Sie sind nicht angemeldet.

Centurio

Anfänger

  • »Centurio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Wohnort: CH

Beruf: angehender Polizist

  • Nachricht senden

1

15.06.2007, 15:01

204TKM auf PG (G60) Motor revidieren??

Hallo Leute

Ich muss bei meinen G60 den Zahnriemen wechseln. Letzter Wechsel bei 111TKM... Nun habe ich beschlossen auch gleich die Wasserpumpe zu machen.
Da ich bald 2 Monate Ferien habe, frage ich mich nun, ob ich nicht gleich noch mehr machen sollte... Zeit wäre da. Wie lange hält so ne Kopfdichtung etwa... ??

Macht es Sinn die Zylinderkopfdichtung jetzt zu machen? (ist ne Metallene drin)
Falls ja, sollte doch der Kopf auch gleich revidiert werden. Kennt einer den Preis für ne komplette Zylinderkopf überholung?

Was macht noch Sinn? Kupplung ist bis jetzt ok.
Getriebe auch, ausser 1er Gang knackt beim einlegen.

Lader habe ich vor 100KM revideren lassen :)

Fällt da sonst noch was, welches euch wichtig erscheinen würde.

PS: Hat mir evtl jemand einen Leitfaden für die Kopfdichtung?

Thx and cu
Beim Surfen Geldverdienen? Hier lang http://www.agloco.com/r/BBFQ8354
Infos zum G-Lader gibts hier -> http://g-laden.blogspot.com
Infos zum Digifiz -> http://vwdigital.blogspot.com/

panebianco

... el paniñho feroce ...

Beiträge: 3 349

Wohnort: ITALIA-Calabria/Fürstentum Liechtenstein

Beruf: Laser-Programmierer

  • Nachricht senden

2

15.06.2007, 16:41

wieso erwähnst du die kopfdichtung?
rauchts verdächtig, oder hast du wasserverbrauch?

wenn du eine mit metallringen hast.. (schneidringe) musst du kopf und der rest planen lassen.. weil sich eben diesen einschneiden...

wieviel km hast du denn jetzt? 204tkm, 110tkm blick ned so recht durch...
[SIZE=7][/SIZE]

3

15.06.2007, 16:50

Zitat

Original von panebianco
wieviel km hast du denn jetzt? 204tkm, 110tkm blick ned so recht durch...


Zahnriemen wurde bei 110'000km gemacht ;)

nasche

Erleuchteter

Beiträge: 3 941

Wohnort: Emmen

Beruf: Autolackiererin

  • Nachricht senden

4

15.06.2007, 16:51

Hab ja den Polo G40 und jetzt 190000 km.
Mache jetzt demnächst den Service, dh Zahnriemen und auch Wasserpumpe.

Ansonsten mache ich nichts. G Lader wurde auch noch nie Revidiert.

Ach ja, mein Mann hatte mal ein G60, der hat jetzt 280000 km und wurde auch noch nie Revidiert. Läuft immer noch sehr gut.
Da ist der Rost, eher ein Problem.

5

15.06.2007, 16:56

Jop, mein Mitarbeiter fuhr acht Jahre lang G60. Er hatte ihn mit 440'000km verkauft und der neue Besitzer fuhr ihn nun bis 600'000km wurde mir bestätigt und läuft immer noch. Ausserdem hatte er einen Stahlkat, weil Kat auch meistens ein Problem bei G60 ist.

gruss
cro

panebianco

... el paniñho feroce ...

Beiträge: 3 349

Wohnort: ITALIA-Calabria/Fürstentum Liechtenstein

Beruf: Laser-Programmierer

  • Nachricht senden

6

15.06.2007, 16:57

Zitat

Original von CROMafi

Zitat

Original von panebianco
wieviel km hast du denn jetzt? 204tkm, 110tkm blick ned so recht durch...


Zahnriemen wurde bei 110'000km gemacht ;)



also häter 111'100km?inkl. +100km vom laderrevidiere?
thread titel stoht 204tkm

darum ischmers nöd klar.. =)
[SIZE=7][/SIZE]

7

15.06.2007, 17:04

Never touch a running system ;)

tschane

Fortgeschrittener

Beiträge: 226

Wohnort: Muolen/SG

Beruf: Bauzeichner

  • Nachricht senden

8

15.06.2007, 17:07

aso i verstohs äs daser etze 204tkm hät
dä zahrieme isch bi 110tkm gwechslet worde
und dä Lader isch bi 203900km revierdiert worde
Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wußte das nicht
und hat's gemacht.

M Motorsport

Fortgeschrittener

Beiträge: 432

Wohnort: Thurgauner

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

9

15.06.2007, 17:12

i würd eifach dä zahrieme wechsle und fertig. öpis go wechsle wo nonig kaputt isch macht nöd viel sinn. du gosch jo au nöd zum zahnarzt en zah go zieh wo no io isch, nur für dä fall das mol es loch hetsch...


