärkern?
Zu welchem würdet ihr tendieren?

Edit: Dazu käme noch folgender Kondensator:

Dietz 21000

Kondensator 1,0 F, mit Digitaler Spannungsanzeige

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »streetcopa« (16.03.2008, 13:20)


Rodi

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Wohnort: Wohlen AG (spanishes Blut)

Beruf: Verkäufer

  • Nachricht senden

24

17.03.2008, 23:15

Radio
Design: Geschmacksache.
Klangqualität: sehr wahrscheinlich sind die Alpine besser, wobei in dieser Preisklasse weiss ich nicht on man den Unterschied hört.
Einstellmöglichkeiten: Klare Vorteil für den Blaupunkt.

Subs
Es wäre falsch zu behaupten, der einte ist besser als der andere, da nicht das gleiche Prinzip vorhanden ist und vor allem ist schliesslich Geschmacksache.
Beim Alpine hast Du den ganauere, trockene Bass, während bein GZ den tiefere dafür aber weniger präzise Bass.


Elko
Helix DPC 1000
- Kapazität: 1.000.000 µF
- Automatische Ein- und Ausschaltung
- Verpolungsschutz
- Softstart mit optischer Anzeige
- Digitale Spannungsanzeige
- Integrierter Spannungstester
- Innenwiderstand: < 1 mOhm
- Überspannungsschutz: ab 17,5 V
Fr. 170.-

Meine Meinug :310:
Grüsse

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rodi« (17.03.2008, 23:24)


25

20.03.2008, 00:19

Zitat

Original von Rodi

Zitat

Original von mete1989
Was halteder denn vo Crunch oder Hifonics? Lise da so nixx vo dene ;) Sind au relativ guet... Ha selber en Crunch Subwoofer und Verstärker drinne, und bin sehr z friede demit.


Sind Marken die bei uns in der CH fast nirgend findest.

Zitat

Original von mete1989
Zum Kondensator: Isch Pflicht!


Sobald ein Subwoofer hast, ja. Aber nur der Kondensator allein bringt unter umstände nicht viel, da er nur in der Lage ist kurzfristig strom abzugeben. Wenn dazu noch irgend ein billiges Teil nimmst der eine Ewigkeit hat zum nachladen, dann bringt sowiel wie nichts.

Grüsse


also Thema Hifonics und CO.
das kriegst du in Fast jedem Media Markt

zum Cap wenn er 1m weg ist bringt er scheiss nichts

und der ich schmeiss jetzt bald meine 3 raus (audison Connetion)
nicht weill sie schlecht sind sondern da ich genügend Strom hae zum die Spannung stabil zuhalten (aber teuer)

gruss JJ

26

27.03.2008, 20:00

Noch schnell eine Frage. Weiss jemand obe es schädlich für den Amp ist, wenn man ihn am Subwoofergehäuse montiert? Schaden die Vibrationen dem Amp?

27

28.03.2008, 01:13

Zitat

Original von streetcopa
Noch schnell eine Frage. Weiss jemand obe es schädlich für den Amp ist, wenn man ihn am Subwoofergehäuse montiert? Schaden die Vibrationen dem Amp?


wenn die amps sehr heiss werden kann es passieren das die lötungen sich lösen

und pins abbrechen

gruss JJ

mete1989

Schüler

Beiträge: 153

Wohnort: Zürich

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

28

28.03.2008, 11:13

Habe meinen AMP auf dem Subwoofergehäuse befestigt und keine Probleme.
Lötzinn schmizt erst ab ca. 300-400 Grad oder so. Also sollte sich da nixx lösen =) (ausser bei den billig AMP's die nur als Heizung zu gebrauchen sind).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mete1989« (28.03.2008, 11:13)


29

28.03.2008, 11:39

Zitat

Original von mete1989
Habe meinen AMP auf dem Subwoofergehäuse befestigt und keine Probleme.
Lötzinn schmizt erst ab ca. 300-400 Grad oder so. Also sollte sich da nixx lösen =) (ausser bei den billig AMP's die nur als Heizung zu gebrauchen sind).


hast du mal eine Brax angefasst die 2 stunden gelaufen ist ???

auch sehr heiss (geiler Eier wärmer)

gruss JJ

30

31.03.2008, 19:26

So es ist alles eingetroffen und und schon fast alles ist eingebaut. Nur noch etwas verwirt mich, nämlich das Anschliessen des Chinchkabels und des Remotekabels zum ein und ausschalten des Amps.

Also ich habe letztens jemanden gefragt, der meinte ein Chinch Anschluss auf den Sub- Out Anschluss (logisch) und den anderen an die den Masseanschluss des Radios. Stimmt das? Und das Remote kommt an den Remotcontrol Anschluss.

Hier noch eine Legende zur Hilfe:

Sub-Out: A 3
Masse für Sub-Out: A 8
Remote: C 11

Ist das richtig so?

Im Link ist die Legende:

http://www.bilder-hochladen.net/files/689s-1-jpg.html

Hat keiner eine Ahnung?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »streetcopa« (02.04.2008, 18:47)


Rodi

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Wohnort: Wohlen AG (spanishes Blut)

Beruf: Verkäufer

  • Nachricht senden

31

03.04.2008, 23:22

Du brauchst ein Adapterkabel vom Blaupunkt um den Sub anzuschliessen, hat Dir Dein Händler nichts gesagt?

32

28.05.2008, 19:28

Ich melde mich mal wieder:334:

Danke nochmal an alle die mir geholfen haben. Der Subwoofer ist seit anfang April im Einsatz und ich muss sagen der hämmert ganz schön heftig:309:

Bei Gelegenheit lad ich mal ein pic vom Kofferraum rauf. (Nix spezielles, einfach nur die Komponenten verbaut)

Schlussendlich hab ich mich für den Ground Zero GZTB 300BR, Ground Zero GZTA 2.500TX, Helix Kond. und das Kingston entschieden. Extriem tiefer aber trotzdem sauberer Bass, fast schon zu heftig für meinen Ibiza.

Bin echt zufrieden damit. Im Sommer noch andere mittel und Hochtöner rein und gut ist.