F*CK show and shine!



crx_ed9

Meister

Beiträge: 1 973

Wohnort: baSinCity

Beruf: Eidg. Dipl. Baschtler...

  • Nachricht senden

10

15.06.2007, 17:14

Zitat

Original von pimp-style.com
Never touch a running system ;)

Genau so isch es...

Mach dä Zahrieme... D'Wasserpumpi isch au nöd verkehrt...
Ripperieme verstaht sich vo sälber...

Und dä Rescht lahsch si wies isch...!!!
Wer mit der Herde geht, kann immer nur den Ärschen folgen...!

Centurio

Anfänger

  • »Centurio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Wohnort: CH

Beruf: angehender Polizist

  • Nachricht senden

11

15.06.2007, 17:51

Ok. Danke für die zahlriche Antworte. :)

1. Total 204TKM dass es klar ist
2. Wer seinen Lader nach 200TKM nicht revidiert ist selbst schuld. Hab 5 Lader Zuhause. Allesamt aus Fahrzeugen mit ü 200TKM drauf. 2 Spiralen und 1 Gehäusehälft sind kaputt. (Grund Schaden an den Kugellagern in Haupt oder Nebenwelle (ausgeleiert)) Die Dichtleisten sind bis auf die Nut runtergescharrt. Auch bei denen mit orig. Laderrad....
3. Weist nichts auf einen Schaden an der Kopfdichtung hin. Ich dachte nur so....
4. Respekt 600000KM

Somit mache ich nur den Riemen und die Pumpe. Leitfaden??
Beim Surfen Geldverdienen? Hier lang http://www.agloco.com/r/BBFQ8354
Infos zum G-Lader gibts hier -> http://g-laden.blogspot.com
Infos zum Digifiz -> http://vwdigital.blogspot.com/

nasche

Erleuchteter

Beiträge: 3 941

Wohnort: Emmen

Beruf: Autolackiererin

  • Nachricht senden

12

15.06.2007, 19:12

Zahnrieme gits im Set mit Wasserpumpi.
Also, we ig der Zahnrieme wächsle, de ou grad Wasserpumpi.

crx_ed9

Meister

Beiträge: 1 973

Wohnort: baSinCity

Beruf: Eidg. Dipl. Baschtler...

  • Nachricht senden

13

15.06.2007, 21:54

Zitat

Original von nasche
Zahnrieme gits im Set mit Wasserpumpi.
Also, we ig der Zahnrieme wächsle, de ou grad Wasserpumpi.

So en Schrott...!

Zahrieme gits scho als Rep. Satz, aber nur mit Spannrolle...!

Wasserpumpi isch NIE däbi bimäne original VW Satz...!
Erscht rächt nöd, wänn d'Wasserpumpi no über Keilripperieme atribe isch...!



Ah ja... Was no zempfehle wär...!
Simmering vo dä Nockewelle... Kurbelwelle... Und Simmering Zündverteilerwälle plus nomal ä Dichtig wos det hät...! ;)
Wer mit der Herde geht, kann immer nur den Ärschen folgen...!

Centurio

Anfänger

  • »Centurio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Wohnort: CH

Beruf: angehender Polizist

  • Nachricht senden

14

15.06.2007, 22:47

Richtig, d Wasserpumpi isch separat!
Beim Surfen Geldverdienen? Hier lang http://www.agloco.com/r/BBFQ8354
Infos zum G-Lader gibts hier -> http://g-laden.blogspot.com
Infos zum Digifiz -> http://vwdigital.blogspot.com/

15

15.06.2007, 23:59

Mol e anderi Froog wo hesch din Lader lo revidiere
und wie isch dr vorher nachher Effekt?

Würd villicht no d Kompression teste,denn
chasch jo abwägä obs lohnt no meh zrevidiere...

MfG

Centurio

Anfänger

  • »Centurio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Wohnort: CH

Beruf: angehender Polizist

  • Nachricht senden

16

16.06.2007, 08:50

Das mit dr Kompression isch e gueti Idee!

Ha dr Lader säuber ufgmacht und e Sichtkontrolle gmacht. D Dichtige uf de Nuten sind schon fascht ganz abgfigget gsi. Aleitig fingsch uf em Netz. Uf dr G-laderseite.de findsch ou Überholigsskits. Aber i has de glich lieber amene Profi gä. Är schaffet z Genf... Ha ause es gäbigs Reisli uf mi gno. Aber äbe, dr Lader gseht us wie Neu. Choschtet eifach o e 1000iger. In anbetracht zumene Neulader isch das aber nüt (3700.-). Ha es 68er Pouli la drufmache. Dr Lader isch 200000km mit emene 68er Pouli gloffe :367: Zum Glück het är ne nid bis as Limit drückt!
Lueg mau uf swuss-g60.ch ine. Fürs Forum muesch aber Franz chönne.
Beim Surfen Geldverdienen? Hier lang http://www.agloco.com/r/BBFQ8354
Infos zum G-Lader gibts hier -> http://g-laden.blogspot.com
Infos zum Digifiz -> http://vwdigital.blogspot.com